2,5er Diesel mit Schalter

KJ, KK, die Nachfolge-Modelle des UR-Cherokee.

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7128
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

2,5er Diesel mit Schalter

Beitrag von mipi » 17.04.2004 - 20:21

bin ich heute beim Ebner-Vorführtag probegefahren, der war nicht einmal soo schlecht, er braucht er ein bisserl mehr Schwung als meiner - aber den Steilhang in der 2. zu fahren, war nicht schlecht...
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14760
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Toolman » 18.04.2004 - 07:44

DEN bin ich auch gefahren, trotzdem : NIE WIEDER 2.5er VM
Außerdem geht der 2.8er mit Automatik viel besser.
Außeraußerdem is a Benziner mit an gscheitn Murrl und gscheitn Auspuff viel geiler.
Hast nde ZJ mit dem Reifen am Dach beobachtet? DER hat an Spruch ghabt.
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22874
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Beitrag von XJAlex » 18.04.2004 - 15:17

der 2.8er CRD is schon was feines und an Automatik kann man sich echt gewöhnen! :razz:



... vor einem Jahr hätt ich darüber noch gelacht! :lol:


achja XJeeper:
der 2.8er is auch von VM und es wird sich erst zeigen müssen ob er besser ist. Gekühlt - wie wir ja bei der Kühlerzählung damals in Voitsberg festgestellt haben - ist er deutlich besser und umfangreicher als der XJ
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7128
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von mipi » 19.04.2004 - 14:19

Ich dachte, die kommen von Mercedes? :o so wie die Granny Motoren ?
na, ja, den kurzen Hang runter, war mit dem Libby eh nix, da hat er ca. 3m gebraucht, um sich wieder zu fangen, beim GC war da nix - kein a-ha-Gefühl. Das Fahrwerk dürfte da um Klassen besser sein...
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22874
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Beitrag von XJAlex » 19.04.2004 - 18:46

naja Mipi es kommt schon auch drauf an wie man fährt! :wink: :lol:

nope der Motor ist ned von Mercedes, das ist der 2,7 L 5 Zyl wie im 270ML, GC 2,7 CRD und 270GD.

Im Libby ist der 2,8 L 4 Zyl drin, Block ist gleich wie der alte 2,5er im XJ (oder im kleineren Libby) - nur hier werkelt ein völlig neuer Kopf mit CRD-System.

Ausserdem hat der KJ dreimal soviele Kühler wie der XJ :lol:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7128
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von mipi » 20.04.2004 - 11:02

ah ja, danke für die Info, jetzt bin ich schlauer, :oops: :D
btw: Thema Fahrwerk: Geschwindigkeit und Linie waren aber in beiden Fällen (bewußt) gleich - viel Schräglage mit Verschränkung, aber alles harmlos in Fallinie.
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14760
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Toolman » 20.04.2004 - 11:06

Beim KJ hat einfach die Hinterachse abgehoben, das hat man eh gleich mitgekriegt. (Wenn die Karre plötzlich ohne Zutun beschleunigt)
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7128
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von mipi » 21.04.2004 - 15:15

und der überdrüber schlaue Jeepverkäufer neben mir hat dann gemeint, nicht mitbremsen, dass macht ja eh die AUTOMATIK!!!
der Schlauberger - mit einer Automatik bremst man nicht, das zerstört die Automatik! (Überdehnen der Bänder, heißlaufen ohne Kühlung...)

... aber das war ihm nicht zu erklären, also hab' s ich dann auch gelassen...
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

Antworten