WJ 3,1 TD Ausgleichsbehälter

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
Cheyenne
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 30.01.2016 - 20:36
Mein Jeep: WJ 3,1 TD
Wohnort: Neudauberg

WJ 3,1 TD Ausgleichsbehälter

Beitrag von Cheyenne » 12.06.2018 - 12:00

Hallo Leute!

Wozu ist eigentlich der zweite Ausgleichsbehälter beim VM Diesel?

Ich mein den, der beifahrerseitig unter dem Scheinwerfer hinter der Stoßstange sitzt!

Bei meinem ist nämlich beim ersten Ausgleichsbehälter der Anschluss direkt beim Verschluss abgebrochen :roll: und das müsste der sein, der hinunter zum zweiten führt :?

Kann man den weglassen oder muß ich improvisieren?

LG Stefan :evil:
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Mein Fuhrpark:
Jeep Grand Cherokee WJ 3,1 TD BJ 2000 (daily driver)
Oldsmobile Custom Cruiser V8 Diesel BJ 1980
Pontiac Grand Prix Targa 4,9 V8 BJ 1978
Kawasaki ZR-7 BJ 1999 (füan Summa)

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10434
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: WJ 3,1 TD Ausgleichsbehälter

Beitrag von samse2101 » 17.06.2018 - 07:16

Im WHB ist immer nur ein Ausgleichsbehälter angegeben, wo sollte der von dir genannte 2te im Kreislauf (siehe Bild) sein?

Bild

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Cheyenne
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 30.01.2016 - 20:36
Mein Jeep: WJ 3,1 TD
Wohnort: Neudauberg

Re: WJ 3,1 TD Ausgleichsbehälter

Beitrag von Cheyenne » 19.06.2018 - 19:47

Die Zeichnung hab ich auch, das ist ja genau mein Problem, der zweite Ausgleichsbehälter sitzt unterm rechten Scheinwerfer, und wird vom Überlauf vom ersten „versorgt“, hab den jetzt mal mit 2-Komponenten Kleber provisorisch gerichtet, trotzdem würde mich interessieren, ob der zwingend notwendig ist (beim Diesel), oder ob ich den weglassen kann???

LG Stefan :evil:
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Mein Fuhrpark:
Jeep Grand Cherokee WJ 3,1 TD BJ 2000 (daily driver)
Oldsmobile Custom Cruiser V8 Diesel BJ 1980
Pontiac Grand Prix Targa 4,9 V8 BJ 1978
Kawasaki ZR-7 BJ 1999 (füan Summa)

Antworten