Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 23.11.2017 - 02:01



Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
KJ CRD Anleitung Motorausbau 
Autor Nachricht
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9918
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    KJ CRD Anleitung Motorausbau
Hi, :evil:

aufgrund der (steigenden) Nachfrage, stelle ich hier mal die Ausbauanleitung des 2.5/2.8 CRD Motors ein:

AUSBAU

(1) Das Batterie-Minuskabel (-) abklemmen.

(2) Motorraumleuchte von der Haube abbauen.

(3) Mit einer Hilfsperson die Haube vom Fahrzeug abbauen.

(4) Das Kühlmittel ablassen.

(5) Die Motorabdeckung abbauen.

(6) Luftfilter aus dem Motorraum ausbauen.

(7) Kältemittel aus der Klimaanlage absaugen.

(8) Hochdruck-Kältemittelleitung aus der oberen Kühlerhalterung lösen.

(9) Befestigungsschrauben der oberen Kühlerhalterung herausdrehen und Kühlerhalterung ausbauen.

(10) Befestigungsmutter der Hochdruck-Kältemittelleitung abschrauben und die Leitung vom Kondensator abbauen. Leitung außerhalb des Arbeitsbereichs fixieren.

(11) Kühlerlüfter zusammen mit der Lüfterantrieb- Viskosekupplung ausbauen.

(12) Befestigungsschrauben der Lüfterabdeckung herausdrehen und den Lüfter zusammen mit der Abdeckung ausbauen.

(13) Schläuche vom Ladeluftkühler abbauen.

(14) Kühlmittelschläuche vom Motor abbauen.

(15) Schlauch des Ausgleichsbehälters vom Kühler abbauen.

(16) Befestigungsmutter der Niederdruck-Kältemittelleitung abschrauben und die Leitung vom Kondensator abbauen. Leitung außerhalb des Arbeitsbereichs fixieren.

(17) Befestigungsschrauben des Kondensators herausdrehen und den Kondensator aus dem Fahrzeug ausbauen.

(18) Befestigungsschrauben des Servoölkühlers herausdrehen und die Windabweiser auf beiden Seiten des Kühlers (Kühleinheit) aus den Clips lösen.

(19) Kühleinheit aus dem Motorraum herausheben.

(20) Schlauch des Ladeluftkühlers vom Ansaugkrümmer abbauen.

(21) Hochdruck-Kältemittelleitung vom Klimakompressor abbauen und aus dem Motorraum entfernen.

(22) Befestigungsmuttern des Kühlmittel-Ausgleichsbehälters abschrauben und Kabelbaum-Halteclips abnehmen; Ausgleichsbehälter so positionieren, dass die übrigen Schläuche zugänglich sind.

(23) Die übrigen Schläuche vom Ausgleichsbehälter abbauen und den Ausgleichsbehälter aus dem Motorraum entfernen.

(24) Antriebsriemen für Zusatzaggregate ausbauen.

(25) Schlüssel durch die Pumpen-Riemenscheibe ansetzen, Befestigungsschrauben der Servopumpe herausdrehen und die Pumpe außerhalb des Arbeitsbereichs ablegen. Die Leitungen nicht abbauen.

(26) Befestigungsschrauben für die Halterung der Motorabdeckung herausdrehen und die Halterung von der Oberseite des Motors abbauen.

(27) Die vier großen Steckverbinder im Bereich der Rückseite des rechten vorderen Kotflügel-Schottblechs abklemmen.

(28) Ein- und Auslassschläuche vom Wärmetauscher abbauen.

(29) Lichtmaschine ausbauen. Dadurch werden die darunter verlegten Kabel zugänglich.

(30) Befestigungsmuttern der Niederdruck-Kältemittelleitung von Kältemittelsammler und Kompressor abbauen und aus dem Motorraum entfernen.

(31) Steckverbinder des Motorkabelbaums einzeln abziehen und die Kabelbinder lösen, bis alle Kabel vom Motor abgeklemmt sind. Wenn alle Steckverbinder des Motorkabelbaums abgeklemmt sind, den Kabelbaum über das linke vordere Kotflügel-Schottblech legen.

(32) Befestigungsschrauben des Kühlmittel-Leitungsbogens auf der Rückseite der Wasserpumpe herausdrehen.

(33) Kühlmittelschläuche vom Kühlmittel-Leitungsbogen abbauen und Leitungsbogen aus dem
Motorraum ausbauen.

(34) Ölkühleradapter ausbauen.

(35) Das Fahrzeug anheben und sicher abstützen.

(36) Ölfilter und -adapter ausbauen.

(37) Anlasser ausbauen.

(38) Karosserie-Massekabel oberhalb des Anlassers vom Motorblock abbauen.

(39) Befestigungsschrauben des Auspuff-Einlassrohrs herausdrehen und das Auspuffrohr vom Turbolader abbauen.

(40) Befestigungsschrauben zwischen Getriebe und Motor herausdrehen.

(41) Das Fahrzeug absenken.

(42) Eine geeignete Hebevorrichtung am Motor anbringen.

(43) Die rechte Aufhängung vom Motorblock abbauen.

(44) Kurbelwinkelgeber abklemmen, der sich rechts hinten am Motor befindet.

(45) Öldruckgeber abklemmen, der zwischen Motorblock und Turbolader sitzt. Sicherstellen, dass alle elektrischen Anschlüsse vom Motor abgeklemmt bzw. sämtliche Leitungen und Schläuche vom Motor abgebaut sind.

(46) Getriebe mit einem Rangierwagenheber abstützen.

(47) Motor und Getriebe an eine Hebevorrichtung hängen und den Motor vorsichtig vom Getriebe trennen.

(48) Motor aus dem Motorraum herausheben.

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


18.05.2017 - 13:39
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1 Beitrag ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. IMPRESSUM.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de