Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 23.11.2017 - 03:22



Auf das Thema antworten  [ 1278 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 86  Nächste
WITZ - ECKE II 
Autor Nachricht
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.02
Beiträge: 7858
Wohnort: Graz
Mit Zitat antworten
Beitrag    WITZ - ECKE II
Der neue Witze-Thread ....

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Bild
** If you meet someone who´s lost his smile ... give him yours. **


24.10.2005 - 04:29
Profil ICQ Website besuchen
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.02
Beiträge: 6848
Wohnort: 1110 Wien
Mein Jeep: TJ - SOLD
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Ein Bauer kaufte sich ein Pferd. Nach einem Monat wurde das Pferd krank.
Der Bauer holte einen Tierarzt. Dieser untersuchte das Tier und meinte:
"Das Pferd hat sich mit einem gefährlichen Virus infiziert.
Hier die Medizin, die Sie ihm 3 Tage lang verabreichen sollen.
Danach komme ich und untersuche es noch mal.
Wenn das Pferd immer noch krank ist, müssen wir das Tier einschläfern.
Dieses Gespräch hat eine S a u mitgehört, die im gleichen Stall wohnte.
Nach dem ersten Tag war das Pferd immer noch krank.
Die S a u kam zu ihm und meinte: "Mein Freund, bemühe Dich, steh auf!".
Am zweiten Tag das Gleiche - die S a u hat versucht, das kranke Pferd zu überzeugen:
"Komm, steh auf, sonst musst du sterben!". Am dritten Tag wurde die Medizin erneut verabreicht,
jedoch wieder erfolglos. Der Tierarzt meinte dann:
"Wir haben keine Wahl,das Pferd muss eingeschläfert werden,
sonst infizieren sich noch andere Tiere".
Die S a u hat alles gehört, rannte zum Pferd und schrie: "Komm doch,
steh auf, der Tierarzt ist da, jetzt oder nie!!!".
Plötzlich stand das Pferd auf und lief aus dem Stall.
Der Bauer war außer sich vor Freude: "Was für ein Wunder!
Das müssen wir feiern! Lass uns die S a u schlachten und heute ein Grillfest veranstalten!

Die Moral von der Geschicht: Misch dich nie in die Sachen ein, die dich nichts angehen!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
TJ 4,0 - SOLD
Voyager
FXSTC


28.10.2005 - 10:14
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.03
Beiträge: 8842
Wohnort: Hallein
Mein Jeep: CJ / YJ / XJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Nordic Walking - Altes Fett am Stiel

Wer dieser Tage die Wälder und Parks des Landes aufsucht, sollte auf das Geräusch von Skistöcken auf Kies achten. Sonst könnte der lauschige Spaziergang mit Freundin und/oder Hund ein blutiges Ende nehmen. Denn die Nordic Walker sind unterwegs und die verstehen überhaupt keinen Spaß.

Nordic Walking, das ist eine neue Trendsportart, die wie ein Hurrican über die deutsche Bevölkerung zwischen 40 und 120 gekommen ist. Besonders Frauen in dieser Alterklasse fahren voll auf den Sport mit den Skistöcken ab und finden sich zu riesigen Gruppen zusammen, die, ganz nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark!" Wald und Wiesen unsicher machen.

Was ist Nordic Walking?

Das ist eine verdammt gute Frage! Und die Antwort folgt sofort: Für Nordic Walking wird nichts weiter benötigt als ein Satz ausgemusterte Skistöcke, ein paar gute Turnschuhe, eine üble Figur und eine C&A-Windjacke, die flott um die viel zu breite Hüfte getragen wird.

Nordic Walker mit professionellem Anspruch ergänzen dieses Outfit noch durch enganliegende Sport-Leggins der Kategorie Cellulite-Extra-View sowie eine Skifahrer-Brille in grellen Farben, gegen die Fliegen. Diese ist, nach Ansicht vieler Nordic Walker, Pflicht. Die unglaublichen Geschwindigkeiten, die beim Nordic Walking erreicht werden geben dem flugfähigen Insekt nämlich kaum eine Chance, dem sicheren Tod zu entrinnen. KLATSCH - Gut, wenn eine Brille das Auge vor schlimmeren bewahrt.

Bei den Nordic Walkern handelt es sich meist um alte und nicht minder unattraktive Frauen, die sich zu großen Gruppen zusammenrotten, angeführt von einer normalerweise etwas jüngeren Fitnessstudio-Tante, die es sich offensichtlich um Ziel gemacht hat, Kacke zu vergolden. Männer trifft man selten an und wenn, tragen sie zu Recht die Namen Martin, Detlef oder einfach "Der semischwule alte Pornobalken-Puffgänger, der mitwalkt, um fiese alte Schicksen klar zu machen"

Was ist der Sinn von Nordic Walking?

