2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

CJ, YJ, TJ, JK, JL

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 04.03.2018 - 21:17

Das mit der ROZ Zahl kenn ich, die Amis kalibrieren meist nach den niedrigen ROZ Sprit, is in Europa anders, Aber auch egal, die technik vom 6 Zylinder kenn ich sehr gut, selbst die Geburtsstunde der im Zylinerkopf integrierten Krümmer... Gut für Emssion und Kosten, Scheiße für Leistung und Moment beim Sauger, aber Geil für Turbos...., nur muss man dann leider den ganzen Kopf neu machen, der Saugerkopf ist zu schwach für vernünftige Aufladung und hat auch dafür die falschen Einlasskanäle drin um richtig Bum zu machen.

Wegen der Rock Slider, Die Slider auf den Jeep AT Angebotsbildern sind die mit dem Riffelblech, Im Text verweisen Sie auch ausdrücklich auf die verstärkte Ausführung. Ausgeliefert werden dann aber entweder die Rubicon Std. oder die verstärkten ohne Riffelblech. Die ohne Riffelblech gehen ja auch noch durch, nur die Std. Rubicon halt nicht. Da würde beworbenes Produkt in Text und Bild nicht mit geliefertem übereinstimmen. Hier hat Vogel aber schon gesagt das zu korrigieren, falls die falschen Slider montiert wären.

Das Anklopfen läuft gerade freundlich, deswegen auch das Nachfragen hier im Forum, was es noch für Möglichkeiten gibt. Vom Vertrag her, der ist für mich sehr gut. Da ist Liefertermin Februar + 2 Monate wegen Sonderausführung. Zurücktreten kann er ohne meine Zustimmung laut Vertrag leider nicht, es sind nur die Pönalen geregelt, Vor allem da er das zugesicherte Modell inkl. Farbe immer noch in der Werbung zum gleichen Preis hat.

Worst Case wäre deswegen Auslieferung Juli 2018, möchte aber Anfang August schon nach Rumänien über die Karpaten, dann geht sich das mit Einfahren und Umbau verdammt Eng aus.

Und verdammt nochmal ich will so schnell wie möglich keinen Diesel mehr fahren müssen....

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 04.03.2018 - 21:17

Das mit der ROZ Zahl kenn ich, die Amis kalibrieren meist nach den niedrigen ROZ Sprit, is in Europa anders, Aber auch egal, die technik vom 6 Zylinder kenn ich sehr gut, selbst die Geburtsstunde der im Zylinerkopf integrierten Krümmer... Gut für Emssion und Kosten, Scheiße für Leistung und Moment beim Sauger, aber Geil für Turbos...., nur muss man dann leider den ganzen Kopf neu machen, der Saugerkopf ist zu schwach für vernünftige Aufladung und hat auch dafür die falschen Einlasskanäle drin um richtig Bum zu machen.

Wegen der Rock Slider, Die Slider auf den Jeep AT Angebotsbildern sind die mit dem Riffelblech, Im Text verweisen Sie auch ausdrücklich auf die verstärkte Ausführung. Ausgeliefert werden dann aber entweder die Rubicon Std. oder die verstärkten ohne Riffelblech. Die ohne Riffelblech gehen ja auch noch durch, nur die Std. Rubicon halt nicht. Da würde beworbenes Produkt in Text und Bild nicht mit geliefertem übereinstimmen. Hier hat Vogel aber schon gesagt das zu korrigieren, falls die falschen Slider montiert wären.

Das Anklopfen läuft gerade freundlich, deswegen auch das Nachfragen hier im Forum, was es noch für Möglichkeiten gibt. Vom Vertrag her, der ist für mich sehr gut. Da ist Liefertermin Februar + 2 Monate wegen Sonderausführung. Zurücktreten kann er ohne meine Zustimmung laut Vertrag leider nicht, es sind nur die Pönalen geregelt, Vor allem da er das zugesicherte Modell inkl. Farbe immer noch in der Werbung zum gleichen Preis hat.

Worst Case wäre deswegen Auslieferung Juli 2018, möchte aber Anfang August schon nach Rumänien über die Karpaten, dann geht sich das mit Einfahren und Umbau verdammt Eng aus.

