Schneeketten

Alles, was Jeeper interessieren könnte...auch wenn´s mal nicht Jeep ist...

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
QZ110
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 29.08.2010 - 02:51
Mein Jeep: JK
Wohnort: 72793 Pfullingen

Schneeketten

Beitrag von QZ110 » 06.11.2019 - 13:01

Hallo Freunde,
ich als Flachlandtiroler habe eine Frage an die Schnee Spezialisten.
Da ich im Januar die 4x4 Hilfe Wintertour mit fahren will, würde mich interessieren auf welche Achse ihr die Schneeketten montiert.
Mein Fahrzeug, ein Jeep Wrangler JK, zur Zeit auf Winterreifen um bereift.
Normaler weise würde ich die Ketten auf der Hinterachse montieren.
Was sagt ihr dazu?
Gruß Werner "Alter Mann"

Jeep Wrangler Rubicon leicht modifiziert

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 11035
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Schneeketten

Beitrag von samse2101 » 06.11.2019 - 13:27

Wenn du die Wahl im Voraus hast -> auf alle 4 Reifen. Alles andere ist nicht Fisch und nicht Fleisch. Du kennst die Streckenabschnitte beim 4x4 Wintertreffen eh selbst.

Auf jeden Fall aber in die Bedienungsanleitung gucken, vielleicht darfst du auf eine Achse eh keine ketten montieren.

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

meder
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1408
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: Schneeketten

Beitrag von meder » 10.11.2019 - 07:18

Aus der Bedienungsanleitung :daumup:
Bild

Weitere Info zum ESP und Verwendung von Schneeketten
Bild

:evil:

Benutzeravatar
QZ110
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 29.08.2010 - 02:51
Mein Jeep: JK
Wohnort: 72793 Pfullingen

Re: Schneeketten

Beitrag von QZ110 » 10.11.2019 - 07:51

Danke für die Info. :idea:
Gruß Werner "Alter Mann"

Jeep Wrangler Rubicon leicht modifiziert

Benutzeravatar
Mike W
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1353
Registriert: 24.12.2003 - 07:43
Mein Jeep: RUBI - what else ?
Wohnort: Baden bei Wien

Re: Schneeketten

Beitrag von Mike W » 10.11.2019 - 20:49

:D

ich denke, die Empfehlung, die Ketten nur auf die Hinterachse zu montieren, resultiert daraus, daß der Hersteller keine Gewährleistung übernimmt, daß beim starken einschlagen der Vorderräder die Ketten am Fahrzeug streifen ...............

Ketten nur hinten ergibt ein starkes Untersteuern - schieben über die Vorderräder - im Schnee .............

:evil:
ein Langzeit-JEEP-Fahrer
fährt seit über 40 Jahren JEEP .........

2007 Wrangler JK RUBICON 3.8 Liter
Originale USA-Ausführung
3.5" AEV Fahrwerk
305-70-18 COOPER DISCOVERER STT pro

Benutzeravatar
Mike W
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1353
Registriert: 24.12.2003 - 07:43
Mein Jeep: RUBI - what else ?
Wohnort: Baden bei Wien

Re: Schneeketten

Beitrag von Mike W » 10.11.2019 - 20:51

.
Zuletzt geändert von Mike W am 10.11.2019 - 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
ein Langzeit-JEEP-Fahrer
fährt seit über 40 Jahren JEEP .........

2007 Wrangler JK RUBICON 3.8 Liter
Originale USA-Ausführung
3.5" AEV Fahrwerk
305-70-18 COOPER DISCOVERER STT pro

Benutzeravatar
Mike W
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1353
Registriert: 24.12.2003 - 07:43
Mein Jeep: RUBI - what else ?
Wohnort: Baden bei Wien

Re: Schneeketten

Beitrag von Mike W » 10.11.2019 - 20:51

.
ein Langzeit-JEEP-Fahrer
fährt seit über 40 Jahren JEEP .........

2007 Wrangler JK RUBICON 3.8 Liter
Originale USA-Ausführung
3.5" AEV Fahrwerk
305-70-18 COOPER DISCOVERER STT pro

Benutzeravatar
QZ110
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 29.08.2010 - 02:51
Mein Jeep: JK
Wohnort: 72793 Pfullingen

Re: Schneeketten

Beitrag von QZ110 » 11.11.2019 - 07:54

Mike W hat geschrieben:
10.11.2019 - 20:49
:D

ich denke, die Empfehlung, die Ketten nur auf die Hinterachse zu montieren, resultiert daraus, daß der Hersteller keine Gewährleistung übernimmt, daß beim starken einschlagen der Vorderräder die Ketten am Fahrzeug streifen ...............

Ketten nur hinten ergibt ein starkes Untersteuern - schieben über die Vorderräder - im Schnee .............

