Jeep an die Chinesen?

Alles, was Jeeper interessieren könnte...auch wenn´s mal nicht Jeep ist...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
ggie2
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3873
Registriert: 20.10.2008 - 10:24
Mein Jeep: ZG, TJ
Wohnort: Graz

Jeep an die Chinesen?

Beitrag von ggie2 » 21.08.2017 - 09:57

Bericht auf orf.at:

"Chinesischer Konzern an Automarke Jeep interessiert

Der chinesische Autohersteller Great Wall Motor ist laut dem Fachblatt „Automotive News“ am Erwerb der Marke Jeep unter Kontrolle des italienisch-amerikanischen Konzerns Fiat Chrysler (FCA) interessiert. FCA ist schon länger auf der Suche nach einem Partner.

FCA kommentierte den Bericht nicht. Fiat-Aktien legten an der Mailänder Börse um 4,3 Prozent auf 11,22 Euro zu. Das ist der höchste Stand seit 19 Jahren.
"

© ORF.at


:shock: :roll: :sternderl: :stoppp: :helpme: :wassolli:


:byby: , ggie2
- Niveau ist keine Creme! - :twinkling:

WG 4.7 V8 H.O. Overland, 06/2004, 82.320 km (10.04.2015), black, FM 50 SUV, 2", 265/65-17 AT², SOLD
ZG 5.9 LX, 04/1998, 139.000 km (01/2018), black, FM Super 40, 2", 265/70-16 AT², 50 mm SPV, EBC, Privacy
TJ Rubicon, 08/2005, 44.000 km (01/2018), black, Leder, 3" K&S, 285/75-16 STT

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von XJAlex » 21.08.2017 - 10:58

Ausverkauf Europa - früher an die Ami, heute an die Chinesen ...

meine Jeeps stammen noch aus US Produktion und neuen kauf ich ohnehin keinen mehr :smoke:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9681
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von JürgenP. » 21.08.2017 - 18:33

Was soll's, so neu ist das ja ned,daß die Chinesen Jeep's bauen :sternderl:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Beijing ... orporation
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
Faxe
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3434
Registriert: 09.05.2007 - 21:55
Mein Jeep: 55er CJ-3B
Wohnort: Schruns, Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von Faxe » 21.08.2017 - 21:50

JürgenP. hat geschrieben:Was soll's, so neu ist das ja ned,daß die Chinesen Jeep's bauen :sternderl:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Beijing ... orporation
Richtig:

Bild

:evil: , Faxe
Männer werden nicht erwachsen.
Die Spielsachen werden nur teurer.


http://www.faxe.at
__________________________________________________________________________

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5253
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von Senor Santos » 22.08.2017 - 04:54

naja, volvo gehts ned schlecht, seitdem die chinesen gekauft haben. glücklich wär i damit ned......
aber vielleicht passen die nachbauteile dann besser :razz: :razz: :razz: :razz:

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von XJAlex » 22.08.2017 - 08:10

Senor Santos hat geschrieben:naja, volvo gehts ned schlecht, seitdem die chinesen gekauft haben. glücklich wär i damit ned......
aber vielleicht passen die nachbauteile dann besser :razz: :razz: :razz: :razz:
du arbeitest wenig mit Chinesen oder?

Teile passen :lol: :lol: :uuu: :buah: :crylaf: :crylaf: :sonshit:

:wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5253
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Jeep an die Chinesen?

Beitrag von Senor Santos » 22.08.2017 - 08:40

ich hatte bereits das fragwürdige vergnügen....

