KJ Anleitung Tausch der Traggelenke links und rechts

KJ, KK, die Nachfolge-Modelle des UR-Cherokee.

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10238
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

KJ Anleitung Tausch der Traggelenke links und rechts

Beitrag von samse2101 » 15.08.2013 - 19:45

Hi, :evil:

nachdem mir aufgrund der defekten Traggelenke (angeblich eine Schwachstelle beim KJ) das Pickerl verweigert wurde, hab ich mich mal drangemacht die Teile zu tauschen.

Kilometerstand: 159800

Ich hab mir aber gleich über Rockauto.com die Heavy Duty Ball Joints (abschmierbar) und den kompletten oberen Control Arm von MOOG bestellt.

Bild

Entgegen des Werkstatthandbuches hab ich etwas anders gearbeitet:

Da Unterschiede beim Ausbau zwischen der rechten und der linken Seite bestehen beginne ich mit links (in Fahrtrichtung): :wink:

1. Batterie abklemmen.

2. Am unteren Querlenker aufbocken.

3. Ansaugschlauch im linken Motorbereich abbauen und herausnehmen.

4. Vordere Schraube vom oberen Dreieckslenker lösen (von oben).


Bild

5. Hintere Schraube vom Dreieckslenker lösen (von Unterseite des Motorraumes her)

Bild

6. Reifen runter (eventuelle SPV entfernen)

7. Bremsen abbauen, Bremssattel beiseite legen, ein Trennen der Bremsleitung ist nicht nötig)

8. Lenkstange abbauen.

Bild

9. Radlager ausbauen (ABS muss nicht abgebaut werden, auch rate ich davon ab, da dieser Plastikmüll gern bricht) :acht:

Bild
Zuletzt geändert von samse2101 am 06.01.2014 - 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10238
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: KJ Anleitung Tausch der Traggelenke links und rechts

Beitrag von samse2101 » 15.08.2013 - 20:03

10. obere und untere Mutter vom Traggelenk schrauben und den Eisenmunkel "sanft" mit dem Schlegel lockerklopfen... :whistle:

Bild

11. Altes Traggelenk rauspressen, Neues reinpressen (Tip zum Alten: die Kappe oben bis zu Mitte einflexen, dann die Kugel mit einem Hammer durchschlagen, Rest auspressen -> siehe 2. Bild)

Bild

Bild

12. Alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen... :daumup:

Nun zur rechten Seite:

Dort ist es notwendig, den Luftfilterkasten und den Flüssigkeitsbehälter für die Servo abzubauen, da man nur von oben an die beiden Schrauben für den oberen Control Arm kommt.

Bild

Sonst gleich wie auf der linken Seite verfahren.... :whistle:

So jetzt hab ich bei einem Kilometerstand von 159220 alle 4 Traggelenke vorne gegen welche in Heavy Duty-Ausführung getauscht -> ich bin gespannt wie lange die im reinen Straßenbetrieb halten... :idea:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10238
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: KJ Anleitung Tausch der Traggelenke links und rechts

Beitrag von samse2101 » 16.08.2013 - 09:39

Aufgrund einer Nachfrage reiche ich hier noch die Teilenummern bei rockauto.com von meinen Ersatzteilen nach:

Bild

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10238
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: KJ Anleitung Tausch der Traggelenke links und rechts

Beitrag von samse2101 » 23.04.2017 - 16:31

Hi Liberty-Driver, :evil:

nachdem ich bei meinem 3,7er jetzt bei ca. 161k km das Traggelenk aufgrund einer gerissenen Manschette und Spiel tauschen musste, fielen mir 2 Sachen auf:

1. Zum Traggelenktausch muss das Radlager nicht runtergeschraubt werden -> nur wenn ich den Achsschenkel schon herunten habe, werde ich die 3 Schrauben vorausschauend mal lösen, putzen und gefettet wieder einbauen... :wink:

2. Manche Traggelenke sind eine Frechheit! Wie man auf den folgenden drei Bildern sieht, waren die unteren TG unterschiedlich -> eines mit Schmiernippel, eines ohne Schmiernippel.

Das TG ohne Schmiernippel lagert den Kugelkopf rein in einer Plastikgelenkspfanne, das Nachrüsttraggelenk mit Schmiernippel liegt Metall auf Metall... :daumup:

Bild

Bild

Bild

Ebenso wurden die oberen Querlenker mit den Traggelenken, gegen Produkte von JBA getauscht. :freu:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Antworten