Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 22.11.2017 - 13:05



Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor 
Autor Nachricht
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.05
Beiträge: 9372
Wohnort: Schärding oö
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
Ein Schelm, wer dahinter wieder eine Manipulation vermutet :ttoopp:

Ich find die Teesieblösung super :daumup: damit bring ich sicher meine Jeep's auf Euro 6, ich glaub ich mach mich Selbstständig, muss sich doch ein Vermögen verdienen lassen, wenn man alle Autos mit so einer Umweltpionierlösung ausstattet :freufreu:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.


27.11.2015 - 17:13
Profil
Off-Roader
Off-Roader
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.11
Beiträge: 803
Wohnort: an der SüdSteirischenWeinStrasse:Gamlitz
Mein Jeep: Jeep CJ6; Jeep WJ V8
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
Zitat:
In einem offenen Brief an das California Air Resources Board (CARB) haben Elon Musk und 37 weitere Unternehmen und Führungskräfte gefordert, dass man Volkswagen in Kalifornien nicht mit hohen Strafen für den Abgasskandal zur Rechenschaft zieht, sondern von dem deutschen Autohersteller lieber fordern sollte, dass dieser in umweltfreundliche Fahrzeuge investiert.


Zitat:
An Open Letter To California Air Resources Board Chairman Mary Nichols

The VW emissions scandal is mainly the result of physics meeting fiction. In the simplest terms, we have reached the point of de miminis returns in extracting performance from a gallon of diesel while reducing pollutants, at least at reasonable cost. Unsurprisingly, and despite having the greatest research and development program in diesel engines, VW had to cheat to meet current European and U.S. standards. Meeting future tighter diesel standards will prove even more fruitless.

For a significant fraction of the non-compliant diesel cars already in the hands of drivers, there is no real solution. Drivers won’t come in for a fix that compromises performance. Further, solutions which result in net greater CO2 emissions, a regulated pollutant, are inappropriate for CARB to endorse. Retrofitting urea tank systems to small cars is costly and impractical. Some cars may be fixed, but many won’t and will be crushed before they are fixed.

A giant sum of money thus will be wasted in attempting to fix cars that cannot all be fixed, and where the fix may be worse than the problem if the cars are crushed well before the end of their useful lives. We, the undersigned, instead encourage the CARB to show leadership in directing VW to “cure the air, not the cars” andreap multiples of what damage has been caused while strongly advancing California’s interests in transitioning to zero emission vehicles.

The solution we propose for VW and the CARB is to, in a legally enforceable form:

1./ Release VW from its obligation to fix diesel cars already on the road in California, which represent an insignificant portion of total vehicles emissions in the State, and which cars do not, individually, present any emissions-related risk to their owners or occupants

2./ Instead, direct VW to accelerate greatly its rollout of zero emission vehicles, which by their very nature, have zero emissions and thus present zero opportunities for cheating, and also do not require any enforcement dollars to verify

3./ Require that this acceleration of the rollout of zero emissions vehicles by VW result in a 10 for 1 or greater reduction in pollutant emissions as compared to the pollution associated with the diesel fleet cheating, and achieve this over the next 5 years

4./ Require that VW invest in new manufacturing plants and/or research and development, in the amounts that they otherwise would have been fined, and do so in California to the extent that California would have been allocated its share of the fines

5./ Allow VW some flexibility in the execution and timing of this plan by allowing it to be implemented via zero emission vehicle credits.

In contrast to the punishments and recalls being considered, this proposal would be a real win for California emissions, a big win for California jobs, and a historic action to help derail climate change.

The bottleneck to the greater availability of zero emissions vehicles is the availability of batteries. There is an urgent need to build more battery factories to increase battery supply, and this proposal would ensure that large battery plant and related investments, with their ensuing local jobs, would be made in the U.S. by VW.

A satisfactory way to fix all the diesel cars does not likely exist, so this solution side steps the great injury and uncertainty that imposing an ineffective fix would place on individual diesel car owners. A drawn out and partial failure of the process will only exacerbate the public’s lack of trust in the industry and its regulators. By explicit design, this proposal would achieve, in contrast, a minimum of a 10X reduction in pollutant emissions as compared to a complete fix.

There is a precedent for this type of resolution. In the industry-wide 1990 diesel truck cheating scandal, the EPA chose not to require an interim recall but instead moved up the deadline for tougher standards to make up the difference. This proposal does the same for VW and ties the solution to a transition to zero emissions vehicles.

We strongly urge CARB to consider this proposal in resolving the VW cheating scandal.

