WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgelenke

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Stok3r
Member
Member
Beiträge: 29
Registriert: 03.03.2015 - 02:47
Mein Jeep: GC WJ 4.7 HO
Wohnort: 79xxx Nähe Freiburg

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Stok3r » 07.12.2016 - 14:13

keine Ahnung, entweder bestellen und probieren, oder den vom 242er nehmen und zur nächsten Schlosserei gehen, die dir ihn dann innen etwas abdreht...

Benutzeravatar
Christian2
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3779
Registriert: 31.05.2003 - 11:23
Mein Jeep: ZG 2.5 TD WG 4.7 HO
Wohnort: NÖ, Nähe Krems/Donau

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Christian2 » 08.12.2016 - 19:06

derposteingang hat geschrieben:So diesen Flansch gibt es nicht mehr. Stattdessen gibt es angeblich eine neue TeileNummer.
Damit kann ich aber im ganzen Internet nichts finden, kann mir jemand sagen ob das ding an ein VTG247 passt?
Angeblich Hersteller Jeep
https://www.partacus.de/ersatzteile/det ... 93cd4f495/

Teilenummer: 682710806AA
Grüß dich Posteingang!
Ich habe den Umbau gerade erst gemacht, alles mit Originalersatzteilen von Jeep.
Die Ersatzteilnummer für den Flansch (vorderer VTG-Ausgang NV 247 oder NV 242HD): 05019514AA. Lieferzeit war 5 Wochen!
Und: Auf der Mopar-Schachtel stand MADE IN INDIA und der Flansch war 0,2 mm zu wenig ausgedreht beim Absatz und ca. 1 mm zu wenig in der Tiefe. Hat mich bei einem Dreher nochmals 35 Euro gekostet, der Flansch selbst Listenpreis 114 Euro inkl. MwSt. Alles andere hat aber genau gepasst. Die Inder haben anscheinend mit einer selbst gebauten Lehre gemessen oder können die Lehre nicht ablesen. :lol:

Und wenn noch andere mit Originalteilen umbauen wollen:

Gelenkgabel Dana 30 Vorderachse für Kreuzgelenk: 05019624AA
Mutter für die Gelenkgabel der Vorderachse: 05017755AA
Bügel für das Kreuzgelenk an der Vorderachse: J3240553 (2 Stück erforderlich)
Schrauben für die Bügel: J4006928 (4 Stück erforderlich)
Kreuzgelenkgabel für den vorderen Ausgang des VTG (247 oder 242HD): 05019514AA
Schrauben für die Verbindung des Doppelkreuzgelenks mit der Kreuzgelenkgabel des vorderen VTG-Ausgangs: 06034966 (4 Stück erforderlich)
Kardanwelle Kreuzgelenk achsseitig und Doppelkreuzgelenk VTG-seitig: 05019616AA

Wie gesagt, bis auf die schlecht gearbeitete Kreuzgelenkgabel für das VTG hat alles gepasst.

Und der Preis für das alles lag mit den Prozenten beim Händler unter dem Preis für ein Nachbauset, wie es im Internet von verschiedenen Firmen angeboten wird. Einbau ist keine Hexerei, wenn man Drehtmomentschlüssel bis ca. 300 Nm zur Verfügung hat und einen Drehmomentschlüssel für das Messen des Reibwerts (Schleppmoment) des vorderen Diffs, am besten mit Schleppzeiger. Nach der Installation der neuen Kreuzgelenkgabel sollte man die neue Mutter mindestens mit ca 300 Nm festziehen maximal ca 500 Nm und der Reibwert sollte 0,56 Nm über dem vor dem Ausbau gemessenen Reibwert des vorderen Diffs liegen. Daher unter 300 Nm anfangen, den Reibwert prüfen und dann jeweils um ca. 5 Nm steigern, bis man den Reibwert (Schleppmoment) vor dem Zerlegen erreicht hat + zusätzlich 0,56 Nm. Das war's dann.

Gruß
Christian2 :evil:
ZG 96er, 2.5 TD, RE 3.5" SF, Kevins TBC, JKS adj. track bars, 31x10.5x15 MT, permanent 4WD 231->242 swap, Detroit Truetrac front, Powertrax No-Slip rear, 4.10 axle ratio,
ABS-switch, all skidplates, additional cooling water pump, motoroil-cooler, electric fans, Hella lightbar and fog lamps

Stok3r
Member
Member
Beiträge: 29
Registriert: 03.03.2015 - 02:47
Mein Jeep: GC WJ 4.7 HO
Wohnort: 79xxx Nähe Freiburg

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Stok3r » 08.12.2016 - 20:40

Na wenn du eh mit dem teil zum schlosser musst dann würde ich einen fürs normale 242er nehmen für 55 Euro... Ziemlich teuerer Schlosser, meiner wollte nur 20€ :wink:

Benutzeravatar
blackXJ
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2825
Registriert: 21.08.2005 - 16:57
Mein Jeep: wj 2,7 CRD,XJ 4 L,ZJ
Wohnort: Kärnten/Wernberg
Kontaktdaten:

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von blackXJ » 09.12.2016 - 05:48

ich mach es mit einen Freßkopf und der Bohrmaschiene geht super !
Jeep Wrangler 4.0 mit 4,5 zoll Rubi.Express
Jeep Cherokee 4.00 non HO Kampfmaschine
Jeep Cherokee 3,5 zoll 31MTS non HO

Benutzeravatar
derposteingang
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 8
Registriert: 29.11.2016 - 08:17
Mein Jeep: WJ
Wohnort: Erding bei München

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von derposteingang » 12.01.2017 - 21:15

Wie bist du an den Flansch vom VTG gekommen? Mein Jeep Händler sagt das Teil gibt es nimma.
Es gibt eins mit der Folgenummer 682710806AA. Werde dieses bestellen ende des Monats und bin dann gespannt ob es passt.

