Commander Antriebswelle/Radlager

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 21.09.2017 - 09:29

Kein Problem Markus, dank Samse ging noch mal gut. Der Rep, Satz ist da, gestern bestellt aus Hamburg, heute morgen da. Super jetzt geht es los.
Sonniges arbeiten, bei uns zu mindestens. :evil:
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 21.09.2017 - 09:55

Könnt ihr mal schauen ob das so klappt? Versuche Bilder reinzusetzen.
2017092111325800.jpg
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 21.09.2017 - 11:45

Ich werde langsam Wahnsinnig. Jetzt paßt die Verzahnung vom Rep.Satz nicht. Ist gut um die Hälfte zu lang!!! Ich kann doch nicht mehr als die Fahrzeugdaten eingeben und passt zu ihrem Wagen zur Kenntnis nehmen.!!!
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

meder
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1130
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von meder » 21.09.2017 - 16:20

Dein Bild funktioniert leider nicht
Versuche es mit http://picr.de
Datei auswählen, Upload starten, den Link der erscheint hier ins Forum kopieren.

Dann sollte es klappen :wink:

:evil:

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 21.09.2017 - 16:22

Danke :wikewi:
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10557
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von samse2101 » 22.09.2017 - 04:26

:sonshit: :shock:

Wie bereits geschrieben -> ich hab noch keinen Rep-Satz für den XK gesehen, nur für die Kardanwelle vom WJ.

Hier eine kleine Anleitung wie man Bilder mit http://www.picr.de einstellt:

Bild

Die gewünschte Bilddatei wählen (meist am Desktop oder im Ordner Bilder zu finden)
Bild

Bild

Bild

Bild

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5255
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Senor Santos » 22.09.2017 - 04:53

doch, ed gibt einen rep. satz vordere welle, gelenk an vtg. hab ich unserem commander damals auch spendiert. hat einwandfrei gepasst

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5255
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Senor Santos » 22.09.2017 - 04:55

kostet halt a paar euro mehr als die erwähnten 130€, und ich müsst es auch erst bestellen

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 22.09.2017 - 08:53

Guten Morgen Samse & Santos

Da haste aber was reingestellt Samse, Bilder hochladen und ins Forum stellen für Dummys wie mich. Hatte schon angefangen die Reparatur der Welle zu dokumentieren, bis ich bemerkt habe das dass Gelenk zu lang ist.
Gestern war ein scheiß Tag, die falsche Antriebswelle zurück schicken, am Telefon mit dem Hamburger Fischkopf mich rum schlagen. Der Doof hat überhaupt nichts begriffen. Ich habe ihm gesagt das dass von ihm geschickte Gelenk in der Verzahnung zu lang wäre mit 50mm und deswegen die Kardanwelle nicht aus der Verzahnung schaut um sie mit Simmer/ Seherring o.wie die Dinger heißen zu fixieren.
Hat der nicht begriffen und meinte ich solle deutsch reden das A****, der Fischkopf würde besser bei denen auf dem Fischmarkt Fisch verkaufen. Jetzt kann ich sehen wie ich das ganze Fett raus kriege und zurück schicke, wieder sicherlich auf meine Kosten.
Licht am Himmel ist, habe das gleiche aus Süddeutschland München bei einem Jeep Teile Anbieter bestellt wo ich auch die Antriebswelle her habe. Habe den gleichen Repsatz bestellt und gebeten mir das Teil nur zuschicken wenn die Verzahnung innen 23.20mm beträgt. Siehe da es ist so, was der Fischkopp verneint hatte, es würde keine anderen Längen geben.

Sorry für die lange Ausführung oben aber manchmal muss man es sich von der Seele schreiben/reden.

Schönes Wochenende euch :popcorn:
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10557
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von samse2101 » 22.09.2017 - 09:01

:lol: :lol: :lol:

Adlerteile bzw. RBS-Handel nehme ich an -> daher habe ich auch schon einige Teile bezogen und es war noch kein falsches Teil dabei. :daumup:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 22.09.2017 - 09:11

RBS-Handel, die Antriebswelle war ja zu erst falsch. Man müsste sich ein Heft kaufen oder im PC eine Word/Excel Tabelle erstellen und alle Sachen wie wenn Antriebswellen Bestellung drauf achten ob Quad Drive ll oder die andere Ausführung, da es verschiedene Wellenausführungen gibt. Weil oft sind es auch Leute die aus dem Wohnzimmer solche Teile vertreiben und absolut keine Ahnung von dem Geschäft haben. Gilt nicht für RBS :prost:
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 26.09.2017 - 22:01

