Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

XJ, der Klassiker, als Cherokee vom "Liberty" abgelöst...

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 424
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von Senfschmierer » 22.10.2018 - 07:01

Ein Freund braucht ein AX15 für seinen YJ. Ihm wurde eines von einem 2000er XJ 2.5 TD angeboten. Hat der Diesel XJ auch das AX15 drin oder das AX5?

Wenn sonst wer ein Ax15 zu verkaufen hat bitte pn!

LG
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

meder
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1069
Registriert: 30.05.2010 - 16:20
Mein Jeep: JKU
Facebook Adresse: Eder Marcus
Wohnort: Haidershofen

Re: Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von meder » 22.10.2018 - 10:17

Was ist bei dem AX15 von deinem Freund kaputt das er ein ganzes Getriebe sucht :?

:evil:

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 424
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von Senfschmierer » 22.10.2018 - 10:45

Das weiß ich garnicht. Er hat mir nur erzählt er braucht ein Getriebe :razz:
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9656
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von JürgenP. » 22.10.2018 - 16:45

Die 2,5er XJ und ZJ sollten beide ein AX 15 haben
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
blackXJ
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2844
Registriert: 21.08.2005 - 16:57
Mein Jeep: wj 2,7 CRD,XJ 4 L,ZJ
Wohnort: Kärnten/Wernberg
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von blackXJ » 22.10.2018 - 16:55

Wenn du noch suchst ich hab 3 Stk liegen alle Top OK

300.-

0676 7726003
Jeep Wrangler 4.0 mit 4,5 zoll Rubi.Express
Jeep Cherokee 4.00 non HO Kampfmaschine
Jeep Cherokee 3,5 zoll 31MTS non HO

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 424
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von Senfschmierer » 22.10.2018 - 17:25

Danke für die Antworten!
@blackxj ich werde die Nummer weitergeben!
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

markusweiss
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3427
Registriert: 23.01.2011 - 13:06
Mein Jeep: ZJ offroadtauglich
Facebook Adresse: Markus Weiss
Wohnort: Groß-Enzersdorf
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von markusweiss » 23.10.2018 - 05:24

Im 2.5er TD is ein AX15, ABER das passt nicht 1:1

Für genaueres kannst mich gerne kontaktiern, bzw kann ichs ihm auch umbauen wenn er den Wagen her stellt....
....dafür hatts nen entscheidenden Vorteil zum YJ AX15 ;)

Grüsse
Markus
Mfg
Markus Weiss

http://www.offroadracing.at
Mail: office@offroadracing.at
Ihr Partner für Geländewagenzubehör und Service


1x Grand Cherokee 5.2 V8 Bj. 93; leicht modifiziert
2x Cherokee 2.5 TD, Bj. 97
1x Cherokee KJ 2.8 Bj.03
Iveco Daily 35c17s
BMW 330D touring


built it, race it, break it, repeat ....

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 424
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Frage zum Getriebe XJ 2.5 TD

Beitrag von Senfschmierer » 23.10.2018 - 06:30

Danke, ich werds ihm weiter sagen!

Was ist denn der unterschied und der vorteil?
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Antworten