Felgen für KL

"Der neue Riegel" ab 2014
Antworten
RobSter
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2018 - 16:23

Felgen für KL

Beitrag von RobSter » 11.02.2018 - 11:24

Hallo Leute,

hab vor ein paar Wochen einen 2016er Cherokee 2,2 CRD in der 75th Anniversary Edition als Jahreswagen vom Jeep-Händler gekauft.
Das Auto kam mit aufgezogenen Winterreifen auf den bronzefarbenen 18" Felgen, die Sommerreifen habe ich nur ohne Felgen mitbekommen (gleiche Dimension wie die Winterreifen). Der Händler konnte mir leider keine passenden Felgen dazuverkaufen, da amn nur Kompletträder verkaufen würde, außerdem würden demnach viele Leute alle halben Jahre immer wieder die Gummis auf die Felgen ummontieren lassen (Lasse das lieber unkommentiert)

Nun zum Problem:
Ich finde so gut wie keine passenden Felgen zu meinen Reifen (225/55R18), da lt Zulassung nur 7.0x18 Felgen zulässig sind, so gut wie alle angebotenen Felgen aber in 8x18 angeboten werden.

Auf der Mopar-Website (der Hersteller der ORiginalfelgen) finde ich dazu auch nichts, das Angebot da scheint generell sehr dürftig.

Wie habt ihr das gelöst?
Muss man tatsächlich eine Typisierung vornehmen, um normale Felgen für das Auto zu bekommen?
Vom Gedanken, wieder bronzefarbene Felgen zu bekommen, hab ich mich mittlerweile eh schon verabschiedet, da werd ich wohl keine Chance haben...

Danke schon mal für eure Tips und Erfahrungen!

//Robert

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5214
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Felgen für KL

Beitrag von Senor Santos » 11.02.2018 - 12:43

komischer händler, der dir keine felgen verkaufen will. es gibt einen mopar zubehörkatalog für dein auto. da sind auch felgen drinnen. ansonsten, die originalen zum tagesaktuellen goldpreis

RobSter
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2018 - 16:23

Re: Felgen für KL

Beitrag von RobSter » 11.02.2018 - 13:42

Danke für deine Antwort!
Ja, bin auch ziemlich verwundert, wie schwierig sich das gestaltet.
Lt. Mopar-Katalog gibt es für den KL genau eine Felge in 7x18. Die ist leider optisch ganz weit von den jetzigen weg.
Irgendeine Idee wie ich an einen 2. Satz Originalfelgen komme?

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5214
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Felgen für KL

Beitrag von Senor Santos » 11.02.2018 - 13:43

ja ganz einfach beim händler bestellen! haben ja eine ersatzteilnummer

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10434
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Felgen für KL

Beitrag von samse2101 » 11.02.2018 - 14:37

Zurzeit gibts nicht wirklich Felgenoptionen für den KL (Ausschnitt aus der Novemberbrochüre):

(Bild anklicken zum Vergrößern)
Bild

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

RobSter
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2018 - 16:23

Re: Felgen für KL

Beitrag von RobSter » 12.02.2018 - 07:35

Ok, danke euch allen!

Dann werd ich nochmal einen anderen Händler aufsuchen, aml sehen was geht...

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10434
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Felgen für KL

Beitrag von samse2101 » 12.02.2018 - 07:49

:roll: :roll: Verstehe deinen Händler nicht und dich ehrlich gesagt auch nicht ganz.

Jeder Händler kann dir eine beliebige OEM Felge oder auch einen Satz davon bestellen, du hingegen könntest dir den Lochkreis, den Nabendurchmesser und die Einpresstiefe deiner Felgen bereits vorab im Netz raussuchen (Lochkreis 5x110 / ND 65,1mm, ET ??) und mit anderen aktuellen Modellen (Renegade, Grand Cherokee, Compass, usw) vergleichen und dir von denen eine passende Felge raussuchen.

Renegade vielleicht nicht, die Felgen werden die Traglast vom KL nicht haben, aber sonst könnte es schon passen.

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

RobSter
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2018 - 16:23

Re: Felgen für KL

Beitrag von RobSter » 12.02.2018 - 15:54

Werde nochmal einen Jeep Händler aufsuchen, finde im Netz nirgendwo eine Möglichkeit, die verfügbaren OEM-Felgen einzusehen.
Wenn ich dich aber richtig vestehe, kann ein Händler somit auch die Originalfelgen besorgen, mit denen das Auto ausgeliefert wurde.

Problem ist halt, dass die zulässige Felgendimension in 18" (7x18, LK 5x110, ET41) offenbar ziemlich exotisch ist und die in den einschlägigen Onlineshops für den KL angebotenen Räder in 8x18 alle einer Genehmigung bedürfen (da werden in den Gutachten Kotflügelverbreitungen als notwendig angeführt). Denke auch schon daran, die mitgelieferten 18" Reifen zu verkaufen und stattdessen eben 17" Kompletträder anzuschaffen, scheint einfacher zu sein.

Danke nochmal.

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5214
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Felgen für KL

Beitrag von Senor Santos » 12.02.2018 - 17:26

ja sicher kann er das. hast anscheinend einen erwischt, der absolut keinen bock hat.

Antworten