Ist der Flansch Dana 30 05019624AA identisch mit diesem http://www.renegade-station.de/de/Karda ... na-44.html

Benutzeravatar
monk
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2017 - 06:07
Mein Jeep: WG
Wohnort: Barntrup

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von monk » 24.01.2017 - 07:30

Hallo in die Runde

Ich habe das Thema mehrfach gelesen und irgendwie hab ich jetzt mehr Fragen als vorher.
Bezieht sich der Umbau (YJ Welle) auf den 4.7er oder den 2.7er Diesel?
Die Längen sind ja unterschiedlich.
:o
Gruß Holger


"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)

Stok3r
Member
Member
Beiträge: 29
Registriert: 03.03.2015 - 02:47
Mein Jeep: GC WJ 4.7 HO
Wohnort: 79xxx Nähe Freiburg

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Stok3r » 24.01.2017 - 08:11

2,7er und 4,7er sind nahezu identisch sowohl von der Länge als auch von den benötigten Teilen, allerdings wird beim Diesel von einer reinen Kreuzgelenkwelle abgeraten...

Benutzeravatar
monk
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2017 - 06:07
Mein Jeep: WG
Wohnort: Barntrup

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von monk » 24.01.2017 - 10:24

Das war mir so nicht bewusst mit den Längen. Ich war immer der Meinung das die Welle beim 4.7er länger ist.
Also wieder was gelernt. Das mit der Kreuzgelenkwelle beim Diesel ist mir wohl bekannt (Lastbrummen) aber gibt es denn Alternativen? Ich wüsste keine.

Danke für Info
Gruß Holger


"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)

Stok3r
Member
Member
Beiträge: 29
Registriert: 03.03.2015 - 02:47
Mein Jeep: GC WJ 4.7 HO
Wohnort: 79xxx Nähe Freiburg

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Stok3r » 24.01.2017 - 11:22

Ich hab die Welle vom ZJ drin, vorne am Diff Homo, hinten am VTG Doppelkreuz

Benutzeravatar
monk
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2017 - 06:07
Mein Jeep: WG
Wohnort: Barntrup

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von monk » 24.01.2017 - 12:54

Die Länge der Welle weißt du nicht zufällig? Da gibt es wohl zwei verschiedene Längen.
Gruß Holger


"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)

Stok3r
Member
Member
Beiträge: 29
Registriert: 03.03.2015 - 02:47
Mein Jeep: GC WJ 4.7 HO
Wohnort: 79xxx Nähe Freiburg

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Stok3r » 24.01.2017 - 13:48

Ne weis ich nicht, musst aber sowieso abändern...

Benutzeravatar
monk
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2017 - 06:07
Mein Jeep: WG
Wohnort: Barntrup

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von monk » 08.02.2017 - 07:51

Ich bin echt gespannt.

:prost:
Gruß Holger


"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)

pliesche88
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 4
Registriert: 18.06.2017 - 21:26
Mein Jeep: 2001 WJ 4,7l
Wohnort: Feldkirchen i.K.

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von pliesche88 » 20.06.2017 - 16:21

servus,

gibt es unter euch jemanden der mir beim organisieren der richtigen teile behilflich sein kann? ich kenne mich noch zu wenig aus, bin neu in der jeep welt :? ich finde zwar die richtige welle, aber zu teuer und bei den flanschen hab ich null durchblick --> katastrophe :sternderl: :tabfrustrierend:

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Ossi » 20.06.2017 - 17:50

Schreib dich mitn Christian (blackXJ) zusammen, der is in Wernberg daheim und kann da sicher auch für die Teile betreffend helfen :evil:
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Freddy70
Member
Member
Beiträge: 14
Registriert: 07.12.2017 - 10:56
Mein Jeep: WJ 2.7 CRD

Re: WJ Anleitung Umbau vo. Kardan von Homokinet auf Kreuzgel

Beitrag von Freddy70 » 23.12.2017 - 18:07

Servus beinand,

da sich mein Homo-Gelenk an der vorderen Kardanwelle VTG-seitig bald abverabschiedet, würde ich auch gerne auf Kreuzgelenk umbauen.

Ich bräuchte nur noch die passenden Teile
- Kardanwelle (am besten mit Homo am Diff, da ich nen Diesel hab)
- Flansch für die Welle am VTG

Gibt es jmd der mir bei der Beschaffung der Teile behilflich sein kann oder hat sie jmd zufällig daheim rumliegen ?

Bin über jeden Tipp dankbar :-)


Hoffe der Post passt in den Thread

Grüße Freddy

Antworten