Ion Yadigaroglu
Partner, Capricorn Investment Group

Dipender Saluja
Partner, Capricorn Investment Group

Ira Ehrenpreis
Partner, DBL Partners

Lyndon Rive
CEO, SolarCity

Ari Swiller
Renewable Resources Group

Jigar Shah
President, Generate Capital

Adam Wolfensohn
Partner, Encourage Capital

Steve Westly
Former California State Controller

Kevin Parker
CEO, Sustainable Insight Capital

Mindy Lubber
President, Ceres

Jesse Fink
Chairman, MissionPoint

Jeffrey Tannenbaum
Chairman, sPower

Laurence Levi
Partner, VO2 Partners

Nicholas Eisenberger
Partner, Pure Energy

Peter R. Stein
Managing Director, Lyme Timber

Elon Musk
CEO, Tesla and SpaceX

Carl Pope
Inside Straight Strategies

Hal Harvey
CEO, Energy Innovation

Michael Brune
Executive Director, Sierra Club

Lawrence Bender
Producer, An Inconvenient Truth

Jason Calacanis
Angel, Launch Fund

Jason Scott
Partner, Encourage Capital

Jules Kortenhorst
CEO, Rocky Mountain Institute

Anja Manuel
Partner, RiceHadleyGates

Tom Darden
Partner, Cherokee Fund

Matt Breidert
Senior Portfolio Manager, Ecofin

Rob Davenport
Managing Partner, Brightpath Capital

Rob Day
Partner, Black Coral Capital

Marc Stuart
CEO, Allotrope Partners

Bruce Kahn
PM, Sustainable Insight Capital

Jeff Skoll
CEO, Jeff Skoll Group

Chamath Palihapitiya
CEO, Social Capital

Antonio Gracias
CEO, Valor Equity Partners

Cole Frates
Renewable Resources Group

Reuben Munger
Partner, Vision Ridge

Gregory Manuel
Partner, MNL Partners

Martin Roscheisen
CEO, Diamond Foundry

Steven Dietz
Partner, Upfront Ventures

Larry Lunt
CEO, Armonia

Panos Ninios
Partner, True Green Capital

Suhail Rizvi
CEO, Rizvi Traverse

Stuart Davidson
Chairman, Sonen

Dan Fuller
CIO, Fuller Smith

Justin Kamine
Kamine Development

Raúl Pomares
Managing Director, Sonen


http://teslamag.de/news/musk-co-fordern-vw-soll-in-umweltfreundliche-autos-investieren-statt-nachzubessern-6153

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Lg Chris :drive: :drive: :drive:

_________________
Jeep WJ 4,0 Limidet 1999 (verkauft)

Jeep CJ6 4.2 I6 1975
Jeep WJ V8 1999

Mercedes Benz
UNIMOG 411
Bj. 1957

Vespa Rally 180 Bj.1972
Vespa Primavera 125 Bj.1974
Vespa 125 TS Bj.1972

Yamaha XTZ 750 Super Tenerè 1997
KTM 200 EXC Bj.2000 (verkauft)
Honda Vtr 1000 Firestorm 1999 (verkauft)


21.12.2015 - 13:22
Profil
Online
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9915
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
Mal wieder frischer Wind in der Sache:

Bild
Quelle: http://www.nachrichten.at/nachrichten/w ... 15,2080558

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


10.01.2016 - 16:06
Profil
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.03
Beiträge: 7086
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
jetzt kommt ein 2. Teesieberl rein - vor'm Kat. :clown:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau... für Reisen und Alltag


11.01.2016 - 08:32
Profil Website besuchen
Online
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9915
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
In Deutschland akzeptiert in den USA abgelehnt:

Bild
Quelle: http://www.nachrichten.at/nachrichten/w ... 15,2083241

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


12.01.2016 - 20:52
Profil
Online
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9915
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
FCA US LLC Statement zu "Real Driving Emisions":

Bild

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


04.02.2016 - 05:49
Profil
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.06
Beiträge: 5004
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Mein Jeep: WH2
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
dann bekommt mein "trüffelchen" wohl auch ein SW update. da bin i neugierig, wie viel adblue er sich dann reinzieht.....

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
http://www.santosperformance.com

98 ZJ 5,9 V8 - SOLD
02 WJ 4,7 V8 - SOLD
00 TJ 4,0 I6 - SOLD
98 XJ 4,0 I6 - SOLD
06 XK 3,0 CRD - SOLD


04.02.2016 - 07:54
Profil Website besuchen
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.05
Beiträge: 9372
Wohnort: Schärding oö
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
Dann lass dir gleich a Leistungssteigerungssoftware drauf spielen :daumup: , die weben doch immer mit weniger Verbrauch. Dann muss das auch weniger Abgase geben :lol:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.


