Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 25.11.2017 - 07:53



Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Getriebeschaden mit etwas über 60tkm 
Autor Nachricht
Jeeper
Jeeper
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.15
Beiträge: 306
Wohnort: Raaba
Mein Jeep: JK
Mit Zitat antworten
Beitrag    Getriebeschaden mit etwas über 60tkm
Hallo

Den Trailhawk meines Vaters hat es erwischt: Nach etwas über 2 Jahren und 60tkm - Getriebeschaden am ZF 9HP Automatgetriebe.

Zuerst ging nur die Warnlampe an - ab in die Werkstatt.
Steuergerät getauscht.
Gleiches Verhalten wieder.
Kabelbaum durchgemessen.
Nach einigen Tagen wieder im Notlauf in die Werkstatt gehumpelt.

Werkstatt (in gewohnter Weise sehr zufriedenstellend - Wittwar in Graz - ein ausdrückliches Lob!) stellt Garantieantrag.

Eigentlich alles klar - dann kam ein "unabhängiger Gutachter" und - der %/§)$-Kübel fuhr auf einmal ganz normal.

Garantieantrag abgelehnt.

Mein Vater stinkesauer.
Ich hab ihm dann (auch nach Rücksprache mit einem netten Mann vom Fach hier aus dem Forum) geraten, weiterzufahren und wenn dann nochmal was ist - STEHENBLEIBEN und auf den Abschlepper warten. Ein Pannenfall / Liegenbleiber ist für bei einem Hersteller wesentlich höher bewertet als ein Auto welches aus eigener Kraft die Werkstatt erreicht.

Und so wars dann auch - Lampe ging an, Auto zum Wittwar, dort dann gleich nochmal der "unabhängige Gutachter" gekommen, diesmal ist das Fehlerbild auch aufgetreten.
Alles wird gut - Getriebe (dieses wurde 2015 verbessert) ist am Weg und braucht ca 3-4 Wochen.

Einstweilen gibt es ein Ersatzauto (Renegade - meine Eltern finden ihn echt toll, vor allem Mama) und auch ein Angebot, auf einen etwas jüngeren Cherokee mit weniger Kilometern umzusteigen gab es bereits. Aber den Diesel-Limited konnte ich gerade noch ausreden - sorry - neben dem Trailhawk sehen die normalen Cherokee KL echt :buahhh: aus...

LG
Bernhard

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

MAMAAAA!


19.09.2016 - 11:22
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1 Beitrag ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. IMPRESSUM.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de