Resto auf Raten Jeep XJ FL

Jeep Restaurationen, Neu-Aufbau, Teil-Aufbauten

Moderator: Team CF

StyrianMichael
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 387
Registriert: 24.07.2014 - 02:36
Mein Jeep: Cherokee XJ 1997 4.0
Wohnort: Steiermark

Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von StyrianMichael » 27.03.2017 - 05:21

Hallo

Nach nun drei Jahren und endlich fast am Ziel angekommen möchte ich nun meinen "Leidensweg" hier vorstellen.

Gekauft habe ich meinen XJ vor drei Jahren in mehr oder weniger gutem Zustand. Der XJ war für mich die erste Berührung mit dem Thema Jeep, jedoch verliebte ich mich schon bei der Probefahrt in das Auto und das obwohl das Fahrgefühl anfangs doch etwas seltsam wahr. Nach Internetrecherche und persönlichen Vorlieben, stand eigentlich von Anfang an fest das es der 4.0 sein musste. Augenscheinlich guter Zustand, keinte Alternativen am Markt und für mich der gute Preis von damals 5600 machten die Entscheidung leicht und ein XJ nannte sich nun mein Eigen.

Das ist am Kauftag entstanden:

Bild

Bin dann ne kurze Zeit damit gefahren bevor es zur Bestandsaufnahme nach Lebring ging. Schonend wurde mir beigebracht das vl doch die eine oder andere nicht ganz billige Investition auf mich zukommen würde. Ich war nicht mehr ganz so begeistert, aber ändern konnte ich das auch nicht mehr.

Im Sommer bin ich dann knappe 800km nach Korcula und wieder zurück, der Jeep brachte uns zwar eher gemütlich als schnell, aber ohne jegliche Mucken hin und wieder zurück. Hatte nur einen kurzen Schrecken da ich mit Schlüssel samt ZV-Fernbedienung baden ging und ich schon viel über die Wegfahrsperre gelesen hatte. Gut das die Fernbedienung wasserdicht ist :)

Bild

Im Herbst 2014, kam dann erstmal ein kleinerer Service und ein Flowmaster 44 (noch immer eine klasse Investition für mich :D, klingt mit Serienauspuff doch a bissi faad)

Im Jänner 2015 wurde dann, das schon überfällige, TracLock repariert und das Getriebeöl gewechselt. TracLock macht natürlich schon einen kleinen Brenner, dafür wahr das Auto auf einmal wunderbar Leise, was den Antriebsstrang betrifft.

Bild

Im April 2015 wurde wieder eine größere Reperatur fällig, Krümmer weil undicht, neue Lambdasonde, Katalysator der leider vor sich hin schepperte und zu meinem Leidwesen wahr dann auch noch der Kühler undicht. Langsam dämmerte es einem auf was man sich da eingelassen hat. :shock:

Bild

Irgendwann im Sommer 2015 musste ich auch die Windschutzscheibe tauschen das leider Steinschläge genau im Sichtfeld waren.

Das restliche Jahr 2015 verlief dann relativ Problemlos und bis auf Fußraumwannen und Kofferraumwanne waren auch keine Investitionen notwendig :) Ab dem Herbst 2015 wahr der XJ auch kein DD mehr. Vor allem um dem Verfall durch Rost zu verhindern.

Bild

Im April 2016 waren dann die Bremsen an der Reihe die vorne komplett durch EBC ersetzt wurden und hinten erneuert wurden. Endlich musste man sich nicht mehr vor stärkerem Gefälle fürchten. Das gute Gefühl mit einer guten Bremse ist echt nicht zu unterschätzen.

Irgendwann 2016 habe ich dann das Lenkrad neu beziehen lassen, eine nicht sonderlich große Investition die aber wahnsinnig viel Freude bereitet :)

Bild

Im Juli 2016 ist der Ölfilterflansch undicht geworden und wurde erneuert.

Im Oktober 2016 war dann endlich der hängende Hintern dran und es wurden neue HD Blattfedern verbaut. Glücklicherweise lösten sich alle Schrauben anstandslos und es musste nichts geflext werden. Led Scheinwerfer von JW Speaker wurden auch verbaut. (Kein Vergleich zu den Originalscheinwerfern) Die natürlich funktionsuntüchtig gewordene EU-Radioantenne wude durch eine nich ganz einfach aufzutreibende US-Antenne ersetzt.
Der XJ hatte endlich wieder eine ordentliche Keilform:

Bild

Im Dezember 2016 kaufte ich nun noch ein Dachzelt welches aber erst Anfang 2017 montiert werden sollte.

