Jeep wj Zuviel Öl im Automatik getriebe?

ZJ, WJ, WK, WL, XK, die grossen Indianer...

Moderator: Team CF

Antworten
Ddd
Member
Member
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2018 - 16:43

Jeep wj Zuviel Öl im Automatik getriebe?

Beitrag von Ddd » 02.01.2019 - 13:14

Hallo,


Meine Pechsträhne reißt nicht ab.

Musste heute Feststellen das unter meinem Auto Getriebeöl ist. Sieht so aus als wäre es Getriebeöl + Wasser? (Kühlwasser?)

Na toll habe dann drunter geguckt und musste feststellen das alles rund um die ölwanne vom Getriebe nass ist.

Darauf hin habe ich den Getriebeölstand kontrolliert und ich musste feststellen das der Ölstand locker 2cm über Max ist?



Meine Frage nun, der kühler vorne, geht da beim 4,7 auch nochmal das Getriebeöl durch? Wenn ja würde das bedeuten das mein kühler defekt ist?

Habe auch das Problem das die Heizung nicht warm wird? Wäre wahrscheinlich auch darauf zurück zu führen?

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10616
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Jeep wj Zuviel Öl im Automatik getriebe?

Beitrag von samse2101 » 03.01.2019 - 06:32

Ölstand hast du im Standgas bei Schaltstellung P oder D min. 1 Minute nach Motorstart gemessen? :idea:

Um Festzustellen ob Wasser oder KF mit dabei ist empfiehlt es sich kurz daran zu kosten, wenn es süss ist, ist KF dabei.

Dein WJ sollte vorne einen zusätzlichen kleineren ATG-Ölkühler verbaut haben, denn erkennt man aber leicht. Ich vermute eher, dass eine Federschlosskupplung der beiden Leitungen nicht mehr ganz dicht ist und sich daher das Öl unter dem Auto verteilt.

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Ddd
Member
Member
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2018 - 16:43

Re: Jeep wj Zuviel Öl im Automatik getriebe?

Beitrag von Ddd » 03.01.2019 - 09:43

Getriebeöl habe ich natürlich im Stand bei abgestelltem Motor gemessen.


Ich wusste leider nicht das es bei laufendem Motor in P gemessen wird.


Ich habe mal ne neue Dichtung vom Getriebe bestellt da die ringsum am siffen ist. Dazu muss ich das Öl ja eh ablsssen und dachte mir Wenn da Kühlflüssigkeit im Öl sein sollte dann schwimmt sie ja eh oben

Bin gespannt, wenn’s nur die Dichtung ist wäre es das kleinste Übel.
Nur wovon kommt das? Evtl davon : fahre im Regelfall nur Kurzstrecke bin aber vor der Leckage einen Tag 500km nur Autobahn gefahren? Überhitzung?

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5264
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Jeep wj Zuviel Öl im Automatik getriebe?

Beitrag von Senor Santos » 03.01.2019 - 11:28

grundsätzlich bei laufendem motor in stellung N, und betriebswarmem öl messen! zuvor alle gänge für min 3 sek durchschalten.
in stellung P wird der ölkühler nicht durchspült, und der ölstand wird mit korrekt angezeigt!

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10616
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Jeep wj Zuviel Öl im Automatik getriebe?

Beitrag von samse2101 » 03.01.2019 - 16:21

Aus dem originalen WHB BJ 1999 für das 45RFE( nicht verwechseln mit dem 545RFE):

Bild

Das Messen bei Betriebstemperatur wird meiner Meinung nach etwas überbewertet, im kalten Zustand ist es schon ok, wenn die Min-Markierung erreicht ist. Wenn ich dann mal nach einer längeren Fahrt die Zeit habe nach dem Öl zu sehen, ergänze ich auf knapp unter die Max-Narkierung und gut ist.

Ich füge nach hinzu, dass das Durchschalten der Gänge !unbedingt! bei einem ATG-Ölwechsel nitwendig ist. In deinem Fall ist es ja nur eine Ölstandskontrolle... :wink:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5264
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Jeep wj Zuviel Öl im Automatik getriebe?

Beitrag von Senor Santos » 03.01.2019 - 16:37

schau mal auf deinen meßstab. das steht sicher idle in neutral drauf.

ciao, b. :evil:

Antworten