1966 Ford Mustang RESTO

Alles, was Jeeper interessieren könnte...auch wenn´s mal nicht Jeep ist...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
Jeep_Franz
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1716
Registriert: 27.10.2006 - 18:16
Mein Jeep: WK2
Wohnort: St. Johann in Tirol

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von Jeep_Franz » 12.08.2016 - 05:57

Hallo Leute,
die vielen Regentage haben mir Zeit gegeben endlich wieder alles zu finalisieren!

Viele kleine Dinge dauern anscheinend auch ewig lang...
Die Anbauteile habe ich noch lackiert und geputzt bzw. gewartet, sollte es notwendig sein.

Servopumpe
Bild

Wasserpumpe - Schraubentest bzw. Erneuerung
Bild


Tja und einige Stunden später schaut der Motor dann wieder aus wie so einer seiner Art aussehen soll.
Da sieht man jetzt nix spannendes :whistle:
Die Überreste der SmogPump sollten mal beseitigt werden...
Bild

Und da man sonst nix sieht, poste ich gleich noch ein paar Prolo-Bilder von der gestrigen Ausfahrt ;-))
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Mein Plan wäre jetzt mal mit dem Schrauben bis zum Saisonende aufzuhören und zu FAHREN!!
Hoffentlich habe ich alles richtig abgedichtet und zusammengebaut, ich mag nämlich den Plunder nicht nochmal auseinander-schrauben!!

Also, so wie´s aussieht - ON THE ROAD AGAIN :drive:
:freu: :freu: :freu: :freu: :freu:


lg Franz
WK2 2012 stock
Mustang 1966 in work...
Sold: TJ 4.0L BJ 1998 -- KS 3'' -- 285/75/16 GY Wrangler MTR -- 3 Sperren ;-)
Sold: JK UL Moab BJ 2013 - stock
Sold: CJ7 1979 - modified

Benutzeravatar
Jeep_Franz
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1716
Registriert: 27.10.2006 - 18:16
Mein Jeep: WK2
Wohnort: St. Johann in Tirol

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von Jeep_Franz » 03.10.2016 - 06:40

Hallo Leute,

wenn jemand von euch Lust auf einen Mustang hat :wink:

https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 176104934/

Fährt, lenkt, bremst trifft zu :prost:

:coolglass:

LG Franz
WK2 2012 stock
Mustang 1966 in work...
Sold: TJ 4.0L BJ 1998 -- KS 3'' -- 285/75/16 GY Wrangler MTR -- 3 Sperren ;-)
Sold: JK UL Moab BJ 2013 - stock
Sold: CJ7 1979 - modified

Benutzeravatar
Cepetto
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3896
Registriert: 24.05.2003 - 14:52
Wohnort: Bischofshofen / Sbg
Kontaktdaten:

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von Cepetto » 03.10.2016 - 06:41

wos is hiatz muas no a größeres Schiff her oder wieder a Jeep !
2005 - GasGas TXT Pro 28
2002 - Grand Cherokee 4,7
1944 - Dodge WC 52
1943 - Willys MBT 1/4ton



Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten...

Benutzeravatar
Jeep_Franz
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1716
Registriert: 27.10.2006 - 18:16
Mein Jeep: WK2
Wohnort: St. Johann in Tirol

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von Jeep_Franz » 03.10.2016 - 06:53

jaaaa, hab da was im Auge :whistle:
WK2 2012 stock
Mustang 1966 in work...
Sold: TJ 4.0L BJ 1998 -- KS 3'' -- 285/75/16 GY Wrangler MTR -- 3 Sperren ;-)
Sold: JK UL Moab BJ 2013 - stock
Sold: CJ7 1979 - modified

Benutzeravatar
Cepetto
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3896
Registriert: 24.05.2003 - 14:52
Wohnort: Bischofshofen / Sbg
Kontaktdaten:

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von Cepetto » 03.10.2016 - 06:55

aha , ausser mit da Forb
2005 - GasGas TXT Pro 28
2002 - Grand Cherokee 4,7
1944 - Dodge WC 52
1943 - Willys MBT 1/4ton



Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten...

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22802
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von XJAlex » 21.10.2016 - 10:42

Jeep_Franz hat geschrieben:Hallo Leute,

wenn jemand von euch Lust auf einen Mustang hat :wink:

https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 176104934/

Fährt, lenkt, bremst trifft zu :prost:

:coolglass:

LG Franz
weil ich grad so sitz und nur Bödsinn denk - willst tauschen Franz? Zufällig wüsste ich einen wunderschönen
JKU in schwarz in sehr gutem gepflegtem Zustand, nur zwei Vorbesitzer, dezent umgebaut ... :idea: :wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9493
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von JürgenP. » 21.10.2016 - 16:44

Na es warads ma de grechtn zwoa :roll: :wink:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22802
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von XJAlex » 22.10.2016 - 07:55

JürgenP. hat geschrieben:Na es warads ma de grechtn zwoa :roll: :wink:
I vermut er wurd eh ned drauf einsteign :idea: :nein: :razz:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Jeep_Franz
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1716
Registriert: 27.10.2006 - 18:16
Mein Jeep: WK2
Wohnort: St. Johann in Tirol

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von Jeep_Franz » 24.10.2016 - 08:59

XJAlex hat geschrieben:
weil ich grad so sitz und nur Bödsinn denk - willst tauschen Franz? Zufällig wüsste ich einen wunderschönen
JKU in schwarz in sehr gutem gepflegtem Zustand, nur zwei Vorbesitzer, dezent umgebaut ... :idea: :wink:
:lol:
ja, das zeichnet einfach Unternehmer aus - immer kreative Ideen!!
Das wäre ja der allererste JK mit Wertsteigerung :evil:
--> schickst mir mal ein Foto wie er jetzt ausschaut?

