2000 Bosch einspritzpumpe

XJ, der Klassiker, als Cherokee vom "Liberty" abgelöst...

Moderator: Team CF

Antworten
Yukon
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 319
Registriert: 09.05.2004 - 09:42
Mein Jeep: Wrangler
Wohnort: Mautern
Kontaktdaten:

2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von Yukon » 14.02.2017 - 16:24

Mein Sohn hat sich einen 2000 cherokee 2.5 Td gekauft. Sein 1. Auto und ganz stolz drauf.
Einmal die Woche stirbt er einfach ab. Diagnose Diesel einspritzpumpe defekt . Angeblich kriegt man die nicht mehr und eine rep. Kostet 1000 beim Bosch Dienst. Gibts da noch Alternativen????
Danke für Rückmeldungen..

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10248
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von samse2101 » 14.02.2017 - 18:19

Die Bucht mit Artikelnummer 0460404980 listet mir aktuell mehrere Angebote auf, davon eines aus Deutschland mit 24 Monaten Gewährleistung um €630 inkl. Versand.

Wer hat diesen Fehler diagnostiziert?

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Yukon
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 319
Registriert: 09.05.2004 - 09:42
Mein Jeep: Wrangler
Wohnort: Mautern
Kontaktdaten:

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von Yukon » 15.02.2017 - 05:27

Danke :D .
Der Jeephändler aus Krems. Blöde Frage, was ist die Bucht?
Ich würde die Pumpe gerne kaufen.

Yukon
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 319
Registriert: 09.05.2004 - 09:42
Mein Jeep: Wrangler
Wohnort: Mautern
Kontaktdaten:

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von Yukon » 15.02.2017 - 05:33

Tschuldige, war noch in der Früh und ich dachte noch verlangsamt :lol: :? ich hab sie bei e.... schon gefunden.

meder
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 935
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von meder » 15.02.2017 - 08:59

Für mich wären da noch Fragen offen bevor ich gleich 630€ und die Arbeitszeit investiere :idea:

Was ist danach wenn er 1x/Woche einfach abstirbt, springt er gleich wieder an, musst länger starten bis er wieder läuft oder gar erst nach einer gewissen Standzeit?

Hat er Betriebstemperatur wenn er abstirbt?

meder
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 935
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von meder » 16.02.2017 - 15:26

Und gibt es schon News :idea:

Sascha_O
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2017 - 19:33
Mein Jeep: Cherokee XJ

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von Sascha_O » 16.02.2017 - 15:35

Hallo,

ich habe mich erst gestern am Abend registriert und schließe mich nun an. Es geht hier um meinen Jeep.

Der Jeep ist bisher immer verlässlich angesprungen. Ein einziges mal (nachdem er unter dem Fahren abgestorben ist) ließ er sich nicht sofort starten. Musste erstmal Zündung und Licht aus machen und kurz warten. Aber wie gesagt, ansonsten gab es keine Startprobleme - selbst bei eisiger Kälte.

Er ist bist jetzt nur bei Betriebstemperatur abgestorben, die er ohnehin sehr schnell erreicht.

Der Fehler konnte ganz genau in der Einspritzpumpe lokalisiert werden. Das Problem dabei: Bosch produziert sie nicht mehr. Die Reparatur der aktuellen Pumpe wäre an die 1800 € gegangen. Deshalb die Frage nach einer Neuen.
Danke für den Verweis auf ebay - ist bereits bestellt und am Weg zur Werkstatt.

Liebe Grüße,
Sascha

meder
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 935
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von meder » 16.02.2017 - 15:47

Und welcher Fehler wurde da ganz genau lokalisiert?
Das es etwas mechanisches in der Pumpe ist glaub ich nicht, eher was elektronisches.
Steckverbindungen und Kabel der Einspritzpumpe wurden hoffentlich kontrolliert.?

Weil dass eine VE-Pumpe einfach so von heute auf morgen das "zeitliche" segnet kann ich mir fast nicht vorstellen :?

An deiner Stelle hätte ich mal einen Diesel Schrauber der "alten Schule" drüber schauen lassen....


Könnte auch sein das es nur der Magnetschalter welcher auf der Einspritzpumpe sitzt wo die Leitungen weg gehen ist :whistle:

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9493
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: 2000 Bosch einspritzpumpe

Beitrag von JürgenP. » 16.02.2017 - 19:42

:? Ich wünsche euch, daß der Fehler wirklich die Pumpe ist :idea: wirklich glauben kann ich das nicht so ganz.
Ich hatte schon VM's bei denen die Pumpe getropft hat wie wild, gelaufen ist er trotzdem. I hätt eher auf den Nadelhub geber getippt, der wird gerne mal kaputt :oops:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Antworten