Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 22.11.2017 - 18:24



Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
HD-Pumpe?? 
Autor Nachricht
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    HD-Pumpe??
Hallo!
Nach längerer Abwesenheit melde ich mich mal wieder hier...
Mein Glupschaugerl ist noch immer da und leistet - bis jetzt - brav seinen Dienst.

Gestern hat er mich allerdings schwer enttäuscht, der Gute...

Bei echt langsamer Fahrt durch eine Ortschaft, wo grad eine Baustelle ist, also so um die 40km/h, ist er plötzlich ausgegangen, und war nicht mehr zu starten.

Ok, Aussentemp. so um die +/- 30°, Klima natürlich an, aber das hatten wir ja schon öfters.

Nachdem ich nur ca. 10km von zuhause weg war, hat mich ein Freund mit seinem Vitara (!) heimgeschleppt (mit ca. 40-50 km/h - das konnte ich dem AT-Getriebe schon zumuten...)

Das ganze war um die Mittagszeit (klar - ich wollte Essen fahren :( )

Den ganzen Tag habe ich die Kraxn dann nimmer angeschaut, und habe ihm sogar angedroht, ich zerleg ihn, und verkauf seine Einzelteile im willhaben...

Zwischendurch hab ich ihm dann ein Ladegerät angehängt, weil die Batterie vom Orgeln und aufgedreht Lassen der Zündung bissl leer war.

Abends bei einem gemütlichen Radler dann natürlich die obligatorischen Sprüche: "Host eh an Sprit dringhobt??"

Um zu beweisen, daß Sprit drinnen ist, hab ich den Zweiflern dann die Zündung aufgedreht, ja Sprit ist fast halbvoll, bin zwar "randlweis deppat" aber sovü aa wieder net...

Naja, wenn der Schlüssel schon steckt, und die Zündung aufgedreht ist, probier ma´s halt nochamal, die Batterie lässt das ja wieder zu...

Naja, was soll ich sagen, er springt am ersten Zupfer an und rennt...

Jetzt meine Frage an die Spezialisten: Sind von der Hochdruckpumpe derartige Probleme bekannt???

Injektoren sind trocken...

Oder ist des eher ein elektronischer Habakuk??

Was meint Ihr??

lg
JB


02.07.2016 - 06:43
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9917
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Seas, :evil:

mir fehlen einige Infos:

Hast du die Fehlercodes ausgelesen? Schlüsselmethode -> Zündung ein, aus, ein, aus, ein -> im Kilometerstandsanzeiger kommen die DTC´s.

Wieviel Spannung ist jetzt auf der Batterie drauf?

:acht: Abgeschleppt hast ihn hoffentlich richtig! Automatik auf Stellung P und VTG auf Stellung N! :acht:

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


02.07.2016 - 08:28
Profil
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Hallo Samse!

Ok, hier mal die Fehlercodes:

P1685
P0620
P0340

Hab jetzt, genauso wie Du, mal bei laufendem Motor an allen möglichen Kabeln umadumgewerkelt, --> nix.

Bordspannung hab ich bei halbwegs geladener Batt. so um die 12,3 - 12,5 (bei laufendem Motor entspr. mehr)
Ist der so empfindlich auf Unterspannung??
Der Jeep ist nämlich bei mir sozusagen das Stiefkind, was Batterien anbelangt... soll heißen, er bekommt immer nur die alten, wiederaufbereiteten Kundenbatterien...

Bin mir bis jetzt zu "sierig" gewesen, extra für den Jeep eine mit linkem Pluspol zu besorgen... Hab einfach eine passende rechte eingebaut und die Kabel überkreuzt... :wink:

Bis jetzt hat´s ihm nix gemacht...

Hab auch versucht, den Kurbelwellensensor zu finden. na habitere, den ham´s aber gscheid verstckt... :(

Momentan hab ich ihn einmal stromlos gemacht, schau ma mal, was in einer Stunde noch so an Fehlern drin ist.

lg
JB

Edit: Schande über mein Haupt, ich hab ihn nicht richtig abgeschleppt... Mir war heiß, UND ich hab Hunger gehabt :hammer:

Naja, aber die paar km mit vielleicht max. 50km/h wird das ATG scho überlebt haben, aus Zucker is jo aa net...


