Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 18.11.2017 - 15:54



Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
KJ Anleitung Kegelraddichtring tauschen 
Autor Nachricht
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9906
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    KJ Anleitung Kegelraddichtring tauschen
Hi, :evil:

heute bin ich endlich mal dazu gekommen, den undichten Kegelraddichtring (hier das Problem -> viewtopic.php?f=6&t=36324 ) zu tauschen.

Sry schon mal für die dürftige Bilderqualität, hatte aber nur meine Handykamera dabei... :oops:

Kilometerstand: 162000

Ist aber im Grunde genommen ein simples Prozedere:

Schritt 1: Kardanwelle abflanschen (zuerst wie auf Zeichnung markieren, dann die 4 Schrauben lösen, dann kann man die KW leicht Richtung VTG drücken und hinunterhängen lassen)

Bild

Bild

Bild

Bild

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


Zuletzt geändert von samse2101 am 06.01.2014 - 13:41, insgesamt 1-mal geändert.



10.11.2013 - 17:26
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9906
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: KJ Anleitung Kegelraddichtring tauschen
Schritt 2: Flansch abnehmen (Mutter lösen, ich hab kein Schleppmoment oder so abgenommen, einfach mitn Schlagrauber runter und nach getaner Arbeit wieder rauf)

Bild

ein Abzieher ist dabei sehr hilfreich

Bild

Bild

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


10.11.2013 - 17:27
Profil
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: KJ Anleitung Kegelraddichtring tauschen
das is alles :?

und was hast denn da für gegengewichte auf der achse, wirken sicher der enormen beschleunigung entgegen :lol:


na im ernst, hast ned fertig gemacht :evil:


10.11.2013 - 17:45
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9906
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: KJ Anleitung Kegelraddichtring tauschen
Schritt 3: Alter Dichtring raus, neuer Dichtring rein(ist die einzige frikelige Sache bei diesem Tausch, ich habe den alten Dichtring zuerst am Rand mit einem kleinen Flachschraubenzieher unterwandert und ihn dann mit ein Seegeringzange rundherum rausgedückt)

Diffgehäuse am Bild 1 mit, Bild 2 ohne und Bild 3 mit neuem Kegelraddichtring

Bild

Bild

Bild

Abschließend den Flansch wieder rauf, dabei darauf achten, dass die konvexe Seite der Unterlegscheibe nach außen zeigt und eine neue Mutter genommen wird. Dann laut WHB die Mutter mit 285Nm festziehen, Kegelrad mehrere volle Umdrehungen drehen, damit sich die Lager einlaufen.Ritzelschaft mit Drehmomentschlüssel (mit niedrigem Messbereich) drehen. Das erforderliche Drehmoment muss dem beim Ausbau notierten Wert plus 0,56 N·m (5 in. lbs.) entsprechen.

Hab ich natürlich so gemacht... :wink:

Dann noch das Achsöl nachfüllen und fertig ist der Tausch.

mfg
samse :evil:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


10.11.2013 - 17:50
Profil
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.08
Beiträge: 9906
Wohnort: im schönen Kärnten...
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Mit Zitat antworten
Beitrag    Re: KJ Anleitung Kegelraddichtring tauschen
w4jeepa hat geschrieben:
das is alles :?

und was hast denn da für gegengewichte auf der achse, wirken sicher der enormen beschleunigung entgegen :lol:


na im ernst, hast ned fertig gemacht :evil:


Verschwind aus mein Thread, wenn er no net fertig ist.... :( :(

Wegn den Gwichtern, schau amol unter deinen, da findst de auch... :wink: nur halt beim VTG... :bäbä:

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild


10.11.2013 - 17:52
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 5 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. IMPRESSUM.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de