KJ Kaufberatung (Motorisierung, Ausstattung usw...)

KJ, KK, die Nachfolge-Modelle des UR-Cherokee.

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10547
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

KJ Kaufberatung (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von samse2101 » 09.07.2012 - 18:35

EDIT: auf der letzten Seite des Thread habe ich alles in einem Beitrag zusammengefasst.


Sodala jetzt betrete ich einmal Neuland.... :oops:

Im Angesicht dessen, dass die "Kröte" bei der Begutachtung für das Pickerl wohl alle Viere von sich strecken wird und sie bis dato brav ihren Einkaufspreis abgedient hat, schaue ich mich schon nach einem neuen Begleiter um.

Dabei ist mir der KJ ins Auge gefallen, aus mehreren Gründen (wirtschaftlichen, net aus ästhetischen :ono: )

1. Motorisierung und damit verbundene PS/KW -> Steuer+Versicherung. Vorschweben tät mir ja ein 2,4l Benziner mit 147PS (nö Diesel kommt mir keiner ins Haus :ono:) und 3,7er auch nicht, wegen der Versicherung

2. Einkaufspreis (günstiger als so mancher X... :shock: )

3. Verbrauch (angegeben mit 10-11 Liter, Diesel weniger), die "Kröte braucht bis dato auch 7l/100km.. :idea:


Aber ich hab noch viele Fragen, bis meine endgültige Entscheidung feststeht und zwar:

1.den 2,4l hab ich bis dato in Österreich noch nirgends auf einer Gebrauchtwagenbörse gefunden... :? :? WARUM??

2. Unterschiede zwischen Sport und Limited und Renegade und 60th Anniversary Edition... :idea: :idea: :idea:

3.Welches VTG hat der drin? Weil der 2,4 hat ja zuschaltbaren Allrad... stimmt das? :idea:

4. An die Besitzer oder Ex-Besitzer: Wie zufrieden wart ihr mit dem Wägelchen? :idea: :idea:

5. Gibt es bekannte Mängel auf die man beim Kauf achten sollte :idea: ?

Danke schon mal im Vorhinein für die Antworten... :thanx:
Zuletzt geändert von samse2101 am 31.12.2013 - 10:32, insgesamt 3-mal geändert.
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
joe
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Beiträge: 6740
Registriert: 09.11.2004 - 19:32
Mein Jeep: TJ / MX
Wohnort:

Re: Kaufentscheidung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von joe » 09.07.2012 - 19:01

:evil:

den 2,4l hat's nie offiziell bei uns gegeben :ono: (wirst auch keinen finden)
mit der motorisierung wirst bei dem gewicht auch nicht glücklich werden :ono:
und wenn, dann hast einen gewaltigen verbrauch :!:
wenn, dann nimm den diesel - der passt :razz:

schau auf die jeeptypischen stellen, insbesondere auf die vorderen unteren traggelenke :!:
halten so ca. 20000km(durch's ewige aus und einpressen haltens dann nimma und du brauchst die querlenker)
zur zuverlässigkeit frag den xjalex(der hat einige km draufgespult ohne das ding zu schonen :razz: )

lg joe
have a nice day!

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10547
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Kaufentscheidung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von samse2101 » 09.07.2012 - 19:09

bei uns nie gebn meinst in "Österreich" oder?

ich weiß wohl, dass der KJ gute 2 Tonnen auf die Waage bringt (knapp mehr als das dicke Schweinchen :shock: ), aber wenn ichs jetzt mit meinen 60PS in der Kröte auf der Autobahn auf 130 geschafft hab, reichen die 150 Pferdchen auch für die 2 Tonnen... :wink: (so halt meine überlegung, weil wenn ich ein spritziges Auto will kauf ich mir sicher einen Straßenflitzer und keinen SUV)

Traggelenke? nur 20000km??? na toll :bravo: :bravo:
EDIT: solche Insidertips sind perfekt :daumup:

bzgl. Alex: ja die Leidesgeschichte von seinem hab ich schon durchgelesen.... :tabfrustrierend:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
joe
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Beiträge: 6740
Registriert: 09.11.2004 - 19:32
Mein Jeep: TJ / MX
Wohnort:

Re: Kaufentscheidung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von joe » 09.07.2012 - 19:29

:evil:

ja - bei und in österreich :razz:

möglicherweise gibt's schon verbesserte traggelenke :?
aber die letzten "verbesserten" waren genauso schlecht wie die originalen :roll:

lg joe
have a nice day!

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10547
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von samse2101 » 10.07.2012 - 10:29

Aber weil ma grad beim Diesel sind: Was ist der Unterschid zwischen dem 2,5er und dem 2,8er? :idea:

der 2,8er ist der alte VM mit einem neuen Kopf (Ami-Entwicklung) aber was ist der 2,5er für a Motor? der normale bekannte VM ohne Turbo??

:evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14777
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von Toolman » 10.07.2012 - 10:45

ist der noch ältere VM Motor.
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22886
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von XJAlex » 10.07.2012 - 11:54

na Toolman - so is jo ah ned :wink:

der 2.5er ist die kleine Version vom 2.8er CRD - a fade Kruckn, deutlich überfordert mit
der 2 to Schaukel - und nur als Schalter - keine wirkliche Alternative, säuft ausserdem -
ich konnte das auf knapp 1200 km Ersatzfahrt als meiner in der Werkstatt stand (die
Traggelenke - na geh, wie ungewöhnlich :roll: ) - gleich viel wie der 2.8er

der 3.7er bringt nix - sauft und kommt ned in die Gänge - waste of money!

ich hab selbst überlegt mir den KJ vom D-Man zu kaufen - Preis vs. Leistung ideal

der 2.8er CRD ist ein problemloser kräftiger Motor der die 4.0er Cherokee stehen läßt -
no offense - selbst getestet! die Automatik geht super, durch die 3+2 (overdrive)
Anordnung nur a bisserl hektische Schaltpunkte, aber daran gewöhnt man sich

Komfort: 1A - hinten nur a bisserl eng zum Ein-/Aussteigen - die Türen sind etwas
schmal - Sitzkomfort hinten ist allerdings einwandfrei - selbst schon viel hinten mitgefahren,
Platz im Kofferraum ist zwar nicht sehr tief - aber dafür sehr hoch, guck dir jedenfalls
die seitlich schwingende Hecktüre an - die neigt erstens zum Hängen mit den Jahren
und zweitens die Scheibe zu Undichtheit, dann beginnts zu rosten

ausserdem die Fensterleisten überall checken - unter denen rostet die Tür weg

ich war mit beiden KJ (1 x 100tkm, 1 x 150tkm) zufrieden, der zweite machte nur Macken
mit dem Automatikgetriebe - aber ich weis das meiner eine Ausnahme war, das hat
mir ein Bekannter gecheckt, ich hab da so ein Händchen dafür ...

check jedenfalls Türen, Kanten, etc auf Rost - die Vorsorge war ned besonders und
meiner hat in den 2 Jahren (trotz intensiver Pflege :lol: ) schon Rostansätze bekommen

wie war immer der Spruch von meinem Händler: "solong eahm du host weard er scho
ned durchrostn ..." - tja genaugenommen hatte er Recht :lol:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 989
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von BM JEEP1 » 10.07.2012 - 12:31

Hallo Samse !
Habe den 2,4 Ottomotor in meinem TJ, der um einiges leichter als der KJ ist.
Hat zwar am Papier 105kW (also 143PS), jedoch ein Leistungswunder ist er trotzdem nicht.
Mit den originalen 215er Rädern, wie ich den Wagen in Tirol gekauft und dann heimgefahren bin, habe ich ca. 10 Liter Verbauch ausgerechnet => auf einer Langstrecke von ca. 350km.
Daheim beim Kurzstreckenfahren waren es dann gleich mal 12 bis 13 Liter und jetzt mit den 31er Rädern und OME-FW auf Kurzstrecke so ca. 13 bis 15 Liter auf Asphalt.
Mein Daily Driver ist ein Passat Turbo Diesel mit 115PS (310Nm), also im Vergleich zum TJ eine Rakete bzw. im Drehmoment ein Traktor.
Wenn ich mehr Kohle hätte, dann würde mir sofort ein JK mit Dieselmotor in die Garage kommen.
Zurück zu KJ mit 2,4 L Motor, kann mir nicht vorstellen, dass Du damit Deine Freude findest...
Noch dazu hat der 2,4 L Motor einen Sound wie eine japanische Reisschüssel like Suzuki SJ410 oder ähnliches...
2,4 L Motor hat auch einen ZR und 2 obenliegende Nockenwellen (16V Motor), somit auch wieder etwas serviceintensiver als die alt bewährten seitengesteuerten Motoren.
Fazit, mir würde kein KJ mit 2,4 L Motor in die Garage kommen.
LG / Wuif
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10547
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von samse2101 » 10.07.2012 - 13:47

@Alex: :? :? Wie verhält sich der 2,8er mitn Kopf? ähnliche Leiden mitn Verziehen beim Heißwerden wie der 2,5 TD? Weiters hab ich aus anderer Quelle erfahren, dass ich bei den Injektoren beim 2,8er aufpassen soll, wenn die schon getauscht wurden gut, wenn nicht Finger weg... :ono:

Was ist da dran? :idea: :idea:

Und weiters zu D-Man seinen: ja hab ich auch schon gesehen als fleißiger Jeepforum-Leser, aber da stimmt mich die AHK nachdenklich... :idea: :idea: Vorher hät ich gern noch abgeklärt wies mit dem Hängerbetrieb bei den Dieseln ist.... :whistle:

@BM JEEP1:

:? :? :? Danke für deine Erfahrungswerte :thanx: , mittlerweile bin ich doch echt schon am überlegen.... :whistle: Ich muss mich einmal genauer über die Diesel schlaumachen.... :wink:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9679
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von JürgenP. » 10.07.2012 - 14:54

Samse, der Kopf vom 2,8er hält genauso gut oder schlecht wie von jedem anderen modernen Diesel auch, nach einer Autobahnvollgasfahrt fährt man eben nicht auf einen Parkplatz und stellt ihn ab.

Das gleiche gilt für die Injektoren, wenn du Glück hast gehen alle bis ins unendliche, wenn du Pech hast, mußt bei 100tkm
Alle wechseln.

Wegen dem Hängerbetrieb weiß ich ned genau Bescheid, aber ich bin sicher wenn der Alex mit seinem Fahrstil ( eher Materialmord ) keine Probleme hatte, dann steckt er auch den Hängerbetrieb ohne Murren weg. Abgesehen von den Teilen die dadurch mehr Verschleissen z.B. Kreuzgelenk od. Homo je nach dem, Getriebeöl, und ich würd sagen die Buchsen der LL hinten.

Im Allgemeinen würd ich dir aber doch auch eher einen Diesel empfehlen, als so einem Leistungslosen Schluckspecht :wink:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22886
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von XJAlex » 10.07.2012 - 16:26

Materialmordend :?: ICH :?: :shock:

niemals :!: :( :twisted:

nur weil ich ihn Morgens bei - 15° C starte, auf die AB fahre und dann 450 km mit 150 - 190 nach D trete :(

FAHRZEUG: ist zum fahren da - ein Auto das nicht fährt ist sein Geld nicht wert :wink:

also der 2.8er CRD ist ein Motor ohne thermische Probleme! warum: weil hier im Gegensatz zum XJ der Motor und vor allem
die Kühlung für das Fahrzeug entwickelt wurden - und ned reingestopft

der Kühler ist sicher doppelt so hoch wie der vom XJ, ich hatte selbst im Hochsommer bei Hängerbetrieb nie ein Problem mit
der Temperatur (z.B. im Juni bei ca. 30° heim von der KS Trophy mit Jeep hinten am Hänger hinter Stuttgart den Berg hoch
mit 100 km/h ohne das sich der Zeiger überhaupt bewegt) - darum würde ich auch nie eines meiner Autos hier im Forum verkaufen :lol: :wink:

ich würde einfach mal ein bisschen rumsuchen, der KJ ist nicht beliebt, vielleicht findest wo ein Schnäppchen - aber lass die Finger
vom 2.5er Diesel! nicht das der Motor schlecht wäre - aber er hat einfach zu wenig Dampf für die Kiste, grade wenn du darüber
nachdenkst einen Hänger zu ziehen - no :ono:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10547
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von samse2101 » 10.07.2012 - 16:32

Ja dann schau ich mich mal nach nem 2,8er um...

Aber 1 Frage wurde noch nicht beantwortet:

Und zwar, wie schauts da mit den Sperren aus? Trac-Lock oder gab/gibts was anderes auch? :idea:

EDIT: und was für HA hat der überhaupt drinnen? :o

PS: Hinweise auf Angebote immer gern gesehen... :daumup: :daumup:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22886
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von XJAlex » 10.07.2012 - 16:56

HA ist die Chrylser 8 1/4" mit Tracklock, stabile Achse, gibt die Powertrax (hatte der wuze drin) oder eine ARB (hatte der Robert) dafür
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
dragan0000
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 185
Registriert: 20.03.2011 - 21:20
Mein Jeep: Cherokee ZJ
Wohnort: Klagenfurt

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von dragan0000 » 10.07.2012 - 17:14

Hallo,

ist zwar "a bissl" am Thema vorbei, aber i hät noch an günstigen Facelift Cherokee 4,0. :thanx:

Fahr den jeden Tag 70km mit 11 Liter. Könntest dir in Klagenfurt anschaun.

lg christoph
-----------------------------------
Grand Cherokee ZJ 4,0 Tsi Bj.98
Grand Cherokee ZJ 5,2 Bj.97--------sold
Cherokee XJ 2,5 TD Bj.97-------------sold
Cherokee XJ 4,0 Limited Bj.97------sold
Grand Cherokee ZJ 5,2 Bj.96-------- sold
Grand Cherokee ZJ 4,0 Bj.94-------- sold
Chevrolet Astro Van 4,3 Bj.91------- sold

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10547
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Kaufberatung KJ (Motorisierung, Ausstattung usw...)

Beitrag von samse2101 » 10.07.2012 - 17:27

dragan0000 hat geschrieben:Hallo,

ist zwar "a bissl" am Thema vorbei, aber i hät noch an günstigen Facelift Cherokee 4,0. :thanx:

Fahr den jeden Tag 70km mit 11 Liter. Könntest dir in Klagenfurt anschaun.

lg christoph


:lol: :lol: :lol: net nur a "bissl" am Thema vorbei.... KJ is halt ka XJ... :whistle:

Aber trotzdem danke! :thanx: :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Antworten