...ist eine Frage, die sich der unbedarfte Beobachter wieder und wieder
stellen wird. Wäre nicht, wenn es nicht über eine kompetente Forschungsabteilung verfügen würde, die dem Phänomen Nordic Walking unter Einsatz ihrer Gesundheit und ihres Lebens auf den Grund geht.

Sicher versteckt in einer alten, hohlen Buche konnten bereits beängstigende Beobachtungen gemacht werden: Die Nordic Walker rotten sich gerne an irgendwelchen Treffpunkten im Wald zusammen, um das gemeinsame Walking mit einigen Dehnübungen einzuleiten. Die Dehnübungen dienen dazu, den osteoporosezerfressenen Körper auf die kommenden Anstrengungen vorzubereiten.

Es ist kein schöner Anblick, wenn 15 bis 30 überreife Birnenärsche in den Spagat gehen.

Alles, was nun folgt, ist Spekulation und beruht auf dem Gestammel der temporär erblindeten und wahnsinnig gewordenen Forschungsabteilung.

Nach dem gemeinsamen Stretchen (ein Glück, dass Leggins dehnbar sind), kreuzt die Gruppe die Skistöcke, schwört sich mit satanischen Sprüchen aufeinander ein und stellt sich in Reih- und Glied auf, um sich auf den Weg durch den Wald zu machen.

Die Bedrohung ist allgegenwärtig!

Nordic Walker sind militant und gefährlich! Sie betrachten sich als einzige Waldbewohner und überrennen alles, was sich in ihrem Weg befindet. Vom Eichhörnchen über Wildschweine, Spaziergänger, Hunde, Radfahrer, Förster und Jogger, sie alle haben kaum eine Chance gegen die wandelnden Fleischmasse.

Selbst die schnellen Rehe sind unfähig zur Bewegung, wenn sich eine Horde aus lauthals quaselnden Problemzonen rumpelnd (der Schritt) und klackend (die Skistöcke auf Asphalt/Kies) auf sie zu bewegt. Das Reh ist völlig perplex, sein plattgewalzter Kadaver kann als moderne Form der Öko-Straßenmalerei auf blutrot gefärbtem Kies bewundert werden.

Wie kann man sich vor Nordic Walkern schützen?

Effektive Schutzmaßnahmen sind rar gesäht. Brutalos werden jetzt auf die vorzüglichen Schutzeigenschaften einer Pumpgun verweisen. Ihnen sei gesagt: selbst die beste Pumpgun hat nur zehn Schuss. Und selbst Elefantenschrot dürfte gegen die rumpelnde Fettmasse wirkungslos sein. Zumal die Waffe vermutlich sinnlos ist, wenn man aufgrund eines Blickkontaktes mit einer der medusenhaften Monsterweiber zu Stein erstarrt ist, um kurz darauf von ihren plumpen Füßen zu Feinstaub zermahlen zu werden.

Wichtiger sind die Präventivmaßnahmen. Die Ankunft einer Gruppe Nordic Walker kündigt sich selbst in unübersichtlichen Waldstücken schon von weitem an.

Der Boden bebt, ein lautes Klicken der Skistöcke ist zu vernehmen. Dazwischen das laute Schnaufen von Herz-Kreislaufsystemen, die unter der Überlastung beinahe zusammenbrechen. Schweißgeruch breitet sich aus und schon bald ist ein lautes Geschnatter wie von einem Schwarm Gänsen zu hören. Spätestens, wenn aus diesem Geschnatter einzelne Worte verständlich sind, zum Beispiel "Torte", "Prinz Charles", "David Beckham" oder auch "Wussow", ist es bereits zu spät. Vor Schreck erstarrt sieht man seinem Ende als ausgewälzte Mettwurst entgegen.

Erfahrene Spaziergänger sollten sich also aus der Walzlinie bringen. Ein beherzter Sprung ins Gebüsch kann Leben retten, notfalls auch in Brombeersträucher. Den Hund nicht vergessen, er weiß es nicht besser.

Bereits erstarrte Zeitgenossen sollten ihrem Schicksal überlassen werden, zu groß ist die Gefahr, selbst vom Wanderfleisch erwischt zu werden. Mutige Wanderer können sich allerdings mit zwei Tannenzapfen oder einigen Brombeeren die Gehörgänge gegen den satanischen Singsang abdichten und zu Tode erschrockene Spaziergänger aus der Gefahrenzone bringen. Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten.

