WJ Anleitung Türschloss Ausbau und Reparatur mit Pics

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10374
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

WJ Anleitung Türschloss Ausbau und Reparatur mit Pics

Beitrag von samse2101 » 01.05.2010 - 17:40

Hi, :evil:

nachdem ich gestern mit Schrecken und Ärger :( :( festgestellt habe, dass bei meinem auf der Beifahrerseite das Türschloss nicht mehr zusperrt, hab ich mich heute gleich drübergekniet:

:acht: Mein Appell an alle: Kontrolliert mal nach dem absperren alle Türen!! :acht:

1. Türverkleidung abnehmen
Dazu die beiden Schrauben lösen (siehe Bild)
Rund um die Türverkleidung sind dann auch noch alles kleine Clips (einfach vorsichtig Türverkleidung von Krosserie wegziehen)
Bild

2.Stromstecker von der Türverkleidung lösen
Bild
Zuletzt geändert von samse2101 am 09.09.2012 - 13:29, insgesamt 2-mal geändert.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10374
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: WJ Türschloss Ausbau und RepAnleitung mit Bilder

Beitrag von samse2101 » 01.05.2010 - 17:47

3. Gestänge lösen (1x Verriegelung und 1x Türschnalle)
Dazu einfach Clips um 90 Grad drehen und Gesänge aus Loch ziehen/heben
Bild

4. Türverkleideung wegheben und zur Seite stellen
Tür sieht dann so aus:
Bild
Zuletzt geändert von samse2101 am 09.09.2012 - 13:29, insgesamt 2-mal geändert.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10374
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: WJ Türschloss Ausbau und RepAnleitung mit Bilder

Beitrag von samse2101 » 01.05.2010 - 17:55

5. Plastikdämmung oder was das ist :? lösen...
Bild

6. Dann wagen wir den ersten Blick...
Bild

7. Stromstecker und Gestänge von der äußeren Türschnalle auf die gleiche Art und Weise lösen wie die vorherigen zwei....
Bild
Zuletzt geändert von samse2101 am 09.09.2012 - 13:30, insgesamt 2-mal geändert.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10374
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: WJ Türschloss Ausbau und RepAnleitung mit Bilder

Beitrag von samse2101 » 01.05.2010 - 18:01

8. Letzte Schrauben lösen (Achtung, sind TORX :!: )
Bild

9. So jetzt den Übeltäter herausnehmen und begutachten :idea:
Bei mir war/ist die Niete verrostet (und der Rest a a bissl :razz: ), aber a bissl MS2Oil
(WD-40) und viel hin und herbewegen hat gholfn....
Bild

10. Alles wieder in umgekehrter Reihenfolge einbauen und testen.....


MFG

samse :evil:
Zuletzt geändert von samse2101 am 09.09.2012 - 13:31, insgesamt 1-mal geändert.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

-bergsi-
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 517
Registriert: 17.07.2009 - 17:57
Mein Jeep: GC 5,9

Re: WJ Türschloss Ausbau und RepAnleitung mit Bilder

Beitrag von -bergsi- » 01.05.2010 - 18:41

hübsche anleitung, klasse gemacht mit guten bildern :daumup:


vielleicht sollte es eine extra Sparte geben mit Rep. Anleitungen, es haben ja schon viele gute anleitungen reingestellt, die sicher vielen von uns geholfen haben :?
NP231 VTG
Custom Made Nockwelle
Aluminium Heads
K&N FIPK Gen II
SCT - ECU tuning
Doug Thorley Fächerkrümmer
3" Auspuffanlage inkl. Hi-Flow Kat, FM 70
52mm Drosselklappe
MSD High Output Zündspule, KV85 Zündkabel, HD Verteilerkappe + Rotor
M1 Anaugbrücke inkl. Turtle
2800S Drehmomentwandler

Benutzeravatar
ochta
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 905
Registriert: 16.12.2009 - 09:18
Mein Jeep: YJ 2.5, WJ 2.7
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/ochta
Wohnort: 3580 horn

Re: WJ Türschloss Ausbau und RepAnleitung mit Bilder

Beitrag von ochta » 10.05.2010 - 18:19

-bergsi- hat geschrieben:vielleicht sollte es eine extra Sparte geben mit Rep. Anleitungen, es haben ja schon viele gute anleitungen reingestellt, die sicher vielen von uns geholfen haben :?



gute idee
WO EIN GRANNY, DA KEIN WEG

WJ 2.7
Wrangler YJ 2.5er

Benutzeravatar
Tjerald
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10541
Registriert: 10.10.2005 - 11:56
Mein Jeep: Wrangler Unlimited
Wohnort: wöllersdorf
Kontaktdaten:

Re: WJ Türschloss Ausbau und RepAnleitung mit Bilder

Beitrag von Tjerald » 10.05.2010 - 19:42

:bravo:
wieder mal eine tolle und genau mit bildern dokumentierte anleitung !
JKU Wranler Sahara Unlimited
Renegade Trailhawk
*Wrangler TJ Sahara 4.0 Aut-sold
* CJ 7´77-sold
* ZG,´98,5.9-sold
* XJ,´94-sold
* CJ 7´79-sold

Benutzeravatar
Gonzo
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1041
Registriert: 20.04.2007 - 19:43
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: WJ Anleitung Türschloss Ausbau und Reparatur mit Pics

Beitrag von Gonzo » 19.03.2012 - 20:47

Hallo,
danke für die tolle Beschreibung - ich habe es heute bei der Beifahrertür gemacht, bei mir war halt noch eine dritte Schraube beim Chromgriff drinnen und ich habe es im eingebauten Zustand eingesprüht. Ein paar Mal beim Gestänge auf und zu gesperrt und jetzt funktioniert es wieder einwandfrei. War in 10 min erledigt.
LG, Gonzo :evil:
Lebe Deinen Traum - träume nicht vom Leben.

Antworten