Motor Liberty KJ

KJ, KK, die Nachfolge-Modelle des UR-Cherokee.

Moderator: Team CF

Antworten
waldschrad
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.2006 - 08:30
Wohnort: Deutschland

Motor Liberty KJ

Beitrag von waldschrad » 08.09.2006 - 14:42

Hallo Leute der Waldschrad hat mal wieder eine Frage kann mir jemant verraten um welchen Motor es sich bei dem 2,8 CRD mit 150 PS handelt bin auf der der suche nach einem Keilrippenriemen sowie der Spannrolle für diesen und diese zwei sachen sind in Deutschland nur als Orginalteil zu bekommen und die Preise sind mir ganz einfach zu fett.
Laufleistung 80000 km und die Rolle macht schon krach wie S**
Danke für die Tipps :evil:

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22864
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Beitrag von XJAlex » 09.09.2006 - 19:13

da wirst keine Teile im Aftermarket für finden - dazu ist der Motor zu neu.

da VM eine Chrylser-Tochter ist und der 2.8er CRD nur für den Libby gebaut
wird gibt´s auch keine Ausweichmöglichkeiten ... :idea:


mach mal Druck auf Kulanz - 80tkm is ned viel, meiner machte bei 100tkm
keine Mucken, soweit ich weiß hat er mittlerweile rd. 130tkm drauf und geht
immer noch :idea:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

waldschrad
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.2006 - 08:30
Wohnort: Deutschland

Beitrag von waldschrad » 10.09.2006 - 10:49

Danke für den Tipp der Kleirippenriemen vom 2,7 Sprinter MB geht nun falls keine Kulanz noch die Rolle suchen.
Gruß aus Deutschland :evil:

Antworten