Frage zum JK mit Standheizung

CJ, YJ, TJ, JK, JL

Moderator: Team CF

Antworten
Benutzeravatar
jeepmak
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3289
Registriert: 02.05.2004 - 09:56
Mein Jeep: JKU / TJ
Wohnort:
Kontaktdaten:

Frage zum JK mit Standheizung

Beitrag von jeepmak » 16.01.2018 - 13:08

Hi

Wer von euch hat einen JK FL Diesel mit Standheizung und kennt das?
Ich hab das Problem, wenn ich die Standheizung laufen hab und nach Ablauf der vor eingestellten Zeit, gleich starte, dass er nicht mehr vorglüht, da er scheinbar glaubt der Motor ist warm und springt somit sch... an.
Warte ich, dass der wieder abkühlt, glüht er wieder vor und gibt es kein Problem.
Hat da wer eine Lösung, bzw. kann man dem Steuergerät sagen, dass er unabhängig von der Temperatur vorglüht.

:evil:

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5205
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Frage zum JK mit Standheizung

Beitrag von Senor Santos » 16.01.2018 - 14:11

aha, da liegt der fehler also. bei der temperatur glüht er nimma. die frage ist, leuchtet die kontrolle nicht, oder glüht er wirklich nicht. am besten mal 2-3 sekunden warten, und dann starten. mal schaun was passiert.
allerdings, wenn die motortemp 50°C ist, dann sollt er schon anspringen. eine weitere moglichkeit wäre, nur den innenraum vorzuwärmen. webasto bietet da möglichkeiten dazu an.

ciao, b.

Benutzeravatar
jeepmak
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3289
Registriert: 02.05.2004 - 09:56
Mein Jeep: JKU / TJ
Wohnort:
Kontaktdaten:

Frage zum JK mit Standheizung

Beitrag von jeepmak » 16.01.2018 - 14:45

Das Vorglühlamperl kommt gar nicht. Zündung aus, warten wieder an, auch nicht. Zwei-drei Mal wiederholen, auch nicht.
Hab ich alles schon probiert!
Starten probieren, abdrehen, warten, zündung wieder an, kein vorglühen.

Gegenprobe, Standheizung bei warmen Motor ein, starten, sofort da!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5205
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Frage zum JK mit Standheizung

Beitrag von Senor Santos » 16.01.2018 - 14:49

vergiss des lamperl. du sollst die zündung einschalten, 3-4 sek warten und dann starten

Benutzeravatar
jeepmak
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3289
Registriert: 02.05.2004 - 09:56
Mein Jeep: JKU / TJ
Wohnort:
Kontaktdaten:

Frage zum JK mit Standheizung

Beitrag von jeepmak » 16.01.2018 - 14:51

Hab ich probiert, kein Unterschied


LG Mak

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5205
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Frage zum JK mit Standheizung

Beitrag von Senor Santos » 16.01.2018 - 14:53

dann glüht er wirklich nicht. jo,hmmm, scheisse. interessant warum er ned anspringt. warm isser ja. was hast motortemp? ev. ausgelesen ausm pcm

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 981
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Frage zum JK mit Standheizung

Beitrag von BM JEEP1 » 23.01.2018 - 07:36

Ein mit einer Standheizung vorgewärmter Direkteinspritzer, der nicht ordentlich anspringen will, ist schon sonderbar :idea:
Ich tippe mal auf defekte Glühstifte :wink:
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Antworten