Mäuse im XJ

XJ, der Klassiker, als Cherokee vom "Liberty" abgelöst...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Mäuse im XJ

Beitrag von leathermanuser » 03.11.2016 - 17:26

Hallo Leute,

Hat jemand von euch eine Ahnung/Idee wie Mäuse in den XJ hineinkommen können? :shock: Türen/Fenster sind natürlich geschlossen und (unbehandelte) Rostlöcher sind mir auch nicht bekannt.

Danke für die Hilfe!

Benutzeravatar
otisray
The Riddler 2005
The Riddler 2005
Beiträge: 2588
Registriert: 17.02.2005 - 12:02
Mein Jeep: Willys/CJ7/JKU/JK/MK
Wohnort: HL

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von otisray » 03.11.2016 - 17:44

Frag mal die Blindgänger in Allentsteig... die beschäftigen sich neuerdings angeblich mit dem Abrichten von Kampfmäusen... :wink: :lol:
OIIIIIIIIO GPW /OIIIIIIO CJ7 jaja, es is ´n DIESEL!/ OIIIIIIO JKU RUBI X / OIIIIIIIO JK RUBI X / OIIIIIIIO MK
...die einen nennen es Konstruktionsmangel - wir sagen Charakter dazu...;-)

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von leathermanuser » 03.11.2016 - 17:46

otisray hat geschrieben:Frag mal die Blindgänger in Allentsteig... die beschäftigen sich neuerdings angeblich mit dem Abrichten von Kampfmäusen... :wink: :lol:
Werden die auch in der Verwendung von Brennschneidern unterwiesen? :?

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2189
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von Ossi » 03.11.2016 - 19:41

otisray hat geschrieben:Frag mal die Blindgänger in Allentsteig... die beschäftigen sich neuerdings angeblich mit dem Abrichten von Kampfmäusen... :wink: :lol:
Touché :lol: :daumup:
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5214
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Mäuse im XJ

Beitrag von Senor Santos » 03.11.2016 - 19:58

he he....
die jungs von der fliegenden truppe waren immer scho guat drauf :daumup:

Benutzeravatar
Woodstock
Moderator
Moderator
Beiträge: 4648
Registriert: 25.06.2003 - 05:50
Mein Jeep: XJ, CJ7, WJ
Wohnort: Zentralraum OÖ (Waldneukirchen)
Kontaktdaten:

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von Woodstock » 04.11.2016 - 05:55

Senor Santos hat geschrieben:he he....
die jungs von der fliegenden truppe waren immer scho guat drauf :daumup:
jaja .... kampf-fledermäuse sozusagen. :lol:
XJ: 1998; 2,5TD; 1,5"; 30x9,5x15
CJ7: 1980; 4,2L; ????; 33x12,5x15
WJ: 2002; 2,7CRD; 2"

OE5RLP

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von leathermanuser » 04.11.2016 - 09:56

Also es ist ja nicht so dass ich es nicht verdient hätte :wink: ... aber könnte mir bitte jemand bei meinem Mäuseproblem helfen? Können die über das Gebläse von außen herein kommen?

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5214
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von Senor Santos » 04.11.2016 - 10:07

jede Öffnung, so gross wie ein finger im Durchmesser, reicht einer maus als zugang.

du wirst halt mal schaun müssen, ob alle löcher ordnungsgemäss verschlossen sind.

ciao, b.

Benutzeravatar
otisray
The Riddler 2005
The Riddler 2005
Beiträge: 2588
Registriert: 17.02.2005 - 12:02
Mein Jeep: Willys/CJ7/JKU/JK/MK
Wohnort: HL

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von otisray » 04.11.2016 - 12:23

Hast mal Gartenabfälle geführt, die 2-3 Tage in Säcken draußen gestanden sind? Das nutzen Mäuse gerne als trojanische Pferde, um ins Auto zu gelangen. Und tote Mäuse im Auto verbreiten wahrlich kein angenehmes Aroma :cry: . Kenn ich.
OIIIIIIIIO GPW /OIIIIIIO CJ7 jaja, es is ´n DIESEL!/ OIIIIIIO JKU RUBI X / OIIIIIIIO JK RUBI X / OIIIIIIIO MK
...die einen nennen es Konstruktionsmangel - wir sagen Charakter dazu...;-)

Benutzeravatar
XJ Manni
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3722
Registriert: 15.05.2011 - 08:28
Mein Jeep: JK 3,8
Wohnort: Puch bei Hallein

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von XJ Manni » 04.11.2016 - 15:52

Katze im Auto einsperren :wink:
:lol: :lol:
Lg. Manni :drive:
Cherokee KK 2,8 CRD--sold
Trial Sherco 2.9 Bj.2010--sold
Cherokee XJ 4,0--Sold
Wrangler TJ 4,0 --sold
Wrangler JK 3,8 ,2,5" JKS FW, 275/70R18
Dethleffs c-go 475 FR


