XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

XJ, der Klassiker, als Cherokee vom "Liberty" abgelöst...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 11.03.2017 - 07:47

Guten Morgen die Herrschaften,

Ich habe bei meinem XJ 2.5TD seit neuestem ein einzelnes Ruckeln beim Beschleunigen. Ein ganz kurzes Leistungsloch (ca. 1 Sekunde) und dann geht die Mühle ganz normal weiter.

Es ist nicht ganz reproduzierbar, ich glaube aber dass es eher auftritt wenn ich an einer Kreuzung wegfahre und beschleunige.

Was kann das sein?

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 11.03.2017 - 09:26

So, jetzt ist mir erst aufgefallen dass er sich im Leerlauf stehend auch manchmal "verschluckt". Er setzt immer wieder ganz kurz aus. :? :?

Hier ein kurzes Video dazu, welches das kurze Stottern zeigt (bei Sekunde 3):

https://www.youtube.com/watch?v=r45rrogv6io


Danke und liebe Grüße

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9683
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von JürgenP. » 13.03.2017 - 21:45

eventuell der Nadelhubgeber von der ersten Einspritzdüse :?
Schau mal ob das Kabel in Ordnung ist und der Stecker. Eventuell mal am Kabel wackeln und schauen ob er`s dann auch macht :idea:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10551
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von samse2101 » 14.03.2017 - 07:48

Erste Frage (Standardfrage): Fehlercodes ausgelesen? :idea:

Könnte auch der Luftmassenmesser sein....

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 14.03.2017 - 09:23

Der Anschluss des NHG scheint optisch in Ordnung zu sein.

Fehlercodes habe ich, in Ermangelung der Möglichkeit, nicht ausgelesen.
LMM hab ich auch schon ins Auge gefasst. Ich sollte wohl mal zum ÖAMTC fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10551
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von samse2101 » 14.03.2017 - 11:42

Die Schlüsselmethode mit der Kilometerstandanzeige funktioniert bei dir nicht? :idea:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 14.03.2017 - 13:15

samse2101 hat geschrieben:Die Schlüsselmethode mit der Kilometerstandanzeige funktioniert bei dir nicht? :idea:

mfg
samse :evil:
Funktioniert das beim XJ 2001 auch? Ich war der Meinung das geht nur beim KJ.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9683
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von JürgenP. » 14.03.2017 - 13:18

:? Sollte bei geschlossener Fahrertür funktionieren
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10551
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von samse2101 » 14.03.2017 - 14:18

Das ist recht unterschiedlich -> diese Methode funktioniert bei fast allen Modellen, es gibt nur ein paar wenige Ausnahmen bei der Durchführung (angeblich ist beim XJ BJ 96-97 4x der Schlüssel zu drehen, sowie bei manchen gehts nur mit geschlossener Tür).

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
YJK
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5411
Registriert: 24.10.2003 - 17:22
Wohnort: 2135

XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von YJK » 18.03.2017 - 15:43

Nadelhubgeber kann man mitn ohmmeter durchmesser..
Dodge Dakota
Intermediate CJ 6, 2,5"
4.0L YPS..Automatic..Puzzle..

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 19.03.2017 - 12:37

samse2101 hat geschrieben:Das ist recht unterschiedlich -> diese Methode funktioniert bei fast allen Modellen, es gibt nur ein paar wenige Ausnahmen bei der Durchführung (angeblich ist beim XJ BJ 96-97 4x der Schlüssel zu drehen, sowie bei manchen gehts nur mit geschlossener Tür).

mfg
samse :evil:
So, ich hab das jetzt probiert:

Bei mir rührt sich, unabhängig welche Konstellation (3x, 4x, Tür offen, Tür zu) ich versuche, nichts.

Da ich eine reine Nummernanzeige beim Tachostand habe (Digit nicht Matrix) sollte bei mir wohl die Motorlampe im Takt leuchten. Tut sie aber leider nicht, sondern geht ganz normal aus.

Naja, werd also doch zum ÖAMTC müssen (wenn die Mühle wieder läuft).

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 26.03.2017 - 09:10

YJK hat geschrieben:Nadelhubgeber kann man mitn ohmmeter durchmesser..
Danke für den Tip. Welchen Widerstand muss der NHG haben?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 22.04.2017 - 14:33

hallo Gemeinde,

Ich hab bei meinem XJ immer noch Probleme.

Wenn ich Gas geb ziehe ich eine schwarze Rauchwolke hinter mir her und die Leistung ist unterirdisch. Da er nur gebraucht als Ersatz eingebaut war, hab ich jetzt einen neuen Drucksensor (Diff.-Dr.-Geber) eingebaut. Leider immer noch dasselbe Problem.
Darüber hinaus nagelt er manchmal ganz ordentlich. Was kann da noch sein? Nadelhubgeber? Wie prüfe ich ob er kaputt ist bzw. nicht richtig funktioniert?

Bitte um Hilfe :o :o

meder
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1129
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von meder » 22.04.2017 - 22:01

YJK hat geschrieben:Nadelhubgeber kann man mitn ohmmeter durchmesser..
Hast eine Widerstandsmessung mit dem Multimeter durchgeführt :?

Wie viel Ohm sind dabei raus gekommen?

:evil:

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Re: XJ 2.5TD: Ruckelt einmal beim beschleunigen

Beitrag von leathermanuser » 23.04.2017 - 16:54

Hallo,

Ja, hab den Nadelhubgeber gemessen. Ich kam auf 534 Ohm, was eindeutig zu hoch zu sein scheint. In einem britischen und einem australischem Forum habe ich gelesen, der Widerstand sollte bei 97 Oh, liegen?! :? Kann das jemand von euch bestätigen?

Antworten