Und verdammt nochmal ich will so schnell wie möglich keinen Diesel mehr fahren müssen....

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 04.03.2018 - 21:17

Das mit der ROZ Zahl kenn ich, die Amis kalibrieren meist nach den niedrigen ROZ Sprit, is in Europa anders, Aber auch egal, die technik vom 6 Zylinder kenn ich sehr gut, selbst die Geburtsstunde der im Zylinerkopf integrierten Krümmer... Gut für Emssion und Kosten, Scheiße für Leistung und Moment beim Sauger, aber Geil für Turbos...., nur muss man dann leider den ganzen Kopf neu machen, der Saugerkopf ist zu schwach für vernünftige Aufladung und hat auch dafür die falschen Einlasskanäle drin um richtig Bum zu machen.

Wegen der Rock Slider, Die Slider auf den Jeep AT Angebotsbildern sind die mit dem Riffelblech, Im Text verweisen Sie auch ausdrücklich auf die verstärkte Ausführung. Ausgeliefert werden dann aber entweder die Rubicon Std. oder die verstärkten ohne Riffelblech. Die ohne Riffelblech gehen ja auch noch durch, nur die Std. Rubicon halt nicht. Da würde beworbenes Produkt in Text und Bild nicht mit geliefertem übereinstimmen. Hier hat Vogel aber schon gesagt das zu korrigieren, falls die falschen Slider montiert wären.

Das Anklopfen läuft gerade freundlich, deswegen auch das Nachfragen hier im Forum, was es noch für Möglichkeiten gibt. Vom Vertrag her, der ist für mich sehr gut. Da ist Liefertermin Februar + 2 Monate wegen Sonderausführung. Zurücktreten kann er ohne meine Zustimmung laut Vertrag leider nicht, es sind nur die Pönalen geregelt, Vor allem da er das zugesicherte Modell inkl. Farbe immer noch in der Werbung zum gleichen Preis hat.

Worst Case wäre deswegen Auslieferung Juli 2018, möchte aber Anfang August schon nach Rumänien über die Karpaten, dann geht sich das mit Einfahren und Umbau verdammt Eng aus.

Und verdammt nochmal ich will so schnell wie möglich keinen Diesel mehr fahren müssen....

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 04.03.2018 - 21:17

Das mit der ROZ Zahl kenn ich, die Amis kalibrieren meist nach den niedrigen ROZ Sprit, is in Europa anders, Aber auch egal, die technik vom 6 Zylinder kenn ich sehr gut, selbst die Geburtsstunde der im Zylinerkopf integrierten Krümmer... Gut für Emssion und Kosten, Scheiße für Leistung und Moment beim Sauger, aber Geil für Turbos...., nur muss man dann leider den ganzen Kopf neu machen, der Saugerkopf ist zu schwach für vernünftige Aufladung und hat auch dafür die falschen Einlasskanäle drin um richtig Bum zu machen.

Wegen der Rock Slider, Die Slider auf den Jeep AT Angebotsbildern sind die mit dem Riffelblech, Im Text verweisen Sie auch ausdrücklich auf die verstärkte Ausführung. Ausgeliefert werden dann aber entweder die Rubicon Std. oder die verstärkten ohne Riffelblech. Die ohne Riffelblech gehen ja auch noch durch, nur die Std. Rubicon halt nicht. Da würde beworbenes Produkt in Text und Bild nicht mit geliefertem übereinstimmen. Hier hat Vogel aber schon gesagt das zu korrigieren, falls die falschen Slider montiert wären.

Das Anklopfen läuft gerade freundlich, deswegen auch das Nachfragen hier im Forum, was es noch für Möglichkeiten gibt. Vom Vertrag her, der ist für mich sehr gut. Da ist Liefertermin Februar + 2 Monate wegen Sonderausführung. Zurücktreten kann er ohne meine Zustimmung laut Vertrag leider nicht, es sind nur die Pönalen geregelt, Vor allem da er das zugesicherte Modell inkl. Farbe immer noch in der Werbung zum gleichen Preis hat.

Worst Case wäre deswegen Auslieferung Juli 2018, möchte aber Anfang August schon nach Rumänien über die Karpaten, dann geht sich das mit Einfahren und Umbau verdammt Eng aus.

