Verbrauchsanstieg während der Fahrt

...die, vielleicht nicht ganz gelungene, Übersetzung von Fiat...
Antworten
Benutzeravatar
Rennirot
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2016 - 08:33
Mein Jeep: Renegade
Wohnort: Krems NÖ

Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Rennirot » 21.11.2016 - 10:08

Hallo zusammen,

Da ich viel Autobahn fahre bin ich meist mit dem Autopilot unterwegs und habe mir als Anzeige den momentanen Verbrauch auf den Monitor gelegt. Dabei beobachte ich dass so gegen alle 15 - 20Km der Verbrauch von den 6l kurz auf 13l hochgeht. Man spürt auch mit dem Popometer kurze Bremsaktivitäten. Wer kann mir sagen was der Renni da macht?? :?
LG

RenniRot (Manfred)

Beim Einstieg ins Forum:
Jeep Renegade in Rot
Gekauft mit 2000Km
Diesel Automatik jetzt mit 15000 KM
Spur.- und Bremsassistent

Benutzeravatar
jeepmak
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3289
Registriert: 02.05.2004 - 09:56
Mein Jeep: JKU / TJ
Wohnort:
Kontaktdaten:

Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von jeepmak » 21.11.2016 - 16:27

Hallo
Vielleicht wird da in den DPF eingespritzt?
Macht er das nur wenn er warm ist, oder auch wenn der Motor kalt ist?
:evil:


LG Mak

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5198
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Senor Santos » 21.11.2016 - 16:57

kann i ma ned vorstellen. ich würd da mal in der werkstätte nachfragen. die regeneration dauert in der regel so um die 15 min, verbraucht sicher nicht die doppelte menge sprit, und ist so ausgelegt, dass der fahrer nicht davon wahr nimmt.

Benutzeravatar
Rennirot
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2016 - 08:33
Mein Jeep: Renegade
Wohnort: Krems NÖ

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Rennirot » 22.11.2016 - 05:33

Hallo JeepMak

nur sobald er warm ist. Es fühlt sich an wie wenn er jedes Rad kurz abprüft, es sind 5 kurze Bremsstöße hintereinander. Dauert ca. 15sec.
LG

RenniRot (Manfred)

Beim Einstieg ins Forum:
Jeep Renegade in Rot
Gekauft mit 2000Km
Diesel Automatik jetzt mit 15000 KM
Spur.- und Bremsassistent

Benutzeravatar
Da_boernie91
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2172
Registriert: 27.03.2012 - 05:08
Mein Jeep: Axial JK :D
Facebook Adresse: Militanter Nicht-Facebooker xD
Wohnort: Hauptstadt

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Da_boernie91 » 22.11.2016 - 06:01

Senor Santos hat geschrieben:kann i ma ned vorstellen. ich würd da mal in der werkstätte nachfragen. die regeneration dauert in der regel so um die 15 min, verbraucht sicher nicht die doppelte menge sprit, und ist so ausgelegt, dass der fahrer nicht davon wahr nimmt.
:lol: naja ich merke schon bei JEDEM Fahrzeug mit dem ich bis jetzt grfahren bin wenn er regeneriert.
Geruch, Öltemperatur, Verbrauch, Geräusche vom Auspuff, andere Leisting auf der AB... Gibt viele Indikatoren...
07-08 97er RS2000 Escort
08-09 02er Carisma 1.8 GDI
09-09 01er Carisma 1.6L
09-12 95er Lancer Combi 4WD geilstes Auto ever
10-11 01er sehr selltener Martini Racing Focus Coupé 2.0L
11-12 02er A3 1.8T Ambition mit voller Hütte
11-12 01er Focus Kombi Ghia 1.6L
12-13 04er 4.0 TJ Sport
13-13 03er Ford Focus 1.8L TDDihhh
15-15 07er 4.0 TJ Sport

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5198
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Senor Santos » 22.11.2016 - 06:51

stimmt, es gibt ein paar anzeichen dafür, aber leistung sollte sich nicht ändern, geräusch änderung nimmst ab einer gewissen geschwindigkeit nicht wahr, und die reg. wird üblicherweise auf der ab gemacht, da riechst auch nix, öktemp. und verbrauch ändert sich nur, wenn die anzeige dir das auch zeigen will. sehr oft sind andere umgebungsbedingungen dafür verantwortlich, dass das auto sich anders anfühlt. bei unserem peugeot siehst es am verbrauch, beim jk und wh weniger. mb und bmw lassen dich da komplett im dunkeln. das geht die wassertemp auf 110 grad, und du merkst es nicht, und die öltemp. anzeige is eh nur ein zeiger der in der mitte steht. wenn das deutlich am fahrverhalten merkbar ist, ist sowieso was faul. in der stadt oder bei niedrigen geschwindigkeiten wird nur im notfall regeneriert. da kommst ned auf temperatur und schüttest unmengen sprit ins öl. am deutlichsten fällts bei einer serviceregeneration im stand auf.

ciao, b.

