Werkstatthandbuch TJ

CJ, YJ, TJ, JK, JL

Moderator: Team CF

Antworten
Steirer
Member
Member
Beiträge: 19
Registriert: 08.11.2017 - 11:52
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von Steirer » 08.11.2017 - 16:29

Hallo Jeep-Gemeinde,
ich besitze seit kurzem einen TJ an dem noch einiges zu richten ist, kann mir vielleicht jemand ein Reparaturhandbuch empfehlen (auf deutsch) ?
Vielen Dank - Gruß Manfred

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10294
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von samse2101 » 09.11.2017 - 08:59

Mach für die jeweilige Reparatur einen eigenen Thread auf und ich kann dir nachsehen, welche Infos ich dazu im WHB finde -> das hat ebenso den Vorteil, dass du (hoffentlich) Tipps und zusätzliche Ratschläge für die geplanten Tätigkeiten bekommst.

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Steirer
Member
Member
Beiträge: 19
Registriert: 08.11.2017 - 11:52
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von Steirer » 11.11.2017 - 14:39

Hallo Samse,
ganz vielen Dank für dein Angebot, ich werde aber doch schauen, dass ich ein Buch oder eine CD finde um einfach unabhängiger zu sein und spontan schrauben zu können.
Ich bin überzeugt, selbst wenn ich ein Rep.Buch habe werden noch viele Fragen auftauchen wo ich Deine oder Eure Hilfe dringend benötigen werde.
LG Manfred

peci
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 28.01.2008 - 15:31

Re: Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von peci » 14.11.2017 - 08:35

ich habe ein älteres haynes reparaturhandbuch, das eigentlich für den yj ist und ein paar ergänzungen zum tj dazugehängt wurden.

es ist ganz ok zum nachschlagen falls mal kein internet vorhanden ist (z.b in der werkstatt oder unterwegs), aber wirklcih zufrieden bin ich damit nicht.

Habe jetzt die achsübersetzung geändert und ausser das ausbauen der steckachsen was mehr oder weniger eh klar war wies geht, war nicht viel beschrieben.

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5198
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von Senor Santos » 14.11.2017 - 14:29

das einstellen eines diffs ist ohne die fachkenntnis und das nötige werkzeug eh a murks. diese arbeit sollten nur von leuten gemacht werden, die wirklich wissen was sie tun. daher ist das im haynes auch nicht näher beschrieben.

Steirer
Member
Member
Beiträge: 19
Registriert: 08.11.2017 - 11:52
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von Steirer » 15.11.2017 - 17:05

Hallo Peci,
vielen Dank für dein Angebot, an Hynes habe ich schon gedacht aber ob mir das Buch mit meinem Schulenglisch wirklich viel hilft bin ich mir nicht sicher. Einfache Englisch-Konversation ist möglich aber sobald es um eingemachtes oder Fachausdrücke geht steige ich aus.
LG Manfred

peci
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 28.01.2008 - 15:31

Re: Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von peci » 20.11.2017 - 08:41

das stimmt natürlich dass man für das einstellen bestimmte werkzeuge braucht, trotzdem finde ich dass so etwas in ein reparaturhandbuch gehört..

z.b zum lagerwechseln braucht man eigentlich nix einstellen wenn man die ringe vom alten übernimmt.

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5198
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Werkstatthandbuch TJ

Beitrag von Senor Santos » 20.11.2017 - 10:24

jein! den triebling musst immer einstellen, und manchmal auch die schulterlager. hatte ich erst letztens wieder.

Antworten