Und verdammt nochmal ich will so schnell wie möglich keinen Diesel mehr fahren müssen....

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 04.03.2018 - 21:17

Das mit der ROZ Zahl kenn ich, die Amis kalibrieren meist nach den niedrigen ROZ Sprit, is in Europa anders, Aber auch egal, die technik vom 6 Zylinder kenn ich sehr gut, selbst die Geburtsstunde der im Zylinerkopf integrierten Krümmer... Gut für Emssion und Kosten, Scheiße für Leistung und Moment beim Sauger, aber Geil für Turbos...., nur muss man dann leider den ganzen Kopf neu machen, der Saugerkopf ist zu schwach für vernünftige Aufladung und hat auch dafür die falschen Einlasskanäle drin um richtig Bum zu machen.

Wegen der Rock Slider, Die Slider auf den Jeep AT Angebotsbildern sind die mit dem Riffelblech, Im Text verweisen Sie auch ausdrücklich auf die verstärkte Ausführung. Ausgeliefert werden dann aber entweder die Rubicon Std. oder die verstärkten ohne Riffelblech. Die ohne Riffelblech gehen ja auch noch durch, nur die Std. Rubicon halt nicht. Da würde beworbenes Produkt in Text und Bild nicht mit geliefertem übereinstimmen. Hier hat Vogel aber schon gesagt das zu korrigieren, falls die falschen Slider montiert wären.

Das Anklopfen läuft gerade freundlich, deswegen auch das Nachfragen hier im Forum, was es noch für Möglichkeiten gibt. Vom Vertrag her, der ist für mich sehr gut. Da ist Liefertermin Februar + 2 Monate wegen Sonderausführung. Zurücktreten kann er ohne meine Zustimmung laut Vertrag leider nicht, es sind nur die Pönalen geregelt, Vor allem da er das zugesicherte Modell inkl. Farbe immer noch in der Werbung zum gleichen Preis hat.

Worst Case wäre deswegen Auslieferung Juli 2018, möchte aber Anfang August schon nach Rumänien über die Karpaten, dann geht sich das mit Einfahren und Umbau verdammt Eng aus.

Und verdammt nochmal ich will so schnell wie möglich keinen Diesel mehr fahren müssen....

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 04.03.2018 - 21:17

Das mit der ROZ Zahl kenn ich, die Amis kalibrieren meist nach den niedrigen ROZ Sprit, is in Europa anders, Aber auch egal, die technik vom 6 Zylinder kenn ich sehr gut, selbst die Geburtsstunde der im Zylinerkopf integrierten Krümmer... Gut für Emssion und Kosten, Scheiße für Leistung und Moment beim Sauger, aber Geil für Turbos...., nur muss man dann leider den ganzen Kopf neu machen, der Saugerkopf ist zu schwach für vernünftige Aufladung und hat auch dafür die falschen Einlasskanäle drin um richtig Bum zu machen.

Wegen der Rock Slider, Die Slider auf den Jeep AT Angebotsbildern sind die mit dem Riffelblech, Im Text verweisen Sie auch ausdrücklich auf die verstärkte Ausführung. Ausgeliefert werden dann aber entweder die Rubicon Std. oder die verstärkten ohne Riffelblech. Die ohne Riffelblech gehen ja auch noch durch, nur die Std. Rubicon halt nicht. Da würde beworbenes Produkt in Text und Bild nicht mit geliefertem übereinstimmen. Hier hat Vogel aber schon gesagt das zu korrigieren, falls die falschen Slider montiert wären.

Das Anklopfen läuft gerade freundlich, deswegen auch das Nachfragen hier im Forum, was es noch für Möglichkeiten gibt. Vom Vertrag her, der ist für mich sehr gut. Da ist Liefertermin Februar + 2 Monate wegen Sonderausführung. Zurücktreten kann er ohne meine Zustimmung laut Vertrag leider nicht, es sind nur die Pönalen geregelt, Vor allem da er das zugesicherte Modell inkl. Farbe immer noch in der Werbung zum gleichen Preis hat.

Worst Case wäre deswegen Auslieferung Juli 2018, möchte aber Anfang August schon nach Rumänien über die Karpaten, dann geht sich das mit Einfahren und Umbau verdammt Eng aus.