02.07.2016 - 09:50
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9917
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
ATG-Öl jedenfalls sofort kontrollieren! :uuu:

Die Fehlercodes besagen:

P1685 ->

SKIM-SYSTEM - UNGÜLTIGER KENNCODE IM EEPROM oder
SKIM-SYSTEM - SCHREIBZUGRIFF/EEPROM FEHLER


P0620 ->

STEUERUNG/ERREGERWICKLUNG - ABWEICHUNG/BATTERIESPANNUNG ZU HOCH oder
STÖRUNG, STEUERUNG/ERREGERWICKLUNG - ABWEICHUNG/BATTERIESPANNUNG ZU NIEDRIG oder
STÖRUNG, STEUERUNG/ERREGERWICKLUNG - LADESPANNUNG ZU NIEDRIG oder
STÖRUNG, STEUERUNG/ERREGERWICKLUNG - STROMKREISUNTERBRECHUNG oder
STÖRUNG, STEUERUNG/ERREGERWICKLUNG - BATTERIESPANNUNG ZU HOCH oder
STÖRUNG, STEUERUNG/ERREGERWICKLUNG - KURZSCHLUSS


P0340 ->

NOCKENWELLENFÜHLER – KORREKTUR DER HAUPTEINSPRITZUNG oder
STROMKREIS NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER - SIGNALFREQUENZ/NOCKENWELLENFÜHLER-STROMKREIS ZU HOCH oder
STATISCHER WERT DES NOCKENWELLENFÜHLERS/KURBELWINKELGEBERS NICHT PLAUSIBEL oder
STROMKREIS NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER – DYNAMISCHER WERT DES KURBELWINKELGEBERS NICHT PLAUSIBEL oder
STROMKREIS NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER - SYNCHRONISIERUNGSFEHLER, NOCKENWELLENFÜHLER/KURBELWINKELGEBER

Eigenartig, mir geht schoin mal der P1130 ab -> Raildrucksensorfehler speichert er normalerweise auch ab, wenn die Einspritzung abgedreht wird, aber dann halt nicht... :wink:

Zur Batteriespannung:
Zitat:
Doch es gibt auch eine andere Möglichkeit und zwar das Messen der Batteriespannung im Ruhezustand. Dazu muss die Autobatterie nicht aus dem Fahrzeug entfernt werden, denn die meisten Geräte für diese Art von Messung werden an die Starterbatterie angeklemmt. Dabei sollte man immer wissen, dass die Messung erst gemacht werden kann, wenn die Batterie im wirklichen Ruhezustand ist. Das heißt, nach ca. 2 Stunden Ladung oder Fahrt kann diese Messung vorgenommen werden. Meist zeigt eine vollgeladene Batterie eine Spannung von 12,65 Volt an und diese Spannung sollte im Ruhezustand nicht unter 12,53 Volt sinken. Meistens entspricht dieser Wert ca. 85% einer Vollladung. Beträgt der Wert der Batterie 12,24 Volt, so ist diese nur halb geladen und bei einem Wert von 11,89 Volt ist sie fast entladen. Entlädt sich die Batterie noch weiter, so kann bei einer Vollladung nur noch ein Teil der ursprünglichen Kapazität erreicht werden.


Wieviel Spannung hast du bei laufendem Motor? :idea:
Zitat:
Die reguläre Ladespannung muss mindestens 13,8 Volt haben und sollte keinesfalls 14,4 Volt übersteigen.


Was jetzt die Ursache des Abschaltens war, wäre einfacher mit einem OBDIII Tester herauszufinden, der listet nämlich die Zusatzparameter der einzelnen Fehler auch auf.

Wie sensibel der KJ auf unterspannung reagiert, darüber kann ich derzeit noch keine Aussage treffen. Ich gehe aber immer vom WJ aus -> der mag das nämlich garnicht... :nein:

EDIT: die von dir ursprünglich angesprochene HD-Pumpe schließe ich mal aus.

