Baujahr Jeep Willys???

Willys MB und alles was dazugehört(e) ...

Moderator: Team CF

belgarda58
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2014 - 07:12

Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von belgarda58 » 25.06.2014 - 11:51

Hallo!

Ich habe einen Jeep Willys geerbt und diesen gerade restauriert...
Möchte mehr über meinen Willys erfahren und hoffe, dass ihr mir helfen könnt!
Bei meinem kleinen gibt es ein paar Ungereimtheiten.....EZ 1949, Genehmigung 1951, wurde von der österr. Kontrollbank über die Firma Smoliner & Kratky an die Carl-Huber-Stiftung verkauft und da keine FahrgestellNr. vorgefunden wurde ist 1949 eine neue vergeben worden???
Und in der Einzelgenehmigung ist mein Jeep durch einen Aufbau der Firma Hanek in Wien komplett geschlossen????
Ich danke euch für eure Infos.....

So sieht mein Willys jetzt aus....
Bild


Und so sieht mein Jeep laut Einzelgenehmigung aus??
Bild

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22797
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von XJAlex » 25.06.2014 - 14:14

servus und willkommen im Forum,
der grüne Willys schaut fesch aus - gratuliere dazu

interessant finde ich allerdings das Foto im Brief und den Zustand jetzt, da muss
in früheren Jahren einmal jemand die Seitenpanele und einige andere Teile getauscht
haben. Bei diesem Umbau lt. Foto waren die Türen in der Karosserie ebenfalls in
der Form aussen geformt. Kenne diesen Umbautyp.

zur näheren Bestimmung wären noch ein paar Fotos interessant: Armaturenbrett,
Staukästen hinten - Oberansicht und Verriegelung, welche Rahmentraverse (rund
Willys MB - eckig Ford GPW), Motorraumansicht

der Kollege van der Alm wird dir dann sicher noch ca. 100 Stellen nennen wo du
Indizien findest :lol: :wink: :read:

und - läuft er? erfreulich das die MB-Gruppe hier wieder Zuwachs erhält! :daumup:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

belgarda58
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2014 - 07:12

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von belgarda58 » 25.06.2014 - 18:30

Danke für die rasche Info.....
Er läuft wie ein Uhrwerk!!!!
Werde ein paar Fotos machen und ins Forum stellen!
Hab heute eine folgende Nr. auf der Plakette am Handschuhfach gefunden: 354959.....????
Nochmals danke und einen schönen Abend! :prost:

Benutzeravatar
ggie2
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3741
Registriert: 20.10.2008 - 10:24
Mein Jeep: ZG, TJ
Wohnort: Graz

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von ggie2 » 25.06.2014 - 19:08

Siehst Du, wie ich's Dir gesagt habe - ein eigener thread im Willys-Forum und schon wird Dir (vom Richtigen) geholfen...! :wink:


:evil: , ggie2
- Niveau ist keine Creme! - :twinkling:

WG 4.7 V8 H.O. Overland, 06/2004, 82.320 km (10.04.2015), black, FM 50 SUV, 2", 265/65-17 AT², SOLD
ZG 5.9 LX, 04/1998, 139.000 km (01/2018), black, FM Super 40, 2", 265/70-16 AT², 50 mm SPV, EBC, Privacy
TJ Rubicon, 08/2005, 44.000 km (01/2018), black, Leder, 3" K&S, 285/75-16 STT

belgarda58
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2014 - 07:12

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von belgarda58 » 26.06.2014 - 12:09

Hab noch ein paar Fotos von meinem Jeep gemacht......

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22797
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von XJAlex » 26.06.2014 - 14:14

danke für die Bilder, na servus, da hat aber jemand über die Jahre wild herumgewerkt :shock:

Fußbleche ist schon sehr radikal eingeschweißt worden, aber stabil sieht es aus, die
Staukästen wurden ganz entfernt, wurde früher oft gemacht weil das Blech über
die Jahre weggerostet ist und dann wurde der Einfachheit halber zugemacht

na sauber, die Verkabelung hat es in sich, nur ein Tipp von mir: mach dir mal wenn
du Zeit und Motivation dazu hast die Mühe und bereinige das, und vor allem: nimm
dezentere Kabel :lol: :wink:

täusche ich mich oder rennt der mit 12 V? (seit ich einen 6 V MB habe weis ich erst
wie toll 12 V sind!)