Bei Beachtung dieser Ratschläge kann sogar in Nordic-Walkin-Fallout-Zonen ein Spaziergang gewagt werden, ohne dass Gefahr für Leib und Leben besteht.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Bei mir ums Eck:
http://de.webcams.travel/webcam/1267633 ... eece-Parga


00 XJ 242
91 YJ 258 HO
74 CJ5 262 V6

73 CJ5 232
67 C101 225
00 S10 PU 262


29.10.2005 - 08:03
Profil
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.03
Beiträge: 2815
Wohnort: Höflein
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Der liebe Gott ist seit 6 Tagen nicht mehr gesehen worden. Am 7. Tag findet

der heilige Petrus Gott und fragt "wo warst Du denn in der letzten Woche?"

Gott zeigt nach unten durch die Wolken und sagte stolz "Schau mal was ich

gemacht habe!" Petrus guckt und fragt: "Was ist das?". Gott Antwortet: "Es

ist ein Planet und ich habe Leben darauf gesetzt. Ich werde es Erde nennen

und es wird eine Stelle unheimlichen Gleichgewichts sein." "Gleichgewicht?"

fragt Petrus. Gott erklärt, während er auf unterschiedliche Stellen der Erde

zeigte, "zum Beispiel, Nordamerika wird sehr wohlhabend aber Südamerika sehr

arm sein. Dort habe ich einen Kontinent mit weißen Leuten, hier mit

Schwarzen. Manche Länder werden sehr warm und trocken sein, anderen werden

mit dickem Eis bedeckt sein". Petrus ist von Gottes Arbeit sehr beeindruckt.

Er guckt sich die Erdegenauer an und fragt "Und was ist das hier?". "Das",

sagt Gott, "ist Österreich"! Die schönste und beste Stelle auf der ganzen

Erde. Da werden nette Leute, traumhafte Seen und Wälder, idyllische

Berglandschaften und gemütliche Biergärten und Weinkeller sein und es wird

ein Zentrum für Kultur und Geselligkeit werden. Die Leute von Österreich

werden nicht nur schöner, sie werden intelligenter, humorvoller und

geschickter sein. Sie werden sehr gesellig, fleißig und leistungsfähig

sein." Petrus ist zutiefst beeindruckt, fragt Gott jedoch "Aber mein Herr,

was ist mit dem Gleichgewicht? Du hast doch gesagt, überall wird

Gleichgewichtsein!" "Mach' Dir mal keine Sorgen" sagte Gott, "...nebenan ist

Deutschland


:crylaf: :crylaf: :crylaf:


29.10.2005 - 14:08
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.03
Beiträge: 8842
Wohnort: Hallein
Mein Jeep: CJ / YJ / XJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Bei mir ums Eck:
http://de.webcams.travel/webcam/1267633 ... eece-Parga


00 XJ 242
91 YJ 258 HO
74 CJ5 262 V6

73 CJ5 232
67 C101 225
00 S10 PU 262


29.10.2005 - 20:49
Profil
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.03
Beiträge: 2815
Wohnort: Höflein
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Ein Mann sitzt in 'ner Bar. Einen Tisch weiter sitzt 'ne einsame
Frau.



"Boah ist die geil !!!" denkt der Typ. "Verdammt, wie gern würd ich

sie jetzt ansprechen ... aber was sag ich ihr bloß ??? Ich bin so

verdammt schüchtern und jedes mal wenn ich ne Frau anspreche, erzähle

ich nur lauter Blödsinn ... hmm... ich weiss, ich sag ihr dass ich mich auf den

ersten Blick in sie verliebt habe ... neee, lieber nicht, sonst lacht die mich noch

aus ... vielleicht sollte ich ihr ja nen Drink spendieren und der Rest läuft

dann von alleine ??? Oh Mann, was soll ich bloß tun???"



In dem Moment steht die Frau auf und verschwindet. "Naja ... dann hat

sich das Problem eben wohl von selbst erledigt. Ist vielleicht auch

besser so", denkt er.



Jedoch nach 'ner Weile kommt die Frau zurück und setzt sich wieder an

den Nebentisch. "Sie ist wieder da! Das ist es! Das muss ein Zeichen

sein! Wir sind füreinander bestimmt, ich spreche sie jetzt einfach

an, hoffentlich fällt mir was gescheites ein. OK Alter, jetzt reiss'

dich zusammen und los!"