04.02.2016 - 08:32
Profil
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.06
Beiträge: 5004
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Mein Jeep: WH2
Mit Zitat antworten
Beitrag    US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
warum? 250ps und 570nm reichen locker. bis jetzt bin ich noch nie untermotorisiert unterwegs gewesen. auch ned mit anhänger. ausserdem soll er ja länger ohne probleme laufen.
ich geh da mal von off-cycle
conditions aus. d. h. temperatur und luftdruck unterschiede zum genormten zyklus, sowie bei höheren lasten und fahrgeschwindigkeiten. das passt scho so. sauber muss er sein, fürs grüne gewissen.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
http://www.santosperformance.com

98 ZJ 5,9 V8 - SOLD
02 WJ 4,7 V8 - SOLD
00 TJ 4,0 I6 - SOLD
98 XJ 4,0 I6 - SOLD
06 XK 3,0 CRD - SOLD


04.02.2016 - 09:18
Profil Website besuchen
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.02
Beiträge: 22734
Mein Jeep: GPW-MB-JKU
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
alles eine riesen Farce um die kränkelnden US Autobauer zu pushen!

gerade die Umweltverschmutzer Nr. 1 und Oberschummler egal um was es geht plustern sich auf ...

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Si vis pacem, para bellum


04.02.2016 - 16:58
Profil
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.08
Beiträge: 3695
Wohnort: Graz
Mein Jeep: ZG, TJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
Alex da bin ich 100%-ig bei Dir!


Und zur Erinnerung dazu nocheinmal mein schon älteres posting in diesem thread:





ggie2 hat geschrieben:
Weil's da einfach herpasst und das Ganze sowas von punktgenau trifft:





Bild


© Kleine Zeitung


:wink:




:evil: , ggie2

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
- Niveau ist keine Creme! - :twinkling:

WG 4.7 V8 H.O. Overland, 06/2004, 82.320 km (10.04.2015), black, FM 50 SUV, 2", 265/65-17 AT², SOLD
ZG 5.9 LX, 04/1998, 137.000 km (11/2016), black, FM Super 40, 2", 265/70-16 AT², 50 mm SPV, EBC, Privacy
TJ Rubicon, 08/2005, 43.000 km (11/2016), black, Leder, 3" K&S, 285/75-16 STT


05.02.2016 - 08:40
Profil
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.06
Beiträge: 5004
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Mein Jeep: WH2
Mit Zitat antworten
Beitrag    US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
auf was du referenzierst, nennt sich rolling coal, und ist auch in den usa streng verboten. es handelt sich dabei um eine gravierende manipulation des abgasnachbehandlungssystems (dpf wird ausgebaut) und um chiptuning. obgleich ich gegen den ausdruck tuning bin, weil bei soviel luftmangel kriegst keine mehrleistung raus. das geht alles in rauch und temperatur auf. tuning geht anders. ausserdem haben die usa bei weitem strengere limits und einen realitätsnahen fahrzyklus. das darf man nicht einfach so unter den tisch kehren. und ganz ehrlich: mir is das völlig würscht, was die hintergründe waren, um den vw aufzuklopfen. die habens mehr als verdient! alle anderen haben, wenn schon nicht cycle beating betrieben wurde, zumindest moralisch dreck am stecken. wer mich kennt, weiß daß das nicht aus der luft gegriffen ist!
und die eu, die sich jetzt ach gar so bestürtzt gibt, hat sich von der autolobby so was von über den tisch ziehen lassen, dass es jeglicher beschreibung spottet. wenn ich böse wäre, würd ich behaupten, daß da was anderes gelaufen ist. kein normal denkender mensch kann so dumm sein, und das "potential" des nedc übersehen. übrigens: im nfz bereich sieht das ganz anders aus. der zyklus dort kann was. geht über den gesamten last/drehzahlbereich, und schreibt genau vor, welche gradienten für timing etc. zulässig sind. nur beim pkw, will es keiner so genau wissen.
nur mal zum nachdenken: ein lkw braucht ca. 8% adblue pro liter kraftstoff. ein pkw schafft 30 oder gar 45tkm (serviceintervall) mit einer füllung? kein adblue verbrauch auf 2000km (wurde bei einem deutschen premiumhersteller nachgewiesen)
da hats schon die richtigen erwischt, könnts ma glauben.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
http://www.santosperformance.com

98 ZJ 5,9 V8 - SOLD
02 WJ 4,7 V8 - SOLD
00 TJ 4,0 I6 - SOLD
98 XJ 4,0 I6 - SOLD
06 XK 3,0 CRD - SOLD


05.02.2016 - 12:39
Profil Website besuchen
Online
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9915
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
Es ist scheinbar noch lange nicht ausgestanden: :shock:

Bild

Testbericht des Audi A8 der DUH:
Bild

Quelle: http://www.finanzen.at/nachrichten/akti ... 1002099655

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


17.06.2017 - 18:27
Profil
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.06
Beiträge: 5004
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Mein Jeep: WH2
Mit Zitat antworten
Beitrag    US Behörde wirft VW Betrug bei KFZ-Software vor
und wer glaubt, dass vw das problem beseitigt hat, glaubt auch an den weihnachtsmann...

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
http://www.santosperformance.com

98 ZJ 5,9 V8 - SOLD
02 WJ 4,7 V8 - SOLD
00 TJ 4,0 I6 - SOLD
98 XJ 4,0 I6 - SOLD
06 XK 3,0 CRD - SOLD


17.06.2017 - 19:09
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. IMPRESSUM.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de