„Jage nicht was du nicht töten kannst"

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von leathermanuser » 05.11.2016 - 07:41

otisray hat geschrieben:Hast mal Gartenabfälle geführt, die 2-3 Tage in Säcken draußen gestanden sind? Das nutzen Mäuse gerne als trojanische Pferde, um ins Auto zu gelangen. Und tote Mäuse im Auto verbreiten wahrlich kein angenehmes Aroma :cry: . Kenn ich.
Nein, das Problem entstand als der XJ zwei Wochen unter dem Carport stand und nicht gefahren wurde. Also scheint es so als kämen die kleinen Viecher rein und wieder raus. Weil zu fressen gibts auch nix im Jeep. Der wurde vor dem Abstellen gereinigt und komplett ausgeräumt. Nur eine Rolle Küchenpapier und eine Flasche Fensterputzmittel war drinnen. Die Papierrolle habens komplett zerfledert.

Mit der Mausefalle hab ich erst zwei erwischt. Dann war a paar Tage nichts und jetzt wieder eine. :(

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von leathermanuser » 05.11.2016 - 07:48

Senor Santos hat geschrieben:jede Öffnung, so gross wie ein finger im Durchmesser, reicht einer maus als zugang.

du wirst halt mal schaun müssen, ob alle löcher ordnungsgemäss verschlossen sind.

ciao, b.
Erklär mich bitte nicht für doof, aber sind außer den Öffnungen vorne in der Spritzwand und die Löcher für die beiden Hebel zum Getriebe und die Handbremse noch andere Löcher?

Benutzeravatar
Woodstock
Moderator
Moderator
Beiträge: 4648
Registriert: 25.06.2003 - 05:50
Mein Jeep: XJ, CJ7, WJ
Wohnort: Zentralraum OÖ (Waldneukirchen)
Kontaktdaten:

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von Woodstock » 07.11.2016 - 08:04

Alle Blech-Zwischenräume (gefaltetes und zusammengeschweisste Bleche) könnten einen Zugang bieten. Leider weiss ich hier nicht ob die im Innenraum offen sind (z.B. Sicherungskasten im BF-Fußraum, Vordere Gurtaufroller, Im Fahrer-Fußraum links an der Aussenwand).
Hinten im Kofferraum links und rechts gehts in einen Hohlraum (hinter der Verkleidung) und diesesr Hohlraum war beim mir mit einem Gummistoppel (Durchmesser ca. 3cm) zu. Nun ja .... neben dem Rostloch das ich dort hatte.
Über dem Body-Rahmen rosten gerne Löcher unterm Teppich. Dann kann dort auch ein Loch sein.

Unter dem Teppich könnte es noch solche Stoppel geben (Aber den hab ich noch nie entfernt und darunter nachgesehen. Google mal nach Bilder wo jemand den Innenraum ohne Teppich abgelichtet hat. Vielleicht erkennst dort "Zugänge".)

Du wirst halt Löcher die du findest zukleben müssen und innen Mausköder aufstellen müssen um einerseits Befall von innen und Zugang von aussen nach und nach ausschliessen zu können.

lg Rainer
XJ: 1998; 2,5TD; 1,5"; 30x9,5x15
CJ7: 1980; 4,2L; ????; 33x12,5x15
WJ: 2002; 2,7CRD; 2"

OE5RLP

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10434
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von samse2101 » 07.11.2016 - 08:19

Ich würde mit deiner Fragestellung den User "tbrandner" hier aus dem Forum kontaktieren.... :daumup:

Sein Reparaturthread -> viewtopic.php?f=29&t=34185

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
otisray
The Riddler 2005
The Riddler 2005
Beiträge: 2588
Registriert: 17.02.2005 - 12:02
Mein Jeep: Willys/CJ7/JKU/JK/MK
Wohnort: HL

Re: Mäuse im XJ

Beitrag von otisray » 07.11.2016 - 12:17

Die Engländer bei DMAX haben mal ein Auto auf Undichtigkeiten überprüft. Mittels so einer Disco-Nebelmaschine.Fenster einen Spalt auf, Schlauch rein, Rest vom offenen Fenster abdichten... Innenraum mit dem Nebel fluten... irgendwo kommt er dann wieder raus...wo die Maus reinkommt. Wird aber eine gründliche Innenreinigung mit sich bringen. Wenn das nicht reiner Wasserdampf ist, dann stinkt das Zeugs sicherlich... aber immer noch besser, als tote Mäuse im Auto.
OIIIIIIIIO GPW /OIIIIIIO CJ7 jaja, es is ´n DIESEL!/ OIIIIIIO JKU RUBI X / OIIIIIIIO JK RUBI X / OIIIIIIIO MK
...die einen nennen es Konstruktionsmangel - wir sagen Charakter dazu...;-)

Antworten