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


02.07.2016 - 11:47
Profil
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Hallo!

" die von dir ursprünglich angesprochene HD-Pumpe schließe ich mal aus."
--> :freu: Die Aussage macht mich schon mal froh :D

So, nachdem ich dem Frieden nicht ganz getraut habe, habe ich gerade eine Ortsrunde gedreht (weil raus aus der Ortschaft trau ich mich so nicht...)
Ergebnis: Er steht schon wieder, diesmal aber nur einen knappen Kilometer weg von mir... ("Die Gattin" hat mich abgeholt :wink: )

Die 3 vorher angegebenen Fehler sind nach wie vor da, auch nach 1,5stündigem Abklemmen der Batterie, und auch nachdem er jetzt steht.

Mein Plan ist jetzt: Abwarten, und die Kraxn am Abend einfach holen, weil er dann ja wahrscheinlich wieder anspringt.

Deine Aussage mit Nockenwellensensor / KW-Sensor kommt mir am logischsten vor. (Habe auch das YT-Video angeschaut, wo es ja heißt, daß der KWS bei Überschreiten einer gewissen Temp. fehlerhaft wird...)

Werde mich mal vorarbeiten zu diesem Drecksteil.

Hast Du da Erfahrungen, wie man am besten hinkommt? Wahrscheinlich eher von oben, oder? Also Wasserbehälter weg, evtl. AGR-Kühler weg, und dort drunter müsst er ja sein (oder aa net...)

Mit meinem Tester komm ich leider nicht rein, also kann ich den Stromkreis nur mit dem Voltmeter überprüfen.

Die Zeit, bis er den Fehler gezeigt hat, war jedenfalls ca. die gleiche wie gestern, wo er zum ersten Mal stehengeblieben ist.
Mir kommt vor, wie wenn eine gewisse Temperatur erreicht werden muss, bis er ausgeht. Habe auch die gleichen Voraussetzungen wie gestern gehabt, also Aussentemp ziemlich heiß (29°), Klima an, Gebläse auf 3, eher mäßige Motorlast (eigentlich nur dahintuckern), und auf einmal: aus.

Ok, nachdem es ja nur ein Zweit- bzw. Drittauto ist, ist es weniger dramatisch, also mach ich jetzt mal eine Denkpause und laß den Scherm abkühlen. (Hab sowieso grad einen Mitsubishi auf der Bühne, der neue Bremsen braucht, da kann man schön entspannen... 8-) )

lg
JB


02.07.2016 - 13:57
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9917
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Ja, mit der Symptomatik wird es wohl der Nockenwellensensor oder der KW-Sensor sein... :idea:

Zum Ausbau:

Nockenwellensensor:

(1) Batterie-Minuskabel (-) abklemmen.

(2) Motorabdeckung abbauen.

(3) Steckverbinder vom CMP-Fühler abziehen (Abb. 2).
Bild

(4) Befestigungsschraube des CMP-Fühlers lösen und CMP-Fühler vom Zylinderkopfdeckel/Ansaugkrümmer abnehmen




Kurbelwellensensor:

(1) Batterie-Minuskabel (-) abklemmen.

(2) Das Fahrzeug mit einer Hebebühne anheben.

(3) Die Befestigungsschrauben zwischen dem Auspuffrohr und dem Flammrohr des Turboladers herausdrehen und dann das Auspuffrohr vom Flammrohr des Turboladers absenken.

(4) Den Steckverbinder vom Kurbelwinkelgeber abziehen.

(5) Die Befestigungsschraube des Kurbelwinkelgebers herausdrehen und dann den Geber aus dem Motorblock ausbauen (Abb. 2).
Bild



Also alles ganz easy.... :wink: Es sei denn, es fetzen dir die Schrauben vom Turbolader ab, die würde ich vorsorglich neu kaufen (3 Stk.).