Anfang 2017 wurden noch Zündkerzen, Kurbelwellensimmering und Zündverteiler gewechselt. Ich machte mich auf die Suche nach neuen Türen und Kofferraumklappe, da der Rostbefall leider schon nicht mehr ganz unerheblich war. Stoßstangenecken kamen auch dazu damit auch alle Anbauteile Schwarz glänzend werden konnten. Ohne es vermuten zu können entdeckte man an den hinteren Radläufen nicht gerade wenig Rost der natürlich auch entfernt werden wollte.

sah anfangs nicht soo schlimm aus:
Bild

Bild

Bild

Bild

kurz vorm Lackierer:
Bild

Ja und jetzt sieht er so aus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Dachzelt wurde auch schonmal ausgelüftet:

Bild

Bild

Bild

Ja jetzt kommen noch ordentliche Reifen drauf, dann wars das endlich. Als ich den XJ gekauft habe hätte ich wohl nie gedacht das das Auto so viel Geld und nerven verschlingen würde. Aber je länger ich das Auto habe desto mehr Freude bereitet es und ich kann garnicht anders als zu Grinsen wenn ich ihn so vor mir stehen sehe.

Es ist auch in keinem anderen Auto bis jetzt so entspannend langsam dahinzufahren und einfach die Landschaft und den 6 Zylinder zu genießen. Interessant auch das mich das etwas störrische und entkoppelte Fahrgefühl in keinster Weise stört, egal aus welchem noch so modernen Auto ich umsteige. 2017 möchte ich dann auch endlich mal befestigte Wege verlassen und den XJ im Gelände kennen lernen. Wird fast Zeit nach drei Jahren. Sogar meine Freundin welche nach der erßten Fahrt im "neuen" Auto nicht unbedingt begeistert war, liebt es jetzt mit dem Jeep zu fahren und wird sich wohl irgendwann auch einen zulegen. :) Diese Jahr ist das Auto 20 Jahre alt geworden und ich hoffe ihn noch weitere 20 Jahre, mindestens, erhalten zu können.

Ein riesen Danke muss ich an dieser Stelle Santos-Performance aussprechen wo ich mich immer auf hervorragende und vor allem kompetente Beratung und perfekt durchgeführte Arbeiten verlassen konnte. Selber bin ich halt leider recht unfähig was Reperaturen und Arbeiten am Auto betrifft.

Thread kann natürlich noch erweitert werden wenn mir noch irgendwelche Blödheiten einfallen, was sicher nicht ausgeschlossen ist :lol:

Benutzeravatar
JeepimSchlafrock
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 906
Registriert: 06.10.2009 - 19:08
Mein Jeep: TJ 2,5
Wohnort: St Michael i. Obersteiermark

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von JeepimSchlafrock » 27.03.2017 - 08:14

:tabhechel: Also auf den Schwarzen kannst du stolz sein.

Ich hoffe er wird dich noch mindestens 20 Jahre durch die Welt tragen.

Lg Ben :evil:
1999er TJ 2,5 Sport
Grün mit Beige.

Extras: 31er MTs, 2" Pro Comp und aus unerfindlichen Gründen eine Gasmaske. :idea:

Benutzeravatar
leathermanuser
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 200
Registriert: 31.05.2016 - 07:50
Mein Jeep: XJ 2001, 2.5 TD
Wohnort: Kärnten

Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von leathermanuser » 27.03.2017 - 08:49

Sehr, sehr feines Auto. Sieht echt schick aus!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10467
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von samse2101 » 27.03.2017 - 10:39

Schaut wirklkich schön aus :daumup: Kannst froh sein, dass es kein 2,5er TD hast sonst wäre der Mario schon interessiert daran.... :wink: :lol:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Energy
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 192
Registriert: 28.08.2007 - 16:40
Mein Jeep: XJ
Wohnort: Unken

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von Energy » 27.03.2017 - 10:48

Schöne Geschichte und schönes Auto.
Toll daß du soviel Freude damit hast (geht mit mit meinem XJ genauso :D ).

Mfg
Energy
91' XJ; 4.0 HO; 31x10,5 ProComp XTerrain; 8"Fahrwerk; SYE-Kit; Warn-Winch+Bumper, Schnorchel, Heavy duty Kardanwelle, CB, Terratrip,....

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9639
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von JürgenP. » 27.03.2017 - 18:22

:daumup: dann wünsche ich dir viel Freude die nächsten 20 Jahre :bravo: :drive:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7124
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von mipi » 27.03.2017 - 19:56

samse2101 hat geschrieben:Schaut wirklkich schön aus :daumup: Kannst froh sein, dass es kein 2,5er TD hast sonst wäre der Mario schon interessiert daran.... :wink: :lol:

mfg
samse :evil:
nur ohne Klimaanlage ... :wink: :wink: :wink: :clown:

der XJ ist perfekt geworden. Viel Spaß damit.
Immerhin ist er ein sehr eigenständiges Auto, dessen Vorzüge immer dann in den Vordergrund treten, nachdem man ihn verkauft hat. Quadratisch, praktisch, gut.
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

StyrianMichael
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 387
Registriert: 24.07.2014 - 02:36
Mein Jeep: Cherokee XJ 1997 4.0
Wohnort: Steiermark

Beitrag von StyrianMichael » 28.03.2017 - 10:31

Ja er is endlich ziemlich fertig :)

@Samse: nana, a 2.5er wär net in Frage gekommen ;)

Aber unabhängig von der Motorisierung wärs eh schwachsinnig den am Markt zu werfen...

Es gibt XJ ohne Klima?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Benutzeravatar
dielinde
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 29.12.2016 - 07:23
Mein Jeep: KJ
Wohnort: Bad St. Leonhard im Lavanttal

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von dielinde » 07.07.2017 - 12:30

Wirklich schön dein XJ :daumup:

Das ist schon ein netter Klassiker. Ich hoffe, du hast noch lange Freude damit. Lg von über der Pack 8-)
"Ein Auto kann man nicht wie einen Menschen behandeln! Ein Auto braucht Liebe!"

2002 Jeep Cherokee Limited 2,5 CRD --> Daily Beater

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von XJAlex » 08.07.2017 - 06:46

sehr schönes Fahrzeug - gratuliere

und bei den Reparaturen ist nichts dabei was mich bei einem 20 Jahre alten XJ schockt - ist eben kein Neuwagen mehr
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

markusweiss
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3423
Registriert: 23.01.2011 - 13:06
Mein Jeep: ZJ offroadtauglich
Facebook Adresse: Markus Weiss
Wohnort: Groß-Enzersdorf
Kontaktdaten:

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von markusweiss » 08.07.2017 - 08:54

absolut schöner Wagen und ich bin froh dass ich dazu a bissl was beisteuern durfte :daumup: gratuliere
Mfg
Markus Weiss

http://www.offroadracing.at
Mail: office@offroadracing.at
Ihr Partner für Geländewagenzubehör und Service


1x Grand Cherokee 5.2 V8 Bj. 93; leicht modifiziert
2x Cherokee 2.5 TD, Bj. 97
1x Cherokee KJ 2.8 Bj.03
Iveco Daily 35c17s
BMW 330D touring


built it, race it, break it, repeat ....

StyrianMichael
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 387
Registriert: 24.07.2014 - 02:36
Mein Jeep: Cherokee XJ 1997 4.0
Wohnort: Steiermark

Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von StyrianMichael » 05.08.2017 - 18:03

Ja danke :) Hab ich alles gut delegiert :D

mal schauen ob ich dieses Jahr noch zum fahren komm :D Der Umbau dauert leider so lang :D

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

StyrianMichael
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 387
Registriert: 24.07.2014 - 02:36
Mein Jeep: Cherokee XJ 1997 4.0
Wohnort: Steiermark

Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von StyrianMichael » 16.08.2017 - 16:25

Fahrwerk is drinnen :)
Sitze und Verkleidungen sind drinnen :)
Jetzt mit der Heckklappe endlich alle Lackarbeiten erledigt :)

Ich könnt nicht glücklicher sein :)))BildBildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5221
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von Senor Santos » 16.08.2017 - 16:29

:daumup: :daumup: :daumup: :daumup: :daumup:

StyrianMichael
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 387
Registriert: 24.07.2014 - 02:36
Mein Jeep: Cherokee XJ 1997 4.0
Wohnort: Steiermark

Resto auf Raten Jeep XJ FL

Beitrag von StyrianMichael » 16.08.2017 - 16:46

Senor Santos hat geschrieben::daumup: :daumup: :daumup: :daumup: :daumup:
Gmacht hats natürlich die Werkstatt meines Vertrauens (Vorposter) :) Und wie absolut jedes Mal zur vollsten Zufriedenheit!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Antworten