:evil:
Deshalb frage ich, beim Wintertreffen habe ich mehrere Jeep´s mit Ketten auf der Vorderachse gesehen.
Auf meinem JK sind Winterreifen der Größe 265/70x17 mit Spurplatten verbaut plus 2,5" Fahrwerk.
Das müsste doch für die Ketten auf der Vorderachse reichen.
Gruß Werner "Alter Mann"

Jeep Wrangler Rubicon leicht modifiziert

Benutzeravatar
Mike W
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1353
Registriert: 24.12.2003 - 07:43
Mein Jeep: RUBI - what else ?
Wohnort: Baden bei Wien

Re: Schneeketten

Beitrag von Mike W » 11.11.2019 - 08:12

:D

kauf dir einfach einmal 1 Satz Ketten und probiere es auf der Vorderachse aus.
dann weißt du, ob du dir auch einen 2. Satz kaufen willst ..........

:evil:
ein Langzeit-JEEP-Fahrer
fährt seit über 40 Jahren JEEP .........

2007 Wrangler JK RUBICON 3.8 Liter
Originale USA-Ausführung
3.5" AEV Fahrwerk
305-70-18 COOPER DISCOVERER STT pro

Benutzeravatar
QZ110
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 29.08.2010 - 02:51
Mein Jeep: JK
Wohnort: 72793 Pfullingen

Re: Schneeketten

Beitrag von QZ110 » 11.11.2019 - 11:49

Mike W hat geschrieben:
11.11.2019 - 08:12
:D

kauf dir einfach einmal 1 Satz Ketten und probiere es auf der Vorderachse aus.
dann weißt du, ob du dir auch einen 2. Satz kaufen willst ..........

:evil:
ein Satz Ketten fährt mit der Winter Ausstattung im Jeep spazieren. :whistle:
wenn es dann unbedingt sein soll, kaufe ich für die nächst Veranstaltung noch einen zweiten Satz.
Gruß Werner "Alter Mann"

Jeep Wrangler Rubicon leicht modifiziert

meder
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1408
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: Schneeketten

Beitrag von meder » 17.11.2019 - 09:13

Besser geht's eh nicht wenn Du einen Satz Schneeketten hast versuche es einfach mal Zuhause im "trocken Training" an der Vorderachse :daumup:
Möglich das es sich vl. ausgeht oder auch nicht.

Wenn Du Sie Probehalber an der Vorderachse montiert hast schau Dir auf jeden Fall den Freiraum bei vollem Lenkeinschlag li&re sowie bei voller Verschränkung (Beim Rubicon auch den vorderen Stabi entkoppeln) mit vollem Lenkeinschlag li&re an :thanx:
Achte dabei auch auf die unteren Länkslenker der Vorderachse ob genügend Freiraum zwischen Reifen mit Ketten und LL vorhanden ist :wink:


:evil:

Benutzeravatar
QZ110
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 29.08.2010 - 02:51
Mein Jeep: JK
Wohnort: 72793 Pfullingen

Re: Schneeketten

Beitrag von QZ110 » 17.11.2019 - 09:26

meder hat geschrieben:
17.11.2019 - 09:13
Besser geht's eh nicht wenn Du einen Satz Schneeketten hast versuche es einfach mal Zuhause im "trocken Training" an der Vorderachse :daumup:
Möglich das es sich vl. ausgeht oder auch nicht.

Wenn Du Sie Probehalber an der Vorderachse montiert hast schau Dir auf jeden Fall den Freiraum bei vollem Lenkeinschlag li&re sowie bei voller Verschränkung (Beim Rubicon auch den vorderen Stabi entkoppeln) mit vollem Lenkeinschlag li&re an :thanx:
Achte dabei auch auf die unteren Länkslenker der Vorderachse ob genügend Freiraum zwischen Reifen mit Ketten und LL vorhanden ist :wink:


:evil:
Hallo Marcus,
ich werde auf jeden Fall ein "trocken Training" veranstalten und deine Ratschläge befolgen. :daumup:
Vielen Dank für die Info, vielleicht sehen wir uns im Januar. :drive:
Gruß Werner "Alter Mann"

Jeep Wrangler Rubicon leicht modifiziert

meder
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1408
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: Schneeketten

Beitrag von meder » 17.11.2019 - 10:10

QZ110 hat geschrieben:
17.11.2019 - 09:26
Hallo Marcus,
ich werde auf jeden Fall ein "trocken Training" veranstalten und deine Ratschläge befolgen. :daumup:
Vielen Dank für die Info, vielleicht sehen wir uns im Januar. :drive:
Bitte gerne :daumup:
Bis jetzt war ich immer dabei, aber mal schauen ob ich wieder mitfahre.... :whistle:

:evil:

Antworten