Wj 3.1 td 1999 zylinderkopf

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Antworten
astrid
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2019 - 22:22

Wj 3.1 td 1999 zylinderkopf

Beitrag von astrid » 10.01.2019 - 22:24

Hallo,
Ich habe vor kurzem meinen 2. GC Wj 1999 3.1 gekauft mit ca 230.000 auf dem Tacho. Hatte meinen letzten 4 jähre und nachdem sehr billig erstanden und elektronicproblem gelöst war er super bis das Getriebe Probleme machen angefangen hat. Habe den dann günstig verkauft und mir einen anderen geholt. Sah noch besser gepflegt und instand aus und der Vorbesitzer hatte einiges reingesteckt.

Leider wusste ich nicht, (ich bin nur Konsument und keine Fachfrau) dass das Auto 5 Zylinderköpfe hat (hat mir selbst mein Mann nicht glauben wollen) daher dachte ich- Zylinderkopf wurde vor einem Jahr gemacht dann wird das schon passen....

Kurz vor weihnachten: überraschender weisser rauch etc.
Ich hatte das auto da gerade einen Monat lang :heuly: ... jetzt steht er seitdem beim Mechaniker(Ferien usw) vor 3 tagen diagnose: klar Kopfdichtung und vermutlich ein Kopf einen Riss. Ich überlege hin und her was ich machen soll.

Meine derzeitige einzig sinnvolle Lösung: ale 5 tauschen inkl 5 einzelner Dichtungen und schrauben dann sollte doch ruhe sein oder? einen tauschen kommt nicht in frage. das hatten die ja schon mal gemacht.

Ich muss dazu sagen ich lebe in Portugal und aufgrund der Situation hier und dem total überteuerten markt fährt hier jeder die Autos bis sie auseinander fallen. Dementsprechend hoch ist auch der Wiederverkaufswert.

Meine Frage: wenn ich alles tauschen lasse- verkaufen oder behalten?

Ich freue mich ueber Input.
lg Astrid

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10686
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Wj 3.1 td 1999 zylinderkopf

Beitrag von samse2101 » 11.01.2019 - 19:46

astrid hat geschrieben:
10.01.2019 - 22:24
Meine Frage: wenn ich alles tauschen lasse- verkaufen oder behalten?
Kurz und bündig: Behalten, die Kosten kriegst du über einen Verkauf nicht rein.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
blackXJ
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2863
Registriert: 21.08.2005 - 16:57
Mein Jeep: wj 2,7 CRD,XJ 4 L,ZJ
Wohnort: Kärnten/Wernberg
Kontaktdaten:

Re: Wj 3.1 td 1999 zylinderkopf

Beitrag von blackXJ » 12.01.2019 - 07:42

5 neue gute Köpfe und neue Kopfdichtung und dann funtz er schon wieder

wennst Material brauchst kann ich dir gerne was anbieten

einfach PN oder Tel 0043676 7726003

mfg Schelle
Jeep Wrangler 4.0 mit 4,5 zoll Rubi.Express
Jeep Cherokee 4.00 non HO Kampfmaschine
Jeep Cherokee 3,5 zoll 31MTS non HO

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9741
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Wj 3.1 td 1999 zylinderkopf

Beitrag von JürgenP. » 12.01.2019 - 20:17

Ich würde auch sagen, einmal alle 5 Köpfe neu machen. Eventuell den Kühler und Lüfter sehr genau anschauen und gegebenenfalls erneuern und dann weiter lang Spaß damit haben :daumup:

Ich persönlich mag den Motor :daumup:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Antworten