Seite 1 von 2

MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 13:59
von Catskill
Hello
Fahre auf meinem JK und Cherokee Xj MT Reifen einmal einen Cooper STT 37x12,5 und einen BF Goodrich KM2
31x10,5 beide sind eingetragen und haben eine M+S Kennzeichnung und Geschwindigkeitsindex von Q. So jetzt mein Problem die Reifen gibt es nicht mehr als M+S nur mehr mit der POR Kennung und den Cooper nur mehr mit Speedindex K. Darf ich somit keinen der Reifen mehr fahren? Oder gilt die POR Kennzeichnung genauso wie die M+S Kennung das man einen Reifen mit einem geringeren Geschwindigkeitsindex als die Bauartgeschwindigkeit fahren darf.

Lg Thomas
Ich habe die Suche bemüht könnte aber im Forum über das Thema nichts finden

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 14:32
von Senor Santos
por findet sich meines wissens im gesetzestext nicht wieder. somit ist klar: legal bist damit nicht unterwegs :evil:

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 15:07
von Catskill
Danke für deine Antwort
Das heißt im Prinzip das man keine Mud Terrain Reifen mehr fahren kann. Mist ist nur das der JK nur den Eingetragen hat
Habe nur die Info aus Deutschland das Por Reifen genauso wie M+S bei denen ist nach Rücksprache mit Mayerosch offroadreifen

MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 15:10
von Senor Santos
jetzt schmeiss ned glei die nerven weg. fahrn ja viele so rum.
das 37er und 31er eingetragen sind glaub ich nicht. das geht sich mitm tacho ned aus ;-)

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 15:32
von Catskill
Am jk sind die 37 Eingetragen Und am Xj die 31 beide haben natürlich die Tachos angeblichen

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 16:23
von Senor Santos
sorry, nur die hälfte gelesen. ich war der meinung beide am gleichen auto

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 16:29
von Toolman
POR sind in der EU Richtlinie sehr wohl vorgesehen (die gleichen Ausnahmen wie M+S) aber das hat sich bis zu unseren Landesregierungsbeamten nicht durchgesprochen. Da haben derzeit Viele Probleme die Reifen typisiert zu bekommen (wobei der POR Schriftzug eben genau dies ermöglichen sollte).
Catskill hat geschrieben: Oder gilt die POR Kennzeichnung genauso wie die M+S Kennung das man einen Reifen mit einem geringeren Geschwindigkeitsindex als die Bauartgeschwindigkeit fahren darf.

genauso ist es, aber wie gesagt ... bei "uns" hats wieder Keiner mitgekriegt. :roll:

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 16:49
von Catskill
Ja.so ist es leider Freund war bei der Landesregierung mit POR Reifen nicht typisiert weil kein M+S draufsteht ist nach Hause gefahren hat dieselben Reifen von einem anderen Freund raufgesteckt die noch die Kennung haben da wars dann kein Problem Prüfer hat nur gemeint Ihr mit euren Jeeps macht nur Probleme

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 29.01.2018 - 20:57
von Toolman
Oaschloch. Soll sich ned so aufpudln. :(

Angeblich wirds bei einer der nächsten monatlichen Jour fixes der Landesregierungsbeamten behandelt. Mal sehen.

Die EU Vorgabe gibts schon seit ein paar Jahren nur habens unsere Blitzer ned umgesetzt. :wink:

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 05.02.2018 - 09:24
von peci
wenn m+s draufsteht reicht es im auto einen sticker sichtbar anzukleben mit der aufschrift m+s max geschwindigkeit... dann kannst du welche verwenden die einen niedrigeren geschwindigkeitsindex haben als deine höchstgeschwindigkeit...

aber achtung das ist nur in DE und AT so. In italien darfst du damit z.b nicht fahren.

POR steht für professional offroad. damit müssen sich die hersteller nicht an die eu vorgaben für geräusch emisionen halten.
leider wurde das auf Gewerbliche Offroad Reifen übersetz, was soviel heisst wie dass du die nur fahren darfst wenn du förster, oder betreiber einer almhütte bist, also die reifen gewerblich verwendest.

Ich habe mir jetzt die Maxis runderneurte gekauft, die haben noch eine m+s kennung drauf und zusammen mit dem max 130km/h sticker hab ich das so typisiert.

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 09.02.2018 - 13:03
von Catskill
Also in Italien ist das mit den m+s offroadreifen kein Problem sie müssen nur im zulassungschein eingetragen sein habe darüber mit den Rechtsanwälten von ADAC und öamtc gesprochen weil ich sehr oft in Italien bin meine 37x12.5 cooper mt Reifen haben nichtmal Geschwindigkeitsindex draufstehen ist aber so typisiert bin auch schon paarmal aufgehalten worden die Polizei sagte immer good tires

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 10.02.2018 - 08:43
von meder
Hat zwar nicht's mit deinem Beitrag zu tun.

Weil ich gerade deinen Usernamen gelesen habe ist mir wieder Sardinien 2016 eingefallen.
Da haben wir uns im Hafen unterhalten und dann spontan auf Sardinien nochmal getroffen oder :?

:evil:

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 06.03.2018 - 19:43
von Mike W
:D

da ich auch die STT pro fahre, habe ich heute mit COOPER Deutschland korrespondiert und telefoniert.
seit dem Produktionsdatum Mitte 2017 ist auf den STT pro wieder die M+S Kennung drauf.
somit darf man also auch im Winter damit fahren.

wegen dem speedindex K:
die Reifen sind an und für sich für 160 km/h ausgelegt, auf Grund der P.O.R. Kennung darf der Hersteller in Europa nur einen Speedindex K verwenden.

d.h. du darfst offiziell damit nur 110 km/h fahren.

du bekommst auf Wunsch - analog zu Winterreifen - ein P.O.R. Pickerl von COOPER, damit du die Reifen legal verwenden kannst.

:evil:

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 13.03.2018 - 12:55
von Mike W
:D

wenn jemand eines haben will - ich hab 10 Stück ............
der runde Teil wird auf den Tacho geklebt
hat 3 cm Durchmesser

Bild

:evil:

Re: MT Reifen Por Kennung

Verfasst: 13.03.2018 - 13:25
von Toolman
ist aber auch irgendwie wertlos. :roll: