www.jeepforum.at
http://www.jeep4fun.at/jeepforum/

KJ 3.7l Projekt zusätzlicher Ölkühler Automatikgetriebe
http://www.jeep4fun.at/jeepforum/viewtopic.php?f=6&t=43007
Seite 1 von 1

Autor:  samse2101 [ 03.08.2017 - 08:32 ]
Betreff des Beitrags:  KJ 3.7l Projekt zusätzlicher Ölkühler Automatikgetriebe

Hallo leidgeplagte Jeeper, :evil:

nachdem mir bei einer (eigentlich recht gemütlichen) Bergrunde das ATG heißgelaufen ist -> KJ 3.7 Automatik macht Probleme und ich letztes Jahr schon bei unserer Italien-Slowenien-Kroatien-Tour 2016 2x die Trans-Temp-Warnleuchte an hatte, nutzte ich diese Woche die Zeit um mir einen zusätzlichen Ölkühler einzubauen.

Das original Konstrukt von Jeep lässt ja beim 3,7er schwer zu wünschen übrig -> sei es bei der Platzierung des Kühlers oder auch bei der Größe:

80x480mm und hinter der Stoßstange versteckt... :roll:
Bild

Zum Vergleich dazu der Ölkühler aus meinem 2,8er mit Motorschaden (man bedenke aber, dass der Benziner das 42RLE mit 4,732 liter (10 US pints), der Diesel jedoch das 45RFE mit 11,356 liter (24 US pints) eingebaut hat)
Bild

Leider war der Ölkühler vom Diesel nicht mehr brauchbar (Lamellenreihe auf der Rückseite defekt), also wurde kurzerhand der Ölkühler vom WJ verbaut (fast idente Netzgröße wie der vom KJ, aber quadratische Form:
Bild

Endergebnis (Kostenpunkt 13€ für Schlauchklemmen, Rest aus Schlachtfahrzeug):
Bild

Bild

Die Zukunft wird zeigen, wie die Temperatur sich nun einpendelt. :daumup:

mfg
samse :evil:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/