Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Jeep Restaurationen, Neu-Aufbau, Teil-Aufbauten

Moderator: Team CF

Jeepforme
Member
Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.01.2017 - 14:25

Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von Jeepforme » 13.01.2017 - 15:54

Hallo an alle!

Basisauto angeschafft (1974er CJ6 welcher mit einem 3 Liter V6 Diesel eines Hanomag LKW typisiert war und auch ausgestattet ist, Fahrzeug wurde sogar auf eigener Achse schon gefahren^^), Werkstatt angemietet ... kann losgehen.

Kurz zu unserem Ziel: es soll kein perfektes Auto entstehen, eigentlich ein optisch erträgliches solides und verkehrssicheres Fahrzeug =)
Mit allen Details zum weiteren Plan und Fotos gibts bald den nächste Post.

Würde mich auch freuen wenn ihr mal Fragen zu der bis stellt und mir bei der weiteren Vorgehensweise helft.
Als erster Schritt würden wir jetzt mal alles demontieren, fotografieren, beschriften und archivieren --> die Karosserie soll dann zum Sandstrahlen, Spengler und Lackierer =)

PS: ich freue mich über jeden, absolut jeden TIPP!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9536
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von JürgenP. » 13.01.2017 - 16:34

:daumup:
Schaut ja auf den Fotos jetzt gar nicht so schlecht aus :idea:
3 liter V6 Diesel, cool soll der bleiben :?:
Die Stoßstange vorne find ich ja mal voll geil :daumup:
Was will uns dein Finger am Blinker sagen :?

Nur der Auspuff ist a Frechheit :shock:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10301
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von samse2101 » 13.01.2017 - 17:32

Sieht ziemlich restaurierungsbedürftig aus, aber die Sache mitn Hanomag gefällt mir, hast du da mehr Infos zum Motor/Antriebsstrang? :evil:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
jeepsterV6
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 8874
Registriert: 14.03.2003 - 19:24
Mein Jeep: CJ / YJ / XJ
Wohnort: Hallein

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von jeepsterV6 » 14.01.2017 - 09:33

Jeepforme hat geschrieben:
Bild
Wie ein V6 Diesel schaut das aber net aus :nein: :nein: ....ein V-Motor hat bei mir eine Zylinderbank links und eine rechts!! :razz:

:evil:
Bei mir ums Eck:
http://de.webcams.travel/webcam/1267633 ... eece-Parga

Unsere Autos verbrauchen kein Benzin!
Sie setzen lediglich eine brennbare Flüssigkeit in einzigartiger Weise in Stil, Erhabenheit, Luxus, Persönlichkeit, Individualität und jede Menge gute Laune um.

00 XJ 242
91 YJ 258 HO
74 CJ5 262 V6

Benutzeravatar
dielinde
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 29.12.2016 - 07:23
Mein Jeep: KJ
Wohnort: Bad St. Leonhard im Lavanttal

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von dielinde » 14.01.2017 - 10:49

Stimmt, ist mir auch aufgefallen. Mir fällt auch auf, wie viele Fremdmotoren in alte Jeeps verbaut wurden :wink:

Naja sorry OT und viel Spaß mit deinem Projekt. :daumup: :daumup: :daumup:
"Ein Auto kann man nicht wie einen Menschen behandeln! Ein Auto braucht Liebe!"

2002 Jeep Cherokee Limited 2,5 CRD --> Daily Beater

Benutzeravatar
jeepsterV6
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 8874
Registriert: 14.03.2003 - 19:24
Mein Jeep: CJ / YJ / XJ
Wohnort: Hallein

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von jeepsterV6 » 14.01.2017 - 12:03

Willys, Kaiser und Jeep lebten schon immer und auch ab Werk mit Fremdmotoren. :razz:
Bei mir ums Eck:
http://de.webcams.travel/webcam/1267633 ... eece-Parga

Unsere Autos verbrauchen kein Benzin!
Sie setzen lediglich eine brennbare Flüssigkeit in einzigartiger Weise in Stil, Erhabenheit, Luxus, Persönlichkeit, Individualität und jede Menge gute Laune um.

00 XJ 242
91 YJ 258 HO
74 CJ5 262 V6

Jeepforme
Member
Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.01.2017 - 14:25

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von Jeepforme » 16.01.2017 - 22:00

uiuiui natürlich 3.0 4 zylinder Reihe :S jössas
habe mittlerweile viele Infos zu dem Motor finden können.
Werde ich morgen posten =)

Jeepforme
Member
Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.01.2017 - 14:25

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von Jeepforme » 17.01.2017 - 10:52

Hier mal für die Interessierten einige Daten zum Motorenspender

Bild

Bild

Was sagt ihr ? drinnen lassen oder auf den ursprünglichen V8 rein ?
Aktuell eben mit dem Dieselmotor als PKW typisiert.