Aber es hat sich was getan:
:blinkcol:
nach einigen Besichtigungen und auch wirklichen Verkaufsmöglichkeiten habe ich alles abgeblasen.
Das Pony bleibt im Stall!!
Habe mich dazu entschlossen auch die restlichen Arbeiten zu machen und bereits damit begonnen.
Das Getriebe habe ich komplett überholt und somit ein quasi neuwertiges unter dem Schalthebel. :bravo:
Fotos folgen.

Derzeit bin ich in Verhandlung mit einem Motorenimporteur!
Wunsch ist ein 302er mit 260 PS komplett überholt und neu aufgebaut.
Auch nach vielen Instandsetzungsarbeiten am Bestehenden läuft der zwar super, er hat aber über die Zeit seinen Biss verloren :bussi:

Es geht also weiter - ist ja schon fast Winter :drive:

LG Franz
WK2 2012 stock
Mustang 1966 in work...
Sold: TJ 4.0L BJ 1998 -- KS 3'' -- 285/75/16 GY Wrangler MTR -- 3 Sperren ;-)
Sold: JK UL Moab BJ 2013 - stock
Sold: CJ7 1979 - modified

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22802
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von XJAlex » 24.10.2016 - 10:51

:lol: :lol: :lol: :lol:

ich sag mal - einen Versuch war es jedenfalls wert - hätte ja sein können das du ihm so nachtrauerst :wink:

Bild, hm, mach ich wenn er wieder geputzt ist und diese Woche ins Winterquartier übersiedelt - derzeit
ähnelt er einem Laubhaufen, blöde Birken ...


Motortuning: gute Idee :daumup:

aber wäre ned gescheiter du lässt einen V8 einbauen?

ah i find das nimma, es gab früher so einen Chevy Aufkleber mit "FBI Warning ..." - frei übersetzt Motoren
unter 5 l Hubraum sind keine V8 :wink:

:versteck:

... ich bin dann mal weg ...

meiner Buggy hat ja gsd 5.7 l :razz:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9493
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von JürgenP. » 24.10.2016 - 15:33

XJAlex hat geschrieben:
meiner Buggy hat ja gsd 5.7 l :razz:
Das lebt noch :shock:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22802
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von XJAlex » 24.10.2016 - 21:16

JürgenP. hat geschrieben:
XJAlex hat geschrieben:
meiner Buggy hat ja gsd 5.7 l :razz:
Das lebt noch :shock:
klar, warum ned, steht in der warmen Garage und irgendwann sollte ich wissen was ich damit mache -
abnehmen oder verkaufen :lol: :lol: :lol:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
XJ Manni
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3722
Registriert: 15.05.2011 - 08:28
Mein Jeep: JK 3,8
Wohnort: Puch bei Hallein

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von XJ Manni » 25.10.2016 - 04:24

Also verkaufen :razz:




Duckundweg
:versteck:
:lol: :lol:
Lg. Manni :drive:
Cherokee KK 2,8 CRD--sold
Trial Sherco 2.9 Bj.2010--sold
Cherokee XJ 4,0--Sold
Wrangler TJ 4,0 --sold
Wrangler JK 3,8 ,2,5" JKS FW, 275/70R18
Dethleffs c-go 475 FR


„Jage nicht was du nicht töten kannst"

Benutzeravatar
Jeep_Franz
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1716
Registriert: 27.10.2006 - 18:16
Mein Jeep: WK2
Wohnort: St. Johann in Tirol

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von Jeep_Franz » 25.10.2016 - 05:44

also da sind mir 5L V8 genug, weil ich damit FAHRE.

Selbst ein BigBlock im Keller bringt nix - naja ruhiger schlafen tut man schon :steirer:
WK2 2012 stock
Mustang 1966 in work...
Sold: TJ 4.0L BJ 1998 -- KS 3'' -- 285/75/16 GY Wrangler MTR -- 3 Sperren ;-)
Sold: JK UL Moab BJ 2013 - stock
Sold: CJ7 1979 - modified

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22802
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: 1966 Ford Mustang RESTO

Beitrag von XJAlex » 25.10.2016 - 10:58

Jeep_Franz hat geschrieben:also da sind mir 5L V8 genug, weil ich damit FAHRE.

Selbst ein BigBlock im Keller bringt nix - naja ruhiger schlafen tut man schon :steirer:
Big Block braucht eh keiner in einem Pony - aber halt a echter V8 :wink:

just kiddin!

ehrlich gesagt - ich würde ihn lassen wie er ist - zum Rennen fahren ist das ganze
Fahrzeug nicht gedacht und ob des Alters und Zustandes auch zu schade :idea:

... und aus dem Alter dich mit Gölfen an der Kreuzung zu messen bist du hoffentlich raus :wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Antworten