Wenns nicht eilt mit der Reparatur, kann ich dir von meinem mit Motorschaden die beiden Sensoren gegen Versandkostenersatz nächstes Wochenende zum Probieren schicken.

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


02.07.2016 - 14:24
Profil
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
He, das mit den Sensoren zum Probieren wäre echt voll super! :D

Ich werd in der Zwischenzeit mal die Verkabelung prüfen. Weißt Du zufällig, ob zu den beiden auch eine +5V Spannung kommt?
Wären dann demnach jeweils 3-polig, eine Masse, einmal 5V, und einmal das abgegriffene Signal, oder sind die wiederum anders?

Diese 6 (wenns sechse sind) Kabel kann ich ja amal ohne weiteres Material prüfen, evtl. findet sich ja da etwas. Ansonsten nehm ich Dein Angebot gerne an! Sagst mir halt was Du kriegst (evtl. PN)

lg
JB


02.07.2016 - 16:11
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9917
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Ich komme aber erst nächsten Samstag zu den Sensoren... :acht:

Hier hast du die Sensorenbelegung:

Bild

Bild

Ob die n un mit 12V oder 5V angesteuert werden hab ich nicht nachgesehen, denke aber eher mit 5V... :?

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


02.07.2016 - 17:00
Profil
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
He, vielen Dank!

--> was man auch anspricht beim KJ, der Samse hat´s!! :D

Zitat:
Ich komme aber erst nächsten Samstag zu den Sensoren... :acht:


...ist weniger tragisch, hab ja noch ein paar Sachen, die ich kontrollieren muss:

1) Verkabelung zu den Sensoren
2) Die Bordspannung bei laufendem Motor, also die Reglerspannnung. Da dürfts ja auch was haben, ob das aber zum Ausgehen des Motors führt? :?

Die Pinbelegung, die Du mir dankenwerterweise gepostet hast, wirft jetzt doch mehr Fragen auf als Antworten :?

Ich hatte mir erwartet, daß die beiden Sensoren an einer "Sensormasse", und einem "Sensorplus" hängen, dürfte aber doch nicht so einfach sein... :ono:

Darf ich vielleicht lästig sein, und Dich um einen Schaltplan fragen, wo die beiden drauf sind?? :helpme:
Dann könnte ich sehen, ob sich die jeweils 3 Kabel noch irgendwo anders hin verzweigen, bzw. an welchem Pin des MSG sie ankommen sollen.

...und was hats mit der EEPROM-Gschicht auf sich?? Erkennt der Dussel mein Schlüssel nicht oder nur jedes zweite Mal? :roll:

Prinzipiell sollte es ja so sein, daß nach dem Starten kein "Gong" zu hören ist, denn der deutet ja auf irgendeinen Fehler hin, wenn ich das richtig verstanden hab, oder?

Ist es eine Utopie, bei unseren KJ´s nach dem Starten Ruhe zu erwarten?? Kann ja sein, daß es den "fehlerlosen KJ" gar net gibt. :cooldevil:

Jedenfalls hab ich mein Glupschaugerl gestern um 00.30h bei strömendem Regen noch nach hause geholt.
Ist natürlich brav angesprungen, als wenn nix gewesen wär. Heute mach i no gschwind den bledn Mitsu fertig, dann is er dran, der Gute... 8-)

lg
JB


03.07.2016 - 07:41
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9917
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Mach dir wegen dem EEPROM keinen Kopf, das wird ein Folgefehler des Spannungsabfalls gewesen sein.

lt WHB:

Ursachen P1685:
MOTORSTEUERGERÄT (ECM)
ZEITWEISE STROMKREISUNTERBRECHUNG ODER ZEITWEISER KURZSCHLUSS


Wegen den Schaltplänen -> der Diesel hat zwei verschiedene vom CKP, musst schaun welcher bei dir passt:

2x Schaltplan CKP:
Bild

Bild

Schaltplan CMP:
Bild

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


03.07.2016 - 14:20
Profil
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Wow, wieder mal ein fettes DANKE!!