JK-Franz
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 173
Registriert: 03.08.2011 - 17:22

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von JK-Franz » 17.01.2017 - 11:10

Wennst scho Restaurierst und der V8 ist typisiert dann gibts mehr keine andere Entscheidung!!
V8!!!!!! alles andere wirst du irgendwann bereuen!!!!

lg franz

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10301
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von samse2101 » 17.01.2017 - 12:10

Mit welchem V8 ist der CJ6 von dir ursprünglich ausgeliefert worden?

304, 360 oder 401 CID? :idea:

Und ich stimme dem Franz auch zu -> wenn schon der V8 drin war, rein damit. Allein mit dem Aspekt der beginnenden bzw. stattfindenden Dieselantipathie würde ich dazu raten.

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
chrisKa
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 811
Registriert: 18.04.2011 - 13:01
Mein Jeep: Jeep CJ6; Jeep WJ V8
Wohnort: an der SüdSteirischenWeinStrasse:Gamlitz

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von chrisKa » 17.01.2017 - 13:19

rein mit einem V8 :freufreu: unbedingt :wink:

ein V8 wäre bei meinem CJ6 auch das Sahnehäubchen :tabgenau:

viewtopic.php?f=4&t=40360
Zuletzt geändert von chrisKa am 17.01.2017 - 14:55, insgesamt 2-mal geändert.
Lg Chris :drive: :drive: :drive:

_________________
Jeep WJ 4,0 Limidet 1999 (verkauft)

Jeep CJ6 4.2 I6 1975
Jeep WJ V8 1999

Mercedes Benz
UNIMOG 411
Bj. 1957

Vespa Rally 180 Bj.1972
Vespa Primavera 125 Bj.1974
Vespa 125 TS Bj.1972

Yamaha XTZ 750 Super Tenerè 1997
KTM 200 EXC Bj.2000 (verkauft)
Honda Vtr 1000 Firestorm 1999 (verkauft)

Benutzeravatar
miraculix
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3986
Registriert: 31.03.2008 - 09:46
Mein Jeep: YJ 2.5
Wohnort: Neudorf bei Staatz

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von miraculix » 17.01.2017 - 13:52

@Jeepforme: Schaut nach einem verdammt geilen Projekt aus :bravo: :bravo:

Halte uns bitte auf dem Laufenden :razz:

:evil:
.) seit 05.07.17: VW-Passat-Kombi (3B), black, EZ: 07/2000, 02/18: ~ 164 tkm
.) seit 22.04.09: Wrangler YJ (fia di Föd-, Woid- u. Wiesnwege... und so...),
EZ:Januar 95, 02/18: ~ 48 tsd.miles,2.5er, black, softtop, 31er cooper stt, 2.5" OME-FW
*Wer keinen oder jeden Rat annimmt, dem ist nicht zu helfen*

Benutzeravatar
jeepsterV6
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 8874
Registriert: 14.03.2003 - 19:24
Mein Jeep: CJ / YJ / XJ
Wohnort: Hallein

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von jeepsterV6 » 17.01.2017 - 19:56

samse2101 hat geschrieben:Mit welchem V8 ist der CJ6 von dir ursprünglich ausgeliefert worden?

304, 360 oder 401 CID? :idea:

Und ich stimme dem Franz auch zu -> wenn schon der V8 drin war, rein damit. Allein mit dem Aspekt der beginnenden bzw. stattfindenden Dieselantipathie würde ich dazu raten.

mfg
samse :evil:

Die Frage mit "welchem V8" kann sich gar nicht stellen, es wurde nur der 304er eingebaut!!

Produktion:1955-1975

Motore:

F-head 4 Zylinder
Perkins Diesel
225 CID V6 Dauntless
Iron Duke I4
304 CID V8

:evil:
Bei mir ums Eck:
http://de.webcams.travel/webcam/1267633 ... eece-Parga

Unsere Autos verbrauchen kein Benzin!
Sie setzen lediglich eine brennbare Flüssigkeit in einzigartiger Weise in Stil, Erhabenheit, Luxus, Persönlichkeit, Individualität und jede Menge gute Laune um.

00 XJ 242
91 YJ 258 HO
74 CJ5 262 V6

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9536
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von JürgenP. » 18.01.2017 - 19:41

:? Selbst ich als Dieselfreak würde in dem Fall, da ja schon ein V8 drinnen war, wieder einen einbauen. Die alten Diesel sind jetzt doch ned so die Reißer :wink:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

lutry
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 931
Registriert: 18.05.2009 - 10:27
Mein Jeep: CJ7 304 cui
Wohnort: WU

Re: Restaurierung Jeep CJ6 (1974) mit V6 3.0 Hanomag Diesel

Beitrag von lutry » 18.01.2017 - 19:42

Schönes Teil, super Sache...
Und ja, 304 CUI :mrgreen: :mrgreen:
CJ7 V8 Quadratrac, firecracker red, 1979, alles original, 29 tkm
WJ Overland 4.7 HO, black, 2004
ZJ Limited 5.2, black, 1998 (sold)
XJ Limited 4.0, dark green, 1997 (sold)

Antworten