Und verdammt nochmal ich will so schnell wie möglich keinen Diesel mehr fahren müssen....

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 04.03.2018 - 21:17

Das mit der ROZ Zahl kenn ich, die Amis kalibrieren meist nach den niedrigen ROZ Sprit, is in Europa anders, Aber auch egal, die technik vom 6 Zylinder kenn ich sehr gut, selbst die Geburtsstunde der im Zylinerkopf integrierten Krümmer... Gut für Emssion und Kosten, Scheiße für Leistung und Moment beim Sauger, aber Geil für Turbos...., nur muss man dann leider den ganzen Kopf neu machen, der Saugerkopf ist zu schwach für vernünftige Aufladung und hat auch dafür die falschen Einlasskanäle drin um richtig Bum zu machen.

Wegen der Rock Slider, Die Slider auf den Jeep AT Angebotsbildern sind die mit dem Riffelblech, Im Text verweisen Sie auch ausdrücklich auf die verstärkte Ausführung. Ausgeliefert werden dann aber entweder die Rubicon Std. oder die verstärkten ohne Riffelblech. Die ohne Riffelblech gehen ja auch noch durch, nur die Std. Rubicon halt nicht. Da würde beworbenes Produkt in Text und Bild nicht mit geliefertem übereinstimmen. Hier hat Vogel aber schon gesagt das zu korrigieren, falls die falschen Slider montiert wären.

Das Anklopfen läuft gerade freundlich, deswegen auch das Nachfragen hier im Forum, was es noch für Möglichkeiten gibt. Vom Vertrag her, der ist für mich sehr gut. Da ist Liefertermin Februar + 2 Monate wegen Sonderausführung. Zurücktreten kann er ohne meine Zustimmung laut Vertrag leider nicht, es sind nur die Pönalen geregelt, Vor allem da er das zugesicherte Modell inkl. Farbe immer noch in der Werbung zum gleichen Preis hat.

Worst Case wäre deswegen Auslieferung Juli 2018, möchte aber Anfang August schon nach Rumänien über die Karpaten, dann geht sich das mit Einfahren und Umbau verdammt Eng aus.

Und verdammt nochmal ich will so schnell wie möglich keinen Diesel mehr fahren müssen....

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14777
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Toolman » 05.03.2018 - 06:00

Du solltest mal deine IT-Geräte checken..... jeder Beitrag von dir erscheint 2-4x
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 05.03.2018 - 06:34

fällt mir auch auf....
arbeite mit IPad, hochladen immer verzögert, vielleicht muss man einfach nur etwas länger warten....
Ist doch eine schöne Sache mit der Digitalisierung, läuft wohl noch nicht so rund. :razz:

Benutzeravatar
Cepetto
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3911
Registriert: 24.05.2003 - 14:52
Wohnort: Bischofshofen / Sbg
Kontaktdaten:

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Cepetto » 05.03.2018 - 06:59

Irgendwo im Prospekt wird wohl stehen das auf den Fotos eventuell Sonderausführungen zu sehen sind ...
und hast das schriftlich das dir der Händler Pönale bezahlt - das wäre bei einem Autokauf doch eher neu :idea:
2005 - GasGas TXT Pro 28
2002 - Grand Cherokee 4,7
1944 - Dodge WC 52
1943 - Willys MBT 1/4ton



Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten...

Benutzeravatar
Dirk Graz
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2018 - 12:49
Mein Jeep: JKU 2015
Wohnort: Graz, Steiermark

Re: 2017 JKU Recon Auslieferungsproblem

Beitrag von Dirk Graz » 05.03.2018 - 07:46

Ja der Vertrag ist für mich gut, aber so was bespricht man nicht in einem Forum... Das geht besser bei einem Bier.
Wegen Sonderausführung und Werbung, da greift Verbraucherschutz und der orientiert sich an den Werbungstexten und Bildern
Dh. Jeep AT Werbung im Internet und Prospekten und natürlich der Jeep EU At Pressemitteilung aus 2017
Wie gesagt wenn Du aus Raum Graz kommst, könnte man das in Ruhe besprechen

Antworten