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von XJAlex » 22.08.2017 - 09:06

Senor Santos hat geschrieben:ich hatte bereits das fragwürdige vergnügen....
das hab ich fast täglich, bei uns sind das einige Container pro Monat die immer
wieder neue Überraschungen bieten :lol: :lol: :wassolli: :uuu: :lol: :lol:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Cheyenne
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 30.01.2016 - 20:36
Mein Jeep: WJ 3,1 TD
Wohnort: Neudauberg

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von Cheyenne » 22.08.2017 - 18:48

Vielleicht bauen die Chinesen bessere Dieselmotoren als die Italiener.... :wink: :lol:
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Mein Fuhrpark:
Jeep Grand Cherokee WJ 3,1 TD BJ 2000 (daily driver)
Oldsmobile Custom Cruiser V8 Diesel BJ 1980
Pontiac Grand Prix Targa 4,9 V8 BJ 1978
Kawasaki ZR-7 BJ 1999 (füan Summa)

Benutzeravatar
XJ Manni
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3722
Registriert: 15.05.2011 - 08:28
Mein Jeep: JK 3,8
Wohnort: Puch bei Hallein

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von XJ Manni » 23.08.2017 - 04:11

Es gibt keine guten Dieselmotoren :wink:
:versteck:
:lol: :lol:
Lg. Manni :drive:
Cherokee KK 2,8 CRD--sold
Trial Sherco 2.9 Bj.2010--sold
Cherokee XJ 4,0--Sold
Wrangler TJ 4,0 --sold
Wrangler JK 3,8 ,2,5" JKS FW, 275/70R18
Dethleffs c-go 475 FR


„Jage nicht was du nicht töten kannst"

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von XJAlex » 23.08.2017 - 07:56

XJ Manni hat geschrieben:Es gibt keine guten Dieselmotoren :wink:
:versteck:
:lol: :lol:
Lg. Manni :drive:
Schatza! :wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Woodstock
Moderator
Moderator
Beiträge: 4656
Registriert: 25.06.2003 - 05:50
Mein Jeep: XJ, CJ7, WJ
Wohnort: Zentralraum OÖ (Waldneukirchen)
Kontaktdaten:

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von Woodstock » 23.08.2017 - 08:14

XJ Manni hat geschrieben:Es gibt keine guten Dieselmotoren :wink:
:versteck:
:lol: :lol:
Lg. Manni :drive:
Sagt der, dessen Lieblingsmotor ein E-Motor ist ......


Bild

:lol: :lol: :lol:
XJ: 1998; 2,5TD; 1,5"; 30x9,5x15
CJ7: 1980; 4,2L; ????; 33x12,5x15
WJ: 2002; 2,7CRD; 2"

OE5RLP

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von XJAlex » 23.08.2017 - 08:47

Woodstock hat geschrieben:
XJ Manni hat geschrieben:Es gibt keine guten Dieselmotoren :wink:
:versteck:
:lol: :lol:
Lg. Manni :drive:
Sagt der, dessen Lieblingsmotor ein E-Motor ist ......


Bild

:lol: :lol: :lol:
na - da tust ihm unrecht! er is kein Staubsaugervertreter!

Höheres Level! :friede:

Er sorgt dafür das du wach bleibst ... :mycoffie:

:lol: :lol: :lol:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Woodstock
Moderator
Moderator
Beiträge: 4656
Registriert: 25.06.2003 - 05:50
Mein Jeep: XJ, CJ7, WJ
Wohnort: Zentralraum OÖ (Waldneukirchen)
Kontaktdaten:

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von Woodstock » 23.08.2017 - 11:05

ich hab ja ned von seiner Arbeit gesprochen sondern von seim Hobby :evil: :evil:
XJ: 1998; 2,5TD; 1,5"; 30x9,5x15
CJ7: 1980; 4,2L; ????; 33x12,5x15
WJ: 2002; 2,7CRD; 2"

OE5RLP

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Jeep an die Chinesen?

Beitrag von XJAlex » 23.08.2017 - 13:39

Woodstock hat geschrieben:ich hab ja ned von seiner Arbeit gesprochen sondern von seim Hobby :evil: :evil:
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

stimmt - daran hatte ich nicht gedacht - Mr. Bodenstaubsauger im Wohnwagen :lol: :lol: :lol:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Antworten