Ich verstehe die Welt nicht mehr ist dieses Auto solch ein Exot das man nur Teile bei dem Hersteller bekommt. Gestern den Paketboten verpasst, heute den Repsatz bekommen und voller Vorfreude verbaut. Was auf Anhieb auch klappte. Die Teile waren auch die Richtigen, als mir ein Geistesblitz kam. Das verkehrte Teil mit der langen Gummimanschette betrachtete dass ich aus Norddeutschland bezogen hatte. Ich dachte das es für vorne der Repsatz ist, das heißt in Fahrtrichtung vorne an das Differenzial verschraubte. Wegen der mitgelieferten langen Gummimanschette.
Keine langen Überlegungen die Staubkappe abgeschlagen, den Seherring raus gepoppelt, kamen mir auch schon die Einzelteile des Lagergelenks entgegen und fielen auf den Boden. Kugeln, Lagerkäfig usw. nur das Lagergehäuse mit der Verzahnung war geblieben und ging nur durch gezielte Hammerschläge aus der Welle. Es war gut das ich diese Seite auch in Angriff genommen habe, ansonsten wäre sie mir auch in kürzester Zeit um die Ohren geflogen.
So ich dachte wie erwähnt das dass falsch gelieferte Teil vorne auf die Welle sicherlich passt. Weit gefehlt, das was passte waren nur die Manschette, Schellen und das Fett. Das Lagergehäuse (das Teil wo die Kugeln drin laufen) war ca. ein zehntel zu klein und passte nicht auf die Wellenverzahnung!!!
Ich bin ziemlich am Ende, RBS Handel hatte nur für hinten den Repsatz, für vorne haben sie mir geschrieben haben sie nichts, auch ihr Zulieferer nicht. Den norddeutschen Fisch...will ich erst gar nicht anschreiben, oder gar anrufen ich kann zum zweiten mal das falsche Gelenk von Fett befreien und zusehen wo ich eine Tube Fett her nehme um das Teil auf meine Kosten retour zuschicken um mein Geld zurück zu bekommen.

Leute habt ihr vielleicht Tipps und evtl. Adressen wo ich mal nachfragen könnte wo ich solch ein Teil beziehen kann? Samse hatte schon erwähnt das er noch nichts von solchen Repsätzen gehört hätte, was mich auch ein wenig nervös macht. Ich werde es in den USA auch versuchen.

Es eilt langsam sehr, für eure Hilfe im Voraus dankend,

verbleibe ich mit lieben Grüßen :tabhoff :byby
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10557
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von samse2101 » 27.09.2017 - 04:15

:nein: :nein: Wird immer mehr Lehrgeld werden -> neue Welle von www.rockauto.com oer er Bucht und gut ist.

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

markusweiss
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3427
Registriert: 23.01.2011 - 13:06
Mein Jeep: ZJ offroadtauglich
Facebook Adresse: Markus Weiss
Wohnort: Groß-Enzersdorf
Kontaktdaten:

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von markusweiss » 27.09.2017 - 11:30

pack endlich die Welle ein und schick sie zu GKN, die machen das mit Sicherheit (aber vorher anrufen)

Sie sind sicher ned billig, aber Qualität kostet nunmal Geld und die hält dann auch.... :wink:
Mfg
Markus Weiss

http://www.offroadracing.at
Mail: office@offroadracing.at
Ihr Partner für Geländewagenzubehör und Service


1x Grand Cherokee 5.2 V8 Bj. 93; leicht modifiziert
2x Cherokee 2.5 TD, Bj. 97
1x Cherokee KJ 2.8 Bj.03
Iveco Daily 35c17s
BMW 330D touring


built it, race it, break it, repeat ....

Benutzeravatar
Commander 3.0
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 09.08.2016 - 20:55
Mein Jeep: Commander 3.0 CRD
Facebook Adresse: Tuna Ahlen Thai
Wohnort: Hürth NRW

Re: Commander Antriebswelle/Radlager

Beitrag von Commander 3.0 » 27.09.2017 - 22:53

samse2101 hat geschrieben::nein: :nein: Wird immer mehr Lehrgeld werden -> neue Welle von http://www.rockauto.com oer er Bucht und gut ist.

mfg
samse :evil:
Hi, haben nichts für die Diesel Autos im Sortiment

MfG
Commander 3.0
Was mich nicht umbringt, macht mich nur hart.
Jeep fahrn ist als wenn'ste fliegst.

Antworten