Jeep WJ Windenanbau

Jeep Restaurationen, Neu-Aufbau, Teil-Aufbauten

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
jepperbert
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 716
Registriert: 06.10.2008 - 16:35
Mein Jeep: WG 270 crd Vision
Wohnort: amstetten

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von jepperbert » 26.10.2015 - 11:10

Schaut sehr gut aus :daumup:
weißt schon wie du li u.re beim Plastikkotflügel die Lücke schließt ?

Grüße vom Bert :evil:
only in a jeep

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 10.11.2015 - 21:11

Hallo,

die Lücken werde ich vermutlich mit Gummimatten zu machen.
Dreck kann da aber sowieso rein, könnte man sich also vermutlich auch sparen.


Stoßstange ist mittlerweile schwarz matt lackiert.


Fahrwerk und Reifen sind bestellt.
Stahlfelgen vom JK liegen schon bereit für die neuen Reifen.

Beim Fahrwerk hab ich mich jetzt für ein 4" IRO entschieden, mit Bilstein Dämpfern.
Vorne Longarms, hinten A-Arm spacer und einstellbare LL.
Kardanwelle vorne kommt auch eine von IRO rein.


mfg Patrick

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9493
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von JürgenP. » 10.11.2015 - 21:46

:? :idea: und was gibt`s da zu sparen mit Fotos, die Stoßstange könntest schon mal herzeigen :razz:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 11.11.2015 - 20:03

Schaut eh nu immer aus wie vorher, nur in schwarz :lol:
Montiert ist das ganze auch noch nicht. Reifen und Fahrwerk kommen erst anfang Dezember und ich möcht nicht zu lang ohne Typisierung rumfahren.

Mittlerweile ist auch der Dachkorb schwarz matt, davon hab ich aber noch keine Fotos gemacht. :hammer:

Aber hier mal Bilder:

Bild

Bild


Für die Felgen würde ich noch die Abdeckkappen suchen, evtl. hat ja jemand welche rumliegen?! :?

mfg Patrick

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10236
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von samse2101 » 16.01.2016 - 18:59

Ich glaube, dass ich die passenden Abdeckungen für die Felgen habe, miss mal die Schraubenlöcher... :daumup: Kannst, falls sie passen, gegen Versandkostenerstattung haben. :wink:

Was wurde eigentlich aus der Typisierung der Windenstoßstange? Nix draus geworden? :idea: :idea:

mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

pegaso
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: 14.09.2005 - 21:02
Wohnort: wien

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von pegaso » 22.01.2016 - 19:58

Wüst den mit der Winch in der Garage senkrecht aufhängen wegan Plotz :D

Und weg!!!!
Pegaso
TJ Rubicon leicht modifiziert
Aprilia Pegaso 650

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 23.01.2016 - 17:40

samse2101 hat geschrieben:Ich glaube, dass ich die passenden Abdeckungen für die Felgen habe, miss mal die Schraubenlöcher... :daumup: Kannst, falls sie passen, gegen Versandkostenerstattung haben. :wink:

Was wurde eigentlich aus der Typisierung der Windenstoßstange? Nix draus geworden? :idea: :idea:

mfg
samse :evil:


Hallo Samse, Danke schonmal für das Angebot könnte ich noch gut brauchen. Neu sind die Abedeckungen schweineteuer.

Werd ich morgen mal messen.


Mit der Typisierung bin i leider noch ned weitergekommen.
Der Zivilgutachter ist noch mit da Landesregierung am abklären, di ham aber anscheinend keinen Stress :(

Fahrwerk liegt schon in der Garage muss aber nu eingebaut werden. Das steht am Freitag am Terminplan :freu:

Momentan schauds so aus:

Bild


pegaso hat geschrieben:Wüst den mit der Winch in der Garage senkrecht aufhängen wegan Plotz :D

Und weg!!!!
Pegaso


:lol: Halten müsste die Konsole.

Mim Hallenkran hab ich beim montieren mal angehoben.


mfg Patrick

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 24.01.2016 - 20:02

Hallo Samse,
hab noch ein Foto von der Felge gemacht:

Bild


Die Felgen sind Original 16" Mopar Stahlfelgen vom JK (7,0Jx16)
Lochkreis 5x127 (5x5)

Die kleinen Löcher neben den Radschrauben haben ø5mm
Das große Loch ø10mm

Die Löcher sitzen auch ca am Lochkreis von 127mm


Original Teilenummer der Center Caps müsste 1AH90S4AAD sein, evtl. steht das ja auf deinen Teilen drauf.
Wäre schön wenn die passen.


mfg Patrick

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 31.01.2016 - 11:44

Es geht voran, am Freitag wurde das Fahrwerk verbaut.

Ist insgesamt alles schöner gegangen als gedacht, die meisten Schrauben gingen problemlos auf.
Einbauzeit mit 2 Personen von 9:00 bis 23:00 dann war alles eingebaut und soweit eingestellt das sich der WJ gut fahren lässt.

Gemacht wurde jetzt folgendes:

Iron Rock Offroad Critical Path 4" Fahrwerk.
# 4" Federn vorne und hinten
# Bilstein Dämpfer vorne und hinten
# längere Koppelstangen vorne und hinten
# Long Arms vorne
# einstellbarer Panhardstab vorne
# einstellbare Shortarms hinten
# A-Arm neu gelagert+ Spacer am Diff
# IRO Kardanwelle mit Doppelkreuzgelenk vorne

Vom Einbau und den Teilen hab ich leider keine Fotos gemacht. :hammer:
Ich war aber begeistert von der Qualität und passgenauigkeit der Teile, nichts nachgearbeitet alles perfekt passgenau und durchdacht.

Bin bis jetzt ganz zufrieden mit dem ganzen.
Die neue Kardanwelle macht ab 100 km/h unter Last ganz schön Lärm aber das wurde mir ja vorher schon gesagt.

Vorne hätt ich gleich noch Quick Disconectors mitbestellen sollen für die Stabis, die Verