Ladekontrollleuchte leuchtet ab und zu

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Antworten
Gerhard1974
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 24.10.2016 - 20:17
Mein Jeep: GC WH 3.0 CRD
Wohnort: Steyr

Ladekontrollleuchte leuchtet ab und zu

Beitrag von Gerhard1974 » 14.02.2017 - 11:04

Hallo
seit ca.2 Wo.leuchtet meine Ladekontrollleuchte ab und zu auf.Manchmal geht sie nach ein paar Sekunden wieder aus manchmal dauerts länger oder sie bleibt.
Könnte es der Laderegler sein?? Ist der Regler in der LIMA??
Denk mal Lichtmaschiene funktioniert oder eben nicht darum meine Vermutung mit Regler
Oder kennt wer andere Ursachen??
Bitte um Info wenn möglich,Danke

:evil:
XJ 2,5TD Sport -sold
XJ 4,0 Schalter 3door-sold
XJ 4.0 Aut.Limited-sold
WJ 3,1-sold
WJ 4,7-sold
WH 3.0 CRD 2"OME-SPV 245/75/17 WR Nokian Hakkapeliitta LT2

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5197
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Ladekontrollleuchte leuchtet ab und zu

Beitrag von Senor Santos » 14.02.2017 - 12:16

regler sollte in der ecu sein. würd mal die schleifkohlen checken.

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2180
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: Ladekontrollleuchte leuchtet ab und zu

Beitrag von Ossi » 14.02.2017 - 18:27

Wenn das Leuchten mit der Zeit erst nach einem zarten Schlag mit einem Hammer / Rohrzange / Stock / Stein / etc. verschwindet sind's mit Sicherheit die Kohlen .. :lol: :wink:
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Gerhard1974
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 24.10.2016 - 20:17
Mein Jeep: GC WH 3.0 CRD
Wohnort: Steyr

Re: Ladekontrollleuchte leuchtet ab und zu

Beitrag von Gerhard1974 » 15.02.2017 - 06:53

Danke für die Infos.Seit 1 Tag war jz kein leuchten mehr zu sehn.
Wo am besten neue Kohlen bestellen/kaufen?

:evil:
XJ 2,5TD Sport -sold
XJ 4,0 Schalter 3door-sold
XJ 4.0 Aut.Limited-sold
WJ 3,1-sold
WJ 4,7-sold
WH 3.0 CRD 2"OME-SPV 245/75/17 WR Nokian Hakkapeliitta LT2

Granny59
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 27.02.2016 - 18:46
Mein Jeep: WJ 4,7 2001 Ltd
Wohnort: D - Nds

Re: Ladekontrollleuchte leuchtet ab und zu

Beitrag von Granny59 » 18.02.2017 - 00:02

Hallo,
und bin wie bekannt stark eingebunden und darum leider mal wieder "spät" dran...
Bin mit der Diesel-Lima nicht so vertraut, Aufbau zum WJ 4,7 wird aber annähernd gleich sein.
Würde, wie schon von Senior Santos beschrieben, die Kohlen checken. Lassen.
Lima ausbauen, falls nötig, die Typendaten fotografieren. Beim seriören Boschdienst oder gleichwertig die Kohlenbestellnummer eruieren.
Oder sich die Maße nennen lassen
Je nach Geschick, kann man die selber wechseln.
Die Seite www.lima-shop.de ist, was Ersatzteile und fachliche Erklärungen dazu angeht, gut aufgestellt; lohnt sich, da mal rundrum zu lesen....
Nur (aber) mal so: wenns flackert und tatsächlich sich die Kohlen als runtergeritten herausstellen, dann ist das aus aus meiner Erfahrung heraus nicht normal.
Könnt doch u.a. noch die Masseverbindung nicht so recht stimmen.
Empfehlung: Lima ausbauen, alle Halterungen und Bohrungen der Gehäuseverbindungen säubern und mit Nm wierder richtig verbinden.
Und vorher die Lima auspusten, der Kohlestaub könnt sich an nicht so vorteilhaften Ecken abgelagert haben....
Ich hoff, Dir hilfts, was ich beitragen kann und bin neugierig, wie es ausgeht...
Grüße aus D vn Micha

Antworten