Er trinkt schnell noch 'nen Kurzen um sich Mut zu machen, fährt sich

rasch durch die Haare, zieht den Bauch ein, drück die Schultern nach

hinten,setzt sich zu der Frau und fragt:














"Na ... warst scheissen ?"
:razz: :razz: :lol: :lol:


05.11.2005 - 00:18
Profil
Schmitzi
Schmitzi
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.03
Beiträge: 4108
Wohnort: Wien
Mit Zitat antworten
Beitrag    
http://www.tbb-squad.de/wp-content/verpackung.swf

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Politiker sollten verpflichtet werden, regelmässig eine Domina zu besuchen. Nicht weil ich sie für pervers halte, sondern weil sie die Schläge verdienen!!


05.11.2005 - 10:14
Profil Website besuchen
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.02
Beiträge: 7858
Wohnort: Graz
Mit Zitat antworten
Beitrag    
:razz: ....

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Bild
** If you meet someone who´s lost his smile ... give him yours. **


05.11.2005 - 10:57
Profil ICQ Website besuchen
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.03
Beiträge: 2815
Wohnort: Höflein
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Kurz nach der Geburt macht ein Baby seinen Mund auf und sagt:
"7 x 7 = 49".
Die Ärzte sind verblüfft und entsetzt zugleich und meinen, dass das Baby
mit diesem Intelligenzgrad keine Überlebenschance haben würde. Sie beschließen eine Hälfte des Gehirns zu entfernen. Nach der Operation schlägt das Baby die Augen auf und sagt:
"2 x 2 = 4".
Die Ärzte meinen, dass das Kind immer noch zu intelligent für sein Alter wäre und beschließen, die andere Gehirnhälfte nochmals zu halbieren.

Gespannt wartet alles, was das Baby nach der erneuten Operation wohl sagen würde.
Es öffnet die Augen, schaut sich um und sagt:
























"Guten Tag, Führerschein und Zulassung bitte!"
Bild


15.11.2005 - 09:48
Profil
Mit Zitat antworten
Beitrag    
>Eine Frau kommt zum Priester: "Pater, ich habe ein Problem. Ich habe
>zwei sprechende Papageien - Rhonda und Lucy, aber die beiden können
>immer nur 'diese eine Sache' sagen."
>
>"'Diese eine Sache' - welche 'diese eine Sache'?" fragte der Priester
nach.
>"Das einzige was sie sagen können ist 'Hi, wir sind Nutten. Wollt Ihr
>ein bisschen Spaß haben?'"
>
>"Das ist ja fürchterlich!" entrüstet sich der Priester. "Aber ich habe
>eine Lösung für Ihr Problem. Bringen Sie mir Ihre beiden Papageien und
>ich werde sie in den Käfig zu meinen beiden Papageien Franklin und John
>stecken. Den beiden habe ich beigebracht, die Bibel zu lesen und zu
>beten. Meine Papageien werden dafür sorgen, dass Rhonda und Lucy 'diese
eine Sache'
>nicht mehr sagen."
>
>Die Frau ist erleichtert, dass sich der Priester um das Problem kümmern
>will und bringt ihre Papageien am nächsten Tag zum Priester. Die beiden
>Papageien des Priesters sitzen in Ihrem Käfig, studieren die Bibel und
>beten.
>
>Die Frau öffnet den Käfig und setzt Ihre beiden Papageien dazu. Das
>erste, was Rhonda und Lucy sagen ist "Hi, wir sind Nutten. Wollt Ihr
>ein bisschen Spaß haben?".
>
>John sieht zu Franklin hinüber und ruft: "Frank, leg' Deine Bibel weg -
>unsere Gebete wurden
erhört!"


17.11.2005 - 08:14
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.02
Beiträge: 14662
Wohnort: Felixdorf
Mein Jeep: 2x4x4
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Mut = mitten in der Nacht besoffen heim kommen, Deine Frau steht da und wartet auf Dich mit einem Besen und Du fragst:
Bist noch am Saubermachen oder fliegst Du noch irgendwo hin?


Coolness = mitten in der Nacht besoffen heim kommen, Du duftest nach Parfum und hast Lippenstift am Hemd, Du haust Deiner Frau einen auf den A**** und sagst: "Du bist die Nächste...!"

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten


18.11.2005 - 13:15
Profil Website besuchen
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.05
Beiträge: 6472
Wohnort: 8403
Mein Jeep: JK, JKU and PW
Facebook Adresse: www.facebook.com/susanne.schalk
Mit Zitat antworten
Beitrag    
was für die Mädels:

Wenn Du einen Mann siehst und Du ihn willst, dann bedenke folgendes:
Egal wie schön er ist
egal wie sexy er ist
egal wie verführerisch er ist
egal wie nett oder lustig er ist
egal wie witzig, talentiert oder mächtig ....