Hab inzwischen die beiden Sensoren rausgekitzelt. Der NWS is ja ein richtiger Klacks, "do bindst da a haund am bugl und des geht nu oiweu"

Aber der KWS?? Des is a richtige Delikatesse!
Mir hat die Beschreibung taugt, da heissts sinngemäß: Auspuff runter vom Turbo, bissl absenken, Stecker abziehen, Sensor demontieren. :lol: :lol: :lol:

Wenn der Auspuff weg ist, sieht man einmal mit dem Spiegel hin, das war´s...

Na wurschtegal, nach einer guten Stunde, 3 Zigaretten und einer Menge fluchen war er auch draussen...

Jetzt hab ich die Nummern von den verbauten Sensoren da:
(sind zum Glück BOSCH Trümmer)
KWS: Bosch 0281002434
NWS: Bosch 0232103022

Den KWS werd ich mir bestellen, der ist nicht so arg teuer (bissl über € 50,- mit Versand), und gleich einbauen aufgrund der "bescheidenen" Einbausituation.
Da brauchst Du dich nicht um die Hin- und Herschickerei kümmern.

Falls es dann doch der NWS sein sollte, den kann ich auch unterwegs tauschen, wenn ich mir einen 5er Inbus mitnehm.

An den Kabeln hab ich jetzt nix großartig Schlechtes feststellen können.

Ich hab allerdings versucht, den KWS so wie in dem besagten YT-Video zu erhitzen:
1) Man kann nur zwischen Pin 1 und 2 einen Widerstand messen, der beträgt bei Zimmertemperatur um die 995Ohm.
2) Erhitzt man den Sensor, steigt dieser Widerstand relativ schnell an bis in den MegOhm-Bereich, dann sagt das Schätzinstrument "Leitung offen"
3) Kühlt er wieder ab, sinkt der Wert wieder auf seine knapp 1kOhm.
Ob das jetzt aussagekräftig ist, daß man sagen kann, der verträgt keine Hitze?? Dazu müsste man genau wissen, was in dem Sensor alles verbaut ist. Ein Transistor wird wahrscheinlich drinnen sein, abgesehen vom Hallgeber, aber wer weiß das schon genau...

Ok, jetzt bau ich mal alle beide wieder ein, damit ich den schweren Kübel nicht von der Bühne schieben muss.
Bis der neue KWS da ist, bin ich mal auf Warteposition.
Dann kommt die nächste Ortsrunde (nur net zu weit wegfahren...) Macht das Glupschaugerl wieder das selbe, dann ist der NWS dran. Das ist dann aber wiegesagt die leichtere Übung, wenn auch dieser Sensor etwas teurer ist...

Übrigens: die Bordspannung bei laufendem Motor habe ich gemessen, die beträgt so um die +/- 13,5V, sollte also ok sein, oder?

Wie ist das jetzt mit den hinterlegten Fehlern??
Sollte man einen fehlerfreien Jeep anstreben, oder ist der "Gong" normal? Bis jetzt war´s mir eigentlich wurscht, ob der mich angongt beim Starten, oder net, Haupsache der Schlapfn foahrt...
Mittlerweile hätte ich ein besseres Gefühl wenn Ruhe wär... Dann würde mich ein Gong auf irgendwas aufmerksam machen, und ich würd vielleicht nimmer mitten in der Pampa stehenbleiben... :hammer:

lg
JB


03.07.2016 - 15:18
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9917
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
I hab mich um des Geklingel nie gekümmert -> Fehler werden keine abgelegt, und ein kurzer Blick auf die Dachkonsole reicht, wenn da nix stand, wars gut.

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


03.07.2016 - 15:27
Profil
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
So, jetzt sind die beiden Sensoren wieder drin, Glupschaugerl springt wieder an.
Fehler sind auch keine anderen abgespeichert, wie vorher.
(nur der P0514 ist dazugekommen, das ist der Temp.fühler unter der Batterie, den hab ich mal zwischendurch abgezogen.)