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5198
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Senor Santos » 22.11.2016 - 07:02

noch was: den verbrauchsanstieg auf gut 13l hab ich heut auch bemerkt. hab das aber auf den Tempomaten zurück geführt, das das Auto merklich beschleunigt hat.

ciao, b.

Benutzeravatar
Rennirot
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2016 - 08:33
Mein Jeep: Renegade
Wohnort: Krems NÖ

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Rennirot » 22.11.2016 - 09:18

Hi Santos

nein ich denke es hat nichts mit der Regeneration zu tun. Der Bremstest (es sind wirklich 5 kleine Bremser hintereinander) sind bei guten Popometer eindeutig zu spüren und es ist egal ob mit Autopilot oder Gasfuß. Die Werkstatt sagt nichts dazu, ist Ihnen nicht bekannt. Das einzige was sie sagen ist, bei Regen bremst er alle 50Km mal kurz an, um das Wasser zu verdrängen.
LG

RenniRot (Manfred)

Beim Einstieg ins Forum:
Jeep Renegade in Rot
Gekauft mit 2000Km
Diesel Automatik jetzt mit 15000 KM
Spur.- und Bremsassistent

Benutzeravatar
Da_boernie91
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2172
Registriert: 27.03.2012 - 05:08
Mein Jeep: Axial JK :D
Facebook Adresse: Militanter Nicht-Facebooker xD
Wohnort: Hauptstadt

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Da_boernie91 » 22.11.2016 - 09:26

Rennirot hat geschrieben:Hi Santos

nein ich denke es hat nichts mit der Regeneration zu tun. Der Bremstest (es sind wirklich 5 kleine Bremser hintereinander) sind bei guten Popometer eindeutig zu spüren und es ist egal ob mit Autopilot oder Gasfuß. Die Werkstatt sagt nichts dazu, ist Ihnen nicht bekannt. Das einzige was sie sagen ist, bei Regen bremst er alle 50Km mal kurz an, um das Wasser zu verdrängen.
Jop das kenne ich von Mecedes mit SBC da legt er alle heiligen zeit mal die Bremsklötze bissl an um ggf die Bremsscheiben zu trocknen da im Regen auf der AB sonnst das ansprechverhalten nicht so toll wäre.
Beim Passat früher habens z.b.: grössere Ankerbleche verbaut damit da nicht so das Wasser dazu kann...
07-08 97er RS2000 Escort
08-09 02er Carisma 1.8 GDI
09-09 01er Carisma 1.6L
09-12 95er Lancer Combi 4WD geilstes Auto ever
10-11 01er sehr selltener Martini Racing Focus Coupé 2.0L
11-12 02er A3 1.8T Ambition mit voller Hütte
11-12 01er Focus Kombi Ghia 1.6L
12-13 04er 4.0 TJ Sport
13-13 03er Ford Focus 1.8L TDDihhh
15-15 07er 4.0 TJ Sport

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5198
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Senor Santos » 22.11.2016 - 09:47

Rennirot hat geschrieben:Hi Santos

nein ich denke es hat nichts mit der Regeneration zu tun. Der Bremstest (es sind wirklich 5 kleine Bremser hintereinander) sind bei guten Popometer eindeutig zu spüren und es ist egal ob mit Autopilot oder Gasfuß. Die Werkstatt sagt nichts dazu, ist Ihnen nicht bekannt. Das einzige was sie sagen ist, bei Regen bremst er alle 50Km mal kurz an, um das Wasser zu verdrängen.
auf alle fälle einen arbeitsauftrag eröffnen lassen. damit hast du den fahler reklamiert, und bis er behoben ist gilt dafür ein garantie Anspruch. einfach lästig sein, oder eine bessere Werkstatt suchen. das ist nicht normal, und sollte auf garantie gehen. SW update odgl.

Benutzeravatar
Rennirot
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2016 - 08:33
Mein Jeep: Renegade
Wohnort: Krems NÖ

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Rennirot » 22.11.2016 - 09:55

hi Santos

Ok, werde die Freundlichen weiter quälen. :boxer:
LG

RenniRot (Manfred)

Beim Einstieg ins Forum:
Jeep Renegade in Rot
Gekauft mit 2000Km
Diesel Automatik jetzt mit 15000 KM
Spur.- und Bremsassistent

Benutzeravatar
Rennirot
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2016 - 08:33
Mein Jeep: Renegade
Wohnort: Krems NÖ

Re: Verbrauchsanstieg während der Fahrt

Beitrag von Rennirot » 30.11.2016 - 09:28

Hi zusammen

War gestern bei den Freundlichen, es wurde ein Getriebeupdate eingespielt (soll einige Probleme beheben), die Bremstest während er Fahrt sind so, aus Sicherheitsgründen (damit muss Mann scheinbar leben, ist ja auch gut fürs Werkstättengeschäft) :tabfrustrierend:
LG

RenniRot (Manfred)

Beim Einstieg ins Forum:
Jeep Renegade in Rot
Gekauft mit 2000Km
Diesel Automatik jetzt mit 15000 KM
Spur.- und Bremsassistent

Antworten