Rahmentraverse ist MB, durch die Umbauten hinten ist es schwer zu sagen, aber
täusche ich mich oder steht auf dem Typenschild am Handschuhfach "Ford"? und
die Seriennummer ist da nicht mehr erkennbar? Sollte eigentlich
auf der Tafel stehen :idea:

jedenfalls hat sich am Armaturenbrett jemand wirklich ausgelebt, da sind ja noch
mehr Löcher als bei meinem Ex-Bundesherr-Willys :lol:

so wird´s leider schwer mehr über das Alter zu sagen ohne ihn näher zu sehen :nein:

vielleicht fallen dem Almi noch ein paar Punkte ein :idea:


ahjo - ned das´s glaubst i kritisier nur: mir gefallen Willys die GELEBT aussehen weit
besser als die Neuwagen die heute besser aussehen als sie 42 vom Band rollten! :daumup:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

belgarda58
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2014 - 07:12

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von belgarda58 » 27.06.2014 - 04:39

Ja genau wurde einem Vorbesitzer auf 12 Volt umgebaut....
Bei meinem Willys trifft das Wort Kabelsalat komplett ins SCHWARZE!!! :lol:
Auf der Plakette steht Ford und folgende Nummer.....354989
Danke für die Info und das Kompliment......bin Besitzer eines zaumbuderten und abgefuckten Willys.... :tabgenau:

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22797
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von XJAlex » 27.06.2014 - 07:26

naja so krass würde ich es nicht sagen, eher "used condition" oder wie es bei den
US Verkaufsanzeigen in so einem Fall heist: "needs TLC" (Time - Love - Care - meist
handelt es sich dann um ein Auto das viel davon benötigt) :lol:

wie gesagt - used schaut besser aus als Auslagenneu - weil das waren´s nie und
viele davon haben einen Krieg überstanden

wegen der Plakette: naja das ist ja schon mal was, ich muss mal in den Tabellen
schauen ob diese Nr. was hergibt :read:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Holzi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 15.01.2014 - 13:42
Mein Jeep: wrangler, cherokee
Facebook Adresse: Holzinger Christoph
Wohnort: Grieskirchen

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von Holzi » 27.06.2014 - 15:01

hi, wenn ich mich nicht irre sollte er laut nummer in etwa 1944 gemacht worden sein.
das österreichische bundesheer hat ja wild umgebaut und ich habe bei meinem auch einiges ändern müssen.
ford teile wurden leider mit willys teilen vermischt und alles verarbeitet was die amis 1951 so da gelassen haben. gggggg
aber cooles teil, viel freude damit

lg ch
woody

Benutzeravatar
Faxe
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3365
Registriert: 09.05.2007 - 21:55
Mein Jeep: 55er CJ-3B
Wohnort: Schruns, Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von Faxe » 27.06.2014 - 15:35

Wenn die Willys Gemeinde weiter so wächst, dann wird ein Gocknertreffen aber langsam Pflicht.

:evil: , Faxe
Männer werden nicht erwachsen.
Die Spielsachen werden nur teurer.


http://www.faxe.at

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22797
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von XJAlex » 28.06.2014 - 06:02

Faxe hat geschrieben:Wenn die Willys Gemeinde weiter so wächst, dann wird ein Gocknertreffen aber langsam Pflicht.

:evil: , Faxe


ich glaub nicht mehr daran das wir das jemals wieder schaffen werden :nein:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Holzi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 15.01.2014 - 13:42
Mein Jeep: wrangler, cherokee
Facebook Adresse: Holzinger Christoph
Wohnort: Grieskirchen

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von Holzi » 28.06.2014 - 07:12

hihi, ob meiner jemals so weit fährt is a andere Frage gggggggggggggg
woody

Benutzeravatar
Faxe
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3365
Registriert: 09.05.2007 - 21:55
Mein Jeep: 55er CJ-3B
Wohnort: Schruns, Vorarlberg
Kontaktdaten:

Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von Faxe » 28.06.2014 - 16:08

Holzi hat geschrieben:hihi, ob meiner jemals so weit fährt is a andere Frage gggggggggggggg


Sei keine Pussy!

Das sind ja grad mal 200 km:

Bild

Ich komme aus Vorarlberg, ich habe den doppelten Weg.

:evil: , Faxe
Männer werden nicht erwachsen.
Die Spielsachen werden nur teurer.


http://www.faxe.at

Werner&Rainer
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 6
Registriert: 27.05.2014 - 14:32

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von Werner&Rainer » 30.06.2014 - 07:49

Hallo
Hast Du vom festen Dach deines Willys noch Bilder oder vielleicht das ganze ?
Bin auf der Suche nach einem Hardtop für den Willys, das es mal gab . Ich komm aber mit meiner Suche irgenwie nicht weiter.
siehe Bild
MfG :o
Werner

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22797
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Baujahr Jeep Willys???

Beitrag von XJAlex » 30.06.2014 - 08:04

richtiges "Hardtop" für den Willys gab es serienmäßig nie

es gab nur nach dem Krieg, vor allem in Österreich, hab aber auch schon Varianten
aus I und F gesehen, einige Firmen die den Willys auf "Zivil" umbauten, eben mit
Dach und Türen, Heizung und anderem "Komfort"

wenn du sowas suchst würde ich permanent auf willhaben und ebay die Augen offen
halten, die Teile werden bei Rückbauten auf Original immer wieder mal angeboten,
ein Bekannter hatte vor 4 Jahren eines liegen, das ist aber schon irgendwie verwertet
worden
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Antworten