Irgendwo sitzt eine Frau in der Sonne und trinkt einen Sekt darauf,
daß sie ihn losgeworden ist.

:razz: :razz: :razz: :wink:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Nein, Stil ist nicht das Ende des Besens

2012 JKU Rubicon, schwarz, 2" OME
2014 JKU Rubicon X weiß
2014 JK Rubicon X Anvil
2015 Dodge Ram 2500 6,4 Power Wagon red
2015 Peugeot 508 SW GT-line schwarz


I use a billion dollar military system to find tupperware in the woods
....and what do you do?


18.11.2005 - 19:07
Profil
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.03
Beiträge: 2815
Wohnort: Höflein
Mit Zitat antworten
Beitrag    Zaubertrick
Bild


:twisted: :twisted: :twisted:


19.11.2005 - 15:19
Profil
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.02
Beiträge: 6848
Wohnort: 1110 Wien
Mein Jeep: TJ - SOLD
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Ein junger Mann ging ins Bett, gab seiner Frau einen Kuss und schlief ein.
Plötzlich wachte er auf und merkte, dass ein alter Mann in einem weißen
Gewand neben ihn steht. "Verdammt, wer bist du? Und was machst du in meinem
Schlafzimmer?" " Du bist nicht in deinem Schlafzimmer" sagte der Mann " Und
ich bin der Heilige Petrus" " Wie!!!??? Willst du mir damit sagen, dass ich
gestorben bin? Ich bin doch noch so jung, schick mich sofort zu meiner Frau
zurück!" " Das ist nicht so einfach" sagte Petrus " Du hast nur zwei
Möglichkeiten der Rückkehr, die erste wäre als Hund..." " Als Hund?" sagte
der junge Mann " das stelle ich mir nicht gerade spannend vor, was ist die
andere Möglichkeit" " Die andere Möglichkeit wäre, du kehrst als Henne
zurück". "Ok, dann lass mich als Henne zurückgehen!" beschloss der junge
Mann.
Gesagt, getan. Der junge Mann verwandelte sich in eine ziemlich hübsche
Henne und schon fand er sich auf der Erde in einem Hühnerstahl wieder. Er
hatte auf einmal ein ganz komisches Gefühl in seinem Hinterteil. " Gleich
werde ich explodieren!" sagte sich der Mann. " Vielleicht war das doch keine
so gute Idee!"
Da kam schon ein Hahn auf ihn zu. " Du musst die neue Henne sein, von der
mir der Petrus erzählt hat, und wie geht's dir so als Henne?" fragte der
Hahn. " Eigentlich ganz gut, ich habe nur so ein komisches Gefühl, dass mein
Hinterteil gleich explodieren wird" antwortete der Mann. " Ach ja!" lachte
der Hahn " Du musst nur ein Ei legen!" " Und wie soll ich das machen, ich
habe doch noch nie ein Ei gelegt" " Du musst zwei mal laut gackern und dann
musst du pressen bis es nicht mehr geht, so machen das die anderen auch"
erklärte der Hahn.
Der junge Mann gackerte zwei Mal und presste bis es nicht mehr ging und
schon kam ein Ei aus ihm raus. " Das ist ja geil!" freute sich der Mann "
Ich mache es gleich noch mal!" Er gackerte wieder und presste und es kam
wieder ein Ei. Und weil es ihm so gut gefiel machte er es noch einmal und
noch einmal.
Beim nächsten gackern, hörte er plötzlich eine Stimme:
" Verdammt! Was machst Du! Wach auf du Idiot! Du hast das ganze Bett
vollgeschissen!"

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
TJ 4,0 - SOLD
Voyager
FXSTC


22.11.2005 - 13:01
Profil
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.03
Beiträge: 2815
Wohnort: Höflein
Mit Zitat antworten
Beitrag    
Eine Frau wird auf der Straße von einem Fremden angesprochen:
"Verzeihen Sie, aber Sie sind so sexy, ich muss Sie auf der Stelle haben.
Mein Vorschlag:
Ich lasse 500 Euro fallen. In der Zeit, in der Sie das Geld aufheben,
nehme ich Sie von hinten."


Die Frau bittet um kurze Bedenkzeit und ruft ihre Freundin an.
"Pass auf", sagt die Freundin, "du kannst bestimmt die 500 Euro schneller
aufheben, als der Kerl seine Hose unten hat. Mach's und ruf mich

gleich zurück!"


Eineinhalb Stunden später endlich der Anruf:
"Warum hat das so lange gedauert", will die Freundin wissen:
"Der Mistkerl hatte die 500 in Zehnerln."


22.11.2005 - 15:42
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1278 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 86  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. IMPRESSUM.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de