Mein TJ wird wieder aktiviert

Jeep Restaurationen, Neu-Aufbau, Teil-Aufbauten

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
JeepimSchlafrock
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 906
Registriert: 06.10.2009 - 19:08
Mein Jeep: TJ 2,5
Wohnort: St Michael i. Obersteiermark

Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von JeepimSchlafrock » 06.02.2017 - 18:44

Hallo zusammen. Nach dem ich nach langer Zeit wieder einen Blick in die Garage geworfen habe, ist mir was staubiges Grünes aufgefallen, das mich traurig ansah.

Es war der kleine Grüne mit einem zerschossenen Verteilergetriebe, beleidigter Kardanwelle (vordere) und leichter Braunpest.

Finanziell sieht es durch das Haus etwas mager aus, darum war es mir egal wenn die Kiste verbastelt wird und hab mir gedacht: Probier doch selber das Ding zu richten.

Ein gebraucht Getriebe später, hab ich mich unter die Kiste geschmissen und an die Arbeit gemacht. Kardanwelle raus, neue Kreuzgelenke rein, ein Kugelgelenk und neue Schrauben bamm fertig. Jetzt nur noch vier Plastikhülsen für das Verteilergetriebegestänge eingebaut (zwei hab ich aus dummheit vernichtet) und die Gurke war schon beim Pickerl.

Das ich zwei Wochen später mit neuen Bremstrommel bekommen habe.

Den Sommer hat er brav gemeistert (ausser leichten rasselgeräschen von der Kupplung).

Im Herbst kam er wieder in die Garage, den jetzt wird er wieder Ansehlich gemacht. Er soll aber eher in die Eisdielenfraktion wechseln.
Also hab ich den Teppich und die Mittelkonsole rausgenommen und gereinigt. Das Dach abgebaut, gewaschen und das Gestänge neu lackiert. Überrollbügelpolsterung gewaschen.
Der Boden unter dem Teppich war im Fahrer und Beifahrerbereich schon bis auf das Blech abgewetzt und hinter dem Fahrersitz ca zehn Zentimeter von der Gurthaspel nach innen, war ein stecknadel grosses Loch gerostet.
Habe natürlich erst alles mal abgeschliffen, verschweisst, versiegelt und lackiert.

Die Kiste innen wieder zusammengebaut und aussen weiter. Reserveradhalter brauchte viel Liebe und Rostversiegeler. Getriebeschutzplatte war auch nicht gerade neuwertig und das Tankschutzblech ... da hab ich keine Ahnung, glaube das Ding hat es überstanden, bekomme es aber nicht ab. :wassolli:
Der Rahmen sieht bis auf einige Stellen gut aus. Die schlimmste Blase war gerade einmal eine Schicht unter dem Lack. Aber durch gewisse Fotos im Netz hab ich gleich Puls bekommen. Jetzt bin ich gerade bei der Vorderachse und sehe erstmals ein Problem das nicht mal durch das Internet zu lösen ist. Und zwar ist bei der Beifahrerseite der Niederhalter für die Feder verschwunden, bzw. gibt es da überhaupt welchen? Ich habe bis jetzt immer nur die Fahrerseite zu sehen bekommen und ein Set mit zwei gleichen Stücken, aber an dieser Seite ist die Feder höher als Fahrerseitig (wenn sie in die Rundung eingepasst ist).
Ich würde ja selber so ein Ding basteln, aber wo bekomme ich so eine Schraube her?

Fotos werde ich in den nächsten zwei Tagen nachreichen.

Lg der abtrünnige Ben :evil:
1999er TJ 2,5 Sport
Grün mit Beige.

Extras: 31er MTs, 2" Pro Comp und aus unerfindlichen Gründen eine Gasmaske. :idea:

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5197
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von Senor Santos » 06.02.2017 - 20:15

hey ben! ja gibts dich noch??? hab schon gedacht du hast tj verkauft. den kleinen bügel brauchst ned unbedingt. sofern die feder noch vorspannung hat wenn voll ausgefedert. meld dich mal wieder bei mir. ciao, b.

Benutzeravatar
JeepimSchlafrock
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 906
Registriert: 06.10.2009 - 19:08
Mein Jeep: TJ 2,5
Wohnort: St Michael i. Obersteiermark

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von JeepimSchlafrock » 06.02.2017 - 21:36

Danke, die Feder hat genug Spannung, die haut so schnell nichts aus den Latschen. :razz:

Ja hab mir endlich wieder Zeit genommen und der Kleine wird mich sowieso nicht verlassen, zu viel hab ich mich mit ihm geärgert.

Hier mal ein Bild von der ersten Ausfahrt im Sommer (Hiasleck Blickrichtun Tragöss). Beim VGT ging da die Untersetzung noch nicht rein bzw. hüpfte sofort wieder raus. Aber nach ein paar mal einlegen hat sich das Ding seinen Schicksal gefügt und bleibt halbwegs drinn.

