Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

CJ, YJ, TJ, JK, JL

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9724
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von JürgenP. » 10.12.2018 - 16:54

XJAlex hat geschrieben:
10.12.2018 - 15:56

your choice: X5 oder JL - ich wüsste wie ich mich entscheide :smoke:
Ich muss den JL jetzt ne haben, der JK hat mir besser gefallen, aber so an langweiligen X5 :nein: entweder " daleits " an X6 oder eben keinen Bayern, wobei :idea: :?

https://www.topspeed.com/cars/bmw/2018- ... 73947.html
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14793
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von Toolman » 10.12.2018 - 17:00

X6 IST JA WOHL DAS OBERKASPERLMOBIL BITTE. :gehtgarnicht: :roll:
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9724
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von JürgenP. » 10.12.2018 - 17:56

Warum ned, min Stern funktionierts ja auch :lol:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14793
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von Toolman » 10.12.2018 - 20:02

ändert aber nix dran. Erfüllt sämtliche deutschen Klischees beim Autobauen.
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
ggie2
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3903
Registriert: 20.10.2008 - 10:24
Mein Jeep: ZG, TJ
Wohnort: Graz

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von ggie2 » 10.12.2018 - 20:07

Seid's mir net bös, aber einen X5/X6 auch nur ansatzweise mit einem Wrangler zu vergleichen ist so eine absolute Themenverfehlung, dass' ärger wirklich nimmer geht! :roll:



XJAlex hat geschrieben:
10.12.2018 - 15:56
your choice: X5 oder JL - ich wüsste wie ich mich entscheide :smoke:
Ich auch - und wir sind super zufrieden mit dem X5 und würden ihn gegen nichts am Markt tauschen - oder vielleicht doch, den ganz neuen Nachfolger...! :razz:


:evil: , ggie2
- Niveau ist keine Creme! - :twinkling:

WG 4.7 V8 H.O. Overland, 06/2004, 82.320 km (10.04.2015), black, FM 50 SUV, 2", 265/65-17 AT², SOLD
ZG 5.9 LX, 04/1998, 139.000 km (01/2018), black, FM Super 40, 2", 265/70-16 AT², 50 mm SPV, EBC, Privacy
TJ Rubicon, 08/2005, 44.000 km (01/2018), black, Leder, 3" K&S, 285/75-16 STT

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10644
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von samse2101 » 11.12.2018 - 07:17

XJAlex hat geschrieben:
10.12.2018 - 15:56
...your choice: X5 oder JL - ich wüsste wie ich mich entscheide...
Wenn ich mich zwischen einem Fahrzeug mit einem Listenpreis von €79.950-103.950 und einem Fahrzeug mit Listenpreis von €57.961-71.051 entscheiden kann nehm ich auch lieber den BMW.... :lol: :lol:

Andere Frage: Womit kann man den JL eigentlich noch vergleichen? :idea: :idea:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14793
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von Toolman » 11.12.2018 - 07:37

Jimny.... :mrgreen:
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5279
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von Senor Santos » 11.12.2018 - 08:14

ich hab grad die 150k€ bei der konfiguration des x5 gesprengt. da nehm ich doch lieber einen trackhawk um das geld.....
bmw hat kein fahrzeug im programm, das mit dem wrangler vergleichbar wäre. es ist also unnötig, darüber zu diskutieren, welcher der beiden nun besser ist.

ciao, b.

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22893
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von XJAlex » 17.12.2018 - 15:59

samse2101 hat geschrieben:
11.12.2018 - 07:17
XJAlex hat geschrieben:
10.12.2018 - 15:56
...your choice: X5 oder JL - ich wüsste wie ich mich entscheide...
Wenn ich mich zwischen einem Fahrzeug mit einem Listenpreis von €79.950-103.950 und einem Fahrzeug mit Listenpreis von €57.961-71.051 entscheiden kann nehm ich auch lieber den BMW.... :lol: :lol:

Andere Frage: Womit kann man den JL eigentlich noch vergleichen? :idea: :idea:

mfg
samse :evil:
am ehesten noch mit Nissan oder Toyota Pickup - aber ein direktes Gegenstück
bietet eigentlich kein Hersteller an - Pickup und Cabrio - was neues

und bzgl. BWM und JL - es ging um die Sicherheit!

und einen X5 würde ich jeden Tag einem Grand vorziehen - no offense!

Weil ins Gelände fährst du mit keinem der beiden!
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5279
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von Senor Santos » 17.12.2018 - 17:21

und wenn sich beide doch ins gelände verirren, heisst: 2 fuhren hinein, aber nur einer wieder heraus

ciao, b.

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10644
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von samse2101 » 17.12.2018 - 17:32

:lol: :lol: :lol: :lol:

Ja einer -> nämlich der..

Bild
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Da_boernie91
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2179
Registriert: 27.03.2012 - 05:08
Mein Jeep: Axial JK :D
Facebook Adresse: Militanter Nicht-Facebooker xD
Wohnort: Hauptstadt

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von Da_boernie91 » 17.12.2018 - 19:50

Erst 2 Monate vergangen noch 6 warten auf meinen Würfel. :versteck:
07-08 97er RS2000 Escort
08-09 02er Carisma 1.8 GDI
09-09 01er Carisma 1.6L
09-12 95er Lancer Combi 4WD geilstes Auto ever
10-11 01er sehr selltener Martini Racing Focus Coupé 2.0L
11-12 02er A3 1.8T Ambition mit voller Hütte
11-12 01er Focus Kombi Ghia 1.6L
12-13 04er 4.0 TJ Sport
13-13 03er Ford Focus 1.8L TDDihhh
15-15 07er 4.0 TJ Sport

ErichTJ
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 176
Registriert: 31.03.2006 - 10:37
Mein Jeep: TJ 2.5
Wohnort: St.Pölten

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von ErichTJ » 11.02.2019 - 11:10

ein sehr praxisnaher Crashtest eines Defenders, da schaut der JL noch wesentlich besser aus ...

https://tirol.orf.at/news/stories/2963875/
Wrangler TJ 2.5 (BJ96), 2"BL, 2"Spacer, 4.88er Achsübersetzung, 31/10.5/15 MT auf 7" Alu, Disconnects
DD: Toyota RAV4 2,2 D-4D 4WD Cross Sport

Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7137
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Wrangler JL - eine peinliche Vorstellung...

Beitrag von mipi » 14.02.2019 - 20:34

60 Jahre als Ikone fordern ihre Tribut, damals waren die Schneeflüge seltener...
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

Antworten