Da ich ja so ein einfallsreiches Kerlchen bin, hab ich noch einen kleinen Test gemacht (hätte ich vorher auch schon draufkommen können):
Ich hab ihm den Stecker vom NWS abgezogen, und einen Startversuch unternommen. Natürlich ist er erwartungsgemäß nicht angesprungen, AABER: Er hat immerwieder beim orgeln einen kurzen "Huster" gemacht, also eine misslungene Zündung.
Das war bei den beiden Liegenbleibern definitiv nicht so, da hat nur der Starter gearbeitet, und mehr war da net.
UND: Es wurde im Fehlerspeicher nichts zusätzliches hinterlegt!

Also lässt mich das eher auf den KWS schließen. Evtl. dürfte der doch die "Thermokrankheit" haben.
Ist das eigentlich öfters vorgekommen?? Da kann ich doch net der Einzigste sein mit einem temperaturkranken KWS??

Gut, er sitzt extrem "patschert" genau hinterm Turbo, dort wo´s echt heiß ist. Aber des müssen die VM / Chrysler Menschen ja auch gewusst haben, oder nicht?

Bin am Überlegen, ob ich mir rund um den neuen Sensor nicht aus alten Hitzeschutzblecherln irgendwas bastel, damit der Sensor nicht so viel Hitze abkriegt. :idea:

Im übrigen ist des schon wieder was, was mich aufregen könnt: Aufgrund eines defekten Sensors DARF kein Auto liegenbleiben. Bei anderen Steuergeräten weiß ich, daß die sich bei Ausfall eines Sensors das Signal eben woanders herholen, und evtl. eine Kotrolllampe angeht. Unsere Ami-Heisln bleiben eben einfach stehen... :hammer:

Naja, "it´s a Jeep thing, you wouldn´t understand"... sometimes i do not understand it either...

lg
JB


03.07.2016 - 16:20
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9917
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
:lol: :lol: :lol:

Gibt genug Besitzer mit diesem Problem, nur im deutschsprachigen Raum ist der Support fürn KJ ziemlich gelinde gesagt fürn A****. :wink:

Die Masse der Besitzer nur Fahrer und leider keine Selbstschrauber. :idea:

Aber freut mich, dass du Stück für Stück drauf kommst, was der 2,8er CRD eigentlich für a Sch***haus is.... :whistle: Bei dem Motor gäbe es einige Sachen zum Verbessern und Ändern, aber da wirst du mit der Zeit schon noch draufkommen.... :read:

Hoffentlich wars das jetzt und er rollt noch lange bei dir, Kilometerstand von deinem?

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


03.07.2016 - 16:37
Profil
Mitglied
Mitglied

Registriert: 14.02.05
Beiträge: 67
Wohnort: Wein4tel/Nähe Stockerau
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: HD-Pumpe??
Naja, jetzt muß es erst amal der KWS sein. :read:
Obwohl Einiges drauf hindeutet.

Zitat:
was der 2,8er CRD eigentlich für a Sch***haus is....


--> es gibt schlimmere, brauch ma da nur den 2,5er VM ausn XJ (hat da alte Cherokee eh XJ ghaßn?) damals anschaun, na des war a Dreck...!

I find eam net so zwieder, man muss bedenken, daß der Motor ja nicht speziell für das Auto konstruiert wurde, sondern eher in die Karosserie hineingepfercht worden ist.

Mir passt des Auto ziemlich gut in mein Kram, er zieht brav den Anhänger, wenn gschwind a Auto zum holen ist, er geht net so schlecht (ja gut, Rachetn is a kane), is bequem, hat a Automatik und is a Diesel (das hat wieder mit meiner persönlichen Abneigung zu Benzinern zu tun...). Und wenn ma si a bissl im Glanda aufführn will, geht des a 8-)

Mit dem Kilometerstand hast mi jetzt direkt a bissl gschwind gfragt, i glaub so um die 175k... is ma eig. wurscht, i fahr eh net viel :lol:

Btw.: wie schauts denn jetzt mit Deinem aus? Motorschaden behoben? War des der erste oder der neuere den Du Dir geholt hast?

lg
JB


03.07.2016 - 19:33
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. IMPRESSUM.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de