Frage zum GC WH 4.7er

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Antworten
Trockenschwimmer
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1892
Registriert: 04.08.2004 - 10:39
Wohnort: 2514

Frage zum GC WH 4.7er

Beitrag von Trockenschwimmer » 17.04.2016 - 20:03

Leute, nachdem ich mir endlich einen lang ersehnten Traum verwirklicht habe, habe mir einen Dodge RAM Hemi 5,7 zugelegt, bin ich stark am überlegen ob ich nicht auch meinen BMW X3 gegen einen Ami V8 tauschen soll. Mir tät der Grand Cherokee WH da vorschweben. Bj. um 2008 herum tät reichen sag ich. Wie isn der 4.7er so im Grand Cherokee? Tut sich der kleine V8 mit dem GC schwer, oder geht das schon recht ordentlich? Der Hemi geht im RAM schon brachial, dann müsst der im GC noch wütender zur sache gehen. Aber mir tät ein etwas weniger starker und weniger durstiger Motor im 2.Wagen schon reichen.

Ist der WH ein eher problemloser Zeitgenosse? Problemlos wie ein Ami halt sein kann - schon klar. Aber hat der speziell irgendwelche Macken? Ist eine Besonderheit vielleicht nicht zu empfehlen,....?

Wär super wenn ichn paar Tipps kriegen kann. Mein XJ den ich damals gehabt habe, war ja nicht so der Brüller...

LG
Thomas
Zuletzt geändert von Trockenschwimmer am 17.04.2016 - 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10500
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Frage zum GC XK 4.7er

Beitrag von samse2101 » 17.04.2016 - 20:05

Mach aus dem XK ein WK oder WH und es liest sich besser.... :whistle:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Trockenschwimmer
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1892
Registriert: 04.08.2004 - 10:39
Wohnort: 2514

Re: Frage zum GC XK 4.7er

Beitrag von Trockenschwimmer » 17.04.2016 - 20:25

Wieso, der heißt doch XK, oder?

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10500
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Frage zum GC XK 4.7er

Beitrag von samse2101 » 17.04.2016 - 20:34

Nö, XK ist der Commander.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Trockenschwimmer
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1892
Registriert: 04.08.2004 - 10:39
Wohnort: 2514

Re: Frage zum GC XK 4.7er

Beitrag von Trockenschwimmer » 17.04.2016 - 20:40

Ach du.... Ok! Jetzt hab ichs kapiert. :roll:

Trockenschwimmer
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1892
Registriert: 04.08.2004 - 10:39
Wohnort: 2514

Re: Frage zum GC WH 4.7er

Beitrag von Trockenschwimmer » 30.04.2017 - 20:23

Etwas mehr als ein Jahr ins Land gezogen und immer noch die selbe Frage... Dieses mal ists meine Frau die sich einen WK/WH zulegen will. Wir wollen unbedingt einen Benziner. Der Hemi ist ihr aber zu stark. Also denke ich das wir einzig und allein Ausschau nach einem 4.7er halten müssen. Den 3.7er V6 gibt's bei uns ja gar nicht wenn ich richtig gelesen habe. Hat denn keiner irgendwelche Erfahrungs-Infos für mich bzgl. dem WK/WH?

LG
Thomas

Benutzeravatar
Hombre
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 311
Registriert: 23.03.2015 - 08:25
Mein Jeep: JK
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Frage zum GC WH 4.7er

Beitrag von Hombre » 25.08.2017 - 09:39

Na ja, im WJ war der 4,7L (und ist es meiner Meinung nach immer noch) ein wirklich sehr toller Motor.
Guter Sound, Drehfreude, Leistung - alles da.

Laut Meinung vieler Jeepkundigen eine der gelungendsten Motorkonstruktionen. Hätte ich auch gerne im JK ;-)

Deshalb nehme ich auch mal ganz salopp an, im WH wird dies ebenso ein toller Motor sein, der halt seit dessen Erscheinen ein bissl im Schatten des 5,7er Hemis steht.

Mein Vater fuhr den 4,7er extrem gerne, über 250tkm lang und jammert ihm immer noch nach, der 3,2er Pentastar im aktuellen Cherokee ist ne Drehorgel und die 9 Gangautomatik schaltet nicht immer so wie man es gerne hätte.

Also ausgereift ist der sicher ;-)

LG
Bernhard
Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

MAMAAAA!

Antworten