Bild


Dann kam der Herbst und die Gurke bekam Hausarrest. Erster Schritt Dach ab, Innenraum zerlegen reinigen bla bla bla...

Bild


Bild

Wie gesagt bin ich gerade bei der Vorderachse. Habe gerade das fahrerseitige Spritzblech und Umgebung im Visier.


Bild
1999er TJ 2,5 Sport
Grün mit Beige.

Extras: 31er MTs, 2" Pro Comp und aus unerfindlichen Gründen eine Gasmaske. :idea:

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 977
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von BM JEEP1 » 07.02.2017 - 06:19

Fährst in meinem "District" herum und meldest Dich nicht mal :ono:
Beim nächsten mal gibst ein Zeichen von Dir und wir können dann gemeinsam cruisen bzw. ein Gösser oder Kaffeetscherl steht für Jeeper immer bereit :wink:
Freud mich, dass Du Deinen TJ wieder aktiviert hast, so soll es sein :daumup:
Ciao, Wuif :steirer:
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5197
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von Senor Santos » 07.02.2017 - 06:21

noch was: bitte kauf die ein paar unterstellböcke.... :wink:

Benutzeravatar
JeepimSchlafrock
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 906
Registriert: 06.10.2009 - 19:08
Mein Jeep: TJ 2,5
Wohnort: St Michael i. Obersteiermark

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von JeepimSchlafrock » 07.02.2017 - 16:57

Hab ich schon neu bekommen. Beim alten ist ein Füsschen abgebrochen.

Man sollte nichts herborgen, an jemanden der nen T80 Steyr restauriert. :nein:
Hab aber auch nicht daran gedacht sie zu benutzen. :hammer: Brauche halt noch Übung und Praxis.

Lg Ben :evil:
1999er TJ 2,5 Sport
Grün mit Beige.

Extras: 31er MTs, 2" Pro Comp und aus unerfindlichen Gründen eine Gasmaske. :idea:

Benutzeravatar
miraculix
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3986
Registriert: 31.03.2008 - 09:46
Mein Jeep: YJ 2.5
Wohnort: Neudorf bei Staatz

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von miraculix » 07.02.2017 - 19:24

Seas, Benjamin :evil:

Dass Du auch wieder mal' hier vorbeischaust :razz: - welcome back :daumup:

:evil:
.) seit 05.07.17: VW-Passat-Kombi (3B), black, EZ: 07/2000, 02/18: ~ 164 tkm
.) seit 22.04.09: Wrangler YJ (fia di Föd-, Woid- u. Wiesnwege... und so...),
EZ:Januar 95, 02/18: ~ 48 tsd.miles,2.5er, black, softtop, 31er cooper stt, 2.5" OME-FW
*Wer keinen oder jeden Rat annimmt, dem ist nicht zu helfen*

Benutzeravatar
ggie2
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3771
Registriert: 20.10.2008 - 10:24
Mein Jeep: ZG, TJ
Wohnort: Graz

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von ggie2 » 08.02.2017 - 13:07

Ja Bennie, servus - schön Dich wieder zu lesen und super, dass Du Dich des tapferen Kleinen wieder annimmst! :bravo:

Dass viel Reinigungsbedarf bestanden hat, war klar - hab mir damals in Oberwart schon gedacht, das wird wohl nie mehr...! :razz:

Wäre auch schon, wenn Du/Ihr uns wieder wie früher bei einem Stammtisch beehrt! :prost:


:evil: , ggie2
- Niveau ist keine Creme! - :twinkling:

WG 4.7 V8 H.O. Overland, 06/2004, 82.320 km (10.04.2015), black, FM 50 SUV, 2", 265/65-17 AT², SOLD
ZG 5.9 LX, 04/1998, 139.000 km (01/2018), black, FM Super 40, 2", 265/70-16 AT², 50 mm SPV, EBC, Privacy
TJ Rubicon, 08/2005, 44.000 km (01/2018), black, Leder, 3" K&S, 285/75-16 STT

Benutzeravatar
JeepimSchlafrock
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 906
Registriert: 06.10.2009 - 19:08
Mein Jeep: TJ 2,5
Wohnort: St Michael i. Obersteiermark

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von JeepimSchlafrock » 08.02.2017 - 16:20

Danke, auf den Stammtisch komme ich gerne wieder zurück, hab ja auch einiges aufzuholen.

Gestern und heute wieder drunter gelegt und vorne weiter gemacht. Der neue Bock war mir ein bischen zu minimal, also hab ich mir bei der Edelschmiede, vier Stück in massiverer Ausführung gekauft. Erleichtert die Arbeit um Welten, danke Boris. :thanx:

Also Stossstange ab und vorne Abschleifen. Bei der Halterung vom Lenkgetriebe, hab ich auch halb Oberwart drinn gefunden. Vor der Schicht noch Rostversigelung aufgetragen, nach der Schicht grundiert und heute schwarz Lackiert. Vorderachse sieht gut aus, grossteils nur Flugrost und den Rest hab ich schon weggeschliffen und auch bearbeitet.


