El. Fensterheber Beifahrer

XJ, der Klassiker, als Cherokee vom "Liberty" abgelöst...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Ossi » 03.09.2016 - 10:19

Ahoi,

seit letztem Wochenende geht mein Beifahrerfenster (beim XJ) nur noch nach unten - rauf nimmer. Alles zerlegt, nachgeschaut, "Feder" ist freigängig, sonst auch alles sauber. Motor zerlegt, gesehen das die Kohlen nicht mehr die Besten sind, Austauschmotor organisiert, angsteckt - geht noch immer nur nach unten.

Ok, als nächstes Schalter zerlegt, gereinigt, Kontaktspray etc.
Spannung gmessen: runter ca. 12,18 V, rauf ca. 11,78 V. :?
Also wenn Spannung anliegt, warum gehts trotzdem nur runter? :(

Wengal recherchiert, möglicherweise Kabelbruch im Bereich der A-Säule in dieser ominösen Gummitülle. (Wäre naheliegend gewesen, da ich davor ah wengal im Wald mit der ein und anderen doch heftigeren Erschütterung unterwegs war..)
OK - Kabel rausgepfrimmelt und alle Kontakt auf Freigängigkeit durchgemessen. Überall das (angenehme) Pfeifen vom Durchgangsmesser .. :roll:

Zu guter letzt noch die schwarzen Relais im Beifahrerfußraum untereinander getauscht, kannt ja sein - vlt. hängt eines o.ä. Dann noch alle Sicherungen angschaut, auch alle i.O.

:shock: :? :(

Was kann's noch für welche Ursachen geben?
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von samse2101 » 03.09.2016 - 13:29

Ist nur dieses Fenser betroffen? Funktionieren auch andere elektronische Funktionen (ganzes Auto gemeint) teilweise oder gar nicht?

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Ossi » 03.09.2016 - 14:26

De ondan gengan olle .. obe & auffe. An dem Knopf für die Kindersperre liegts also vorerst wahrscheinlich nicht..
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von samse2101 » 03.09.2016 - 15:00

Wenn man die Stromlaufpläne ansieht, erkennt man, dass der Strom ebenso durch den Beifahrerschalter geht -> eventuell is der defekt (Stromgängigkeit nur in eine Seite), ebenso kann es auch ein Kabelbruch in der Beifahrertüre sein (oder hast du das auch schon durchgemessen?)

Masseproblem schließe ich mal aus, da alle Fensterheber am gleichen Massepunkt liegen.

Fensterheberschalter Beifahrerseite lässt auch nur runter?

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5192
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Senor Santos » 03.09.2016 - 15:22

vergiss das piepserl! da geht kein strom drüber. wenn, dann unter last die spannung messen. wahrscheinlich kabelbruch in der a-säule. auch links kontrollieren.
ciao, b.

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Ossi » 03.09.2016 - 16:51

samse2101 hat geschrieben:Wenn man die Stromlaufpläne ansieht, erkennt man, dass der Strom ebenso durch den Beifahrerschalter geht -> eventuell is der defekt (Stromgängigkeit nur in eine Seite), ebenso kann es auch ein Kabelbruch in der Beifahrertüre sein (oder hast du das auch schon durchgemessen?)

Masseproblem schließe ich mal aus, da alle Fensterheber am gleichen Massepunkt liegen.

Fensterheberschalter Beifahrerseite lässt auch nur runter?

mfg
samse :evil:


Hab eigentlich den kompletten Kabelbaum ab Sicherungskasten bis zu den Steckern vom Bedienteil/Motor auf Durchgängigkeit geprüft .. (Kabel f. Lautsprecher, Seitenspiegel hab i halt auslassen). Fensterheberschalter auf beiden Seiten lässt nur runter..

Senor Santos hat geschrieben:vergiss das piepserl! da geht kein strom drüber. wenn, dann unter last die spannung messen. wahrscheinlich kabelbruch in der a-säule. auch links kontrollieren.
ciao, b.


Mit Saft drauf hab i ja die Kabel fürn Motor gmessen.. "runter" 12,18 V / "rauf" 11,18 V..


Werd mir mal die Fahrerseite im Bereich der A-Säule anschaun, die Tür wird ja öfter als wie die BF Tür verwendet. Bei der Gelegenheit halt dann auch gleich alle Kontakte vom Fahrerbedienteil durchsehen ... :uuu:
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von samse2101 » 03.09.2016 - 17:28

:o :o Die Verkabelung auf der Fahrerseite hast nicht durchgesehen?? :? :lol:

Ich tip auch auf einen Kabelbruch:

Bild

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Ossi » 03.09.2016 - 17:38

Nö, weil i ma hoid nid denkt hob wos des oane mit'n ondaren z'toa hät .. :lol:
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Ossi » 03.09.2016 - 17:56

Weil's einem ja keine Ruhe lässt, schaut man halt doch schnell mal nach:
Bisschen rumpfrimeln und ... "oh, da is ja schon Isolierband rum-Effekt".

Bild

Dürfte also schon mal was gemacht worden sein .. dann gleich mal ein bisschen ziehen und voila:

Bild

Tjo, wissma schon was morgen am Programm steht.
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10249
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von samse2101 » 03.09.2016 - 18:09

BildBild
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5192
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Senor Santos » 03.09.2016 - 18:37

das war im sommer 2009
so gesehn hats lang gehalten. jetzt wirds halt neue kabel brauchen. die qualität der orig. kabel ist ned gut. die isolierung wird hart, bricht, und an der bruchstelle dann die litzen.
ciao, b.

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Ossi » 03.09.2016 - 19:12

Ah, i weis schon wieder - hast glaub ich eh erzählt wo dir beim Regen die Scheibe nimmer rauf gangen is. Werd morgen schaun was wie weit beleidigt ist, für's Erste mal wird behelfsmäßig geflickt. Dann wird mal neu verkabelt. Vielleicht hälts ja auch wieder 7 Jahre :lol:
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5192
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Senor Santos » 03.09.2016 - 19:37

naja, calimero ist jetzt 18.....
wennst es gscheid machn willst, dann tausch die kabel mit gebrochener isolierung aus. verbinder im innenraum und in der tür setzten. wichtig: nimm die guten verbinder, die du mit dem heissluftfön schrumpfen kannst. sonst baust dir das nächste problem gleich mit ein.

Benutzeravatar
Ossi
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 21.09.2006 - 17:56
Mein Jeep: YJ & XJ 4.0
Facebook Adresse: http://www.facebook.com/laos86
Wohnort: VL
Kontaktdaten:

Re: El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Ossi » 10.09.2016 - 14:24

So, geht wieder alles. :drive: Weis jetzt nicht ob es nur am Kabelbaum gelegen is oder auch am "Lock" Knöpferl von da Bedienung, hab hier vorsorglich auch mal nachgelötet & alle Kontakte von allen Schaltern gereinigt. Bei den Kabeln wurden alle die zur Bedienung (75 % waren komplett zerbröselt :shock: ) gingen und zwei weitere, glaub von da ZV, im Mittelteil mittels Lötverbindern erneuert.

Vorher:

Bild

Nachher:

Bild

(Jo i woaß das is violette 3x gstückelt ist .. :roll: )


Anektote nebenbei: Erster Funktionstest noch vorm Kabelbaum einbaun, alles läuft. :freu: Kabelbaum rein, zweiter Funktionstest - lafft noch immer. Türe paar mal auf und zu gemacht - ois ok. Fahrertüre fertig zammenbaut - erneut probiert, passt alles. So - dann rüber zur Beifahrerseite: Motor wieder mit der Mechanik verbunden (War seits nicht mehr funktioniert hat zerlegt und in der Tür reingelegt), alles verschraubt, restliche Kabel angsteckt, Bedienteil ran. Test.

Nix.

Weder rauf noch runter. :uuu: :(

Mah hob i an Plärrer los lossen ....

Fuxteifeswüd wieder umme zur Fahrerseite und bevor ich wieder alles zerlegt hät gsd noch gsehen das is "Lock" Knöpfer aktiv war und derwegen nix auf da BF-Seite gangen ist... :roll:
94' YJ 4.0 / 4" / 33x10.5x15 / 4.11
98' XJ 4.0 / 4,5" / 31x10.5x15 / 4.11

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5192
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

El. Fensterheber Beifahrer

Beitrag von Senor Santos » 10.09.2016 - 15:57

he he, so kanns da gehn. aber je sauber gricht!

Antworten