XJ: Schrauben Blattfedern

XJ, der Klassiker, als Cherokee vom "Liberty" abgelöst...

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ: Schrauben Blattfedern

Beitrag von leathermanuser » 28.02.2017 - 17:42

Servus,

Hat jemand von euch eine Ahnung welche Festigkeit die Schrauben M14x2 l=120 für die Blattfedern haben? 10.9 oder mehr?

Wieso sind hier lt. Ersatzteilkatalog eigentlich metrische Schrauben drinnen und nicht UNC wie fast sonst überall?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5203
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: XJ: Schrauben Blattfedern

Beitrag von Senor Santos » 28.02.2017 - 18:00

die kannst aber auch original bestellen. sind noch verfügbar. auf alle fälle musst hochfeste nehmen.

ciao, b. :evil:

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ: Schrauben Blattfedern

Beitrag von leathermanuser » 28.02.2017 - 18:58

Senor Santos hat geschrieben:die kannst aber auch original bestellen. sind noch verfügbar. auf alle fälle musst hochfeste nehmen.

ciao, b. :evil:
Hast du originale rumliegen und kannst mir sagen welches Gewinde die nun wirklich haben?!


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5203
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

XJ: Schrauben Blattfedern

Beitrag von Senor Santos » 28.02.2017 - 20:05

irgendwo liegen siche noch welche. muss mal nachschauen. meld dich morgen mal bei mir

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2182
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: XJ: Schrauben Blattfedern

Beitrag von Ossi » 28.02.2017 - 21:45

Sollten im Orignal 9.8er sein mit 10.9 wirst aber sicher auch nix falsch machen.. Teilenummer #34202118
Mir is im Moment zu nass das ich in die Garage gehe um nachzuschaun :lol:

Wäre aber neugierig was der Händler für Orignale veranschlagt (Bei Morris 4x4 werden 7,99 $ ausgerufen). Die 4 Stk. (l 110) für die vorderen Längslenker hätten um die 130.- € gekostet. Dank dem Schlosser meines Vertrauens gings dann um einiges günstiger.
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5203
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: XJ: Schrauben Blattfedern

Beitrag von Senor Santos » 01.03.2017 - 04:55

6-7 euro pro stk. beim freundlichen.

ciao, b. :evil:

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

XJ: Schrauben Blattfedern

Beitrag von leathermanuser » 01.03.2017 - 08:40

Jo, lt. parts list ists a M14x2.0. Mein Einkäufer kann sie für netto 41,--/100Stk. beschaffen.

Voraussetzung ist natürlich dass das Gewinde passt. Auf den diversen Internetseiten sieht man immer so ein gelbchromatiertes schraubenähnliches Irgendwas mit angeblichem "UNC Grobgewinde".

Es geht mir eigentlich nicht um die paar Euro, aber a bissl frech finde ich das schon, wenn der Händler das 10-20 fache vom Handelspreis für eine Schraube nimmt, derer man insgesamt sechs braucht. So eine Prinzipsache ...


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Antworten