Bild

Lg Ben :evil:

Ps: ich glaube das Thema wär im Build up Forum besser aufgehoben, oder?
1999er TJ 2,5 Sport
Grün mit Beige.

Extras: 31er MTs, 2" Pro Comp und aus unerfindlichen Gründen eine Gasmaske. :idea:

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10288
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von samse2101 » 08.02.2017 - 16:23

JeepimSchlafrock hat geschrieben:Ps: ich glaube das Thema wär im Build up Forum besser aufgehoben, oder?
Definitiv... :daumup: ABER.... mit viel mehr Bildern, bitte.... :wink:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Senor Santos
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5197
Registriert: 10.07.2006 - 11:34
Mein Jeep: WH2
Wohnort: am Berg (südlich von Graz)
Kontaktdaten:

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von Senor Santos » 08.02.2017 - 17:31

an tipp noch: bohr den rahmen von unten vor der hinteren längslenkeraufnahme an. 10mm reichen. dan kann das wasser wieder raus.
bevor die stoßstange drauf machst, steck den gartenschlauch rein, und spül mal gründlich durch. aber das loch zuerst bohren ;-)

Benutzeravatar
JeepimSchlafrock
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 906
Registriert: 06.10.2009 - 19:08
Mein Jeep: TJ 2,5
Wohnort: St Michael i. Obersteiermark

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von JeepimSchlafrock » 08.02.2017 - 21:33

Danke, das mit dem Loch hab ich schon gemacht. Es geistern Fotos im Netz herum, bei den ich genau weis das ich da sowenig Rost wie möglich haben will. :uuu:
Und beim Rahmen hab ich schon im Sommer durchgespült und jetzt bin ich zusätzlich mit der Flaschenbürste und Sauger unterwegs. Ist aber nicht mehr so schlimm. Hinten zwischen letztem Loch und Stossstange ist noch ein halber Wald, den ich in meinen Pausen rauskitzle. Werde, wenn es wärmer wird, nochmals alles durchspülen bevor ich mit dem Konservieren beginne. Werde mir Zeit lassen solange Salz auf der Strasse liegt. :snowman:


Lg Ben :evil:
1999er TJ 2,5 Sport
Grün mit Beige.

Extras: 31er MTs, 2" Pro Comp und aus unerfindlichen Gründen eine Gasmaske. :idea:

Benutzeravatar
Energy
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 189
Registriert: 28.08.2007 - 16:40
Mein Jeep: XJ
Wohnort: Unken

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von Energy » 09.02.2017 - 08:10

Eine schöne Aktivierung :daumup: :daumup:

Mfg
Energy
91' XJ; 4.0 HO; 31x10,5 ProComp XTerrain; 8"Fahrwerk; SYE-Kit; Warn-Winch+Bumper, Schnorchel, Heavy duty Kardanwelle, CB, Terratrip,....

Benutzeravatar
Leitwolf
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 389
Registriert: 28.08.2009 - 12:27
Mein Jeep: derzeit keinen
Wohnort: Graz

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von Leitwolf » 09.02.2017 - 23:58

:evil: Freut mich auch wieder von dir zu lesen.
Waren legendäre Ausfahrten dabei!!

:prost:
God forgives, rocks don´t!

ZG 5,2 Dark Rosewood "AUBERGINE", 3,5" Rubicon Express Superflex, Horn 9,5 Alpha Fast Winch, Cooper STT 265/75/16 sold
TJ Rubicon stolen
WJ 4,7 V8 HO Overland sold
ZJ 5,9 sold

Benutzeravatar
JeepimSchlafrock
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 906
Registriert: 06.10.2009 - 19:08
Mein Jeep: TJ 2,5
Wohnort: St Michael i. Obersteiermark

Re: Mein TJ wird wieder aktiviert

Beitrag von JeepimSchlafrock » 12.02.2017 - 19:21

Hallo

Erstmal danke an alle, die mich wieder willkommen heissen. :tabmerci:

Zu den Arbeiten dieser Woche:

Rahmen hab ich vorne lackiert. Stabistange hab ich schon im Herbst bearbeitet.

Bild

Diff geöffnet da der Deckel mehr Liebe brauchte. Innen ist es ansehlich, Zähne in Ordnung und das Öl war Metall frei. :freu:
Falls wer noch welche Ideen hat, ich nehme sie gerne an. Achse hab ich gereinigt und Unterbodenschutz angebracht.

Bild

Und noch die Stosstange. Abgelaust, entrostet, versiegelt und (damals noch nicht) Lackiert. Die Beule bleibt, damit sie mich ermahnt, dass es auch im Parkhaus für Autos rutschig sein kann. :(

Bild

Lg Ben :evil:
1999er TJ 2,5 Sport
Grün mit Beige.

Extras: 31er MTs, 2" Pro Comp und aus unerfindlichen Gründen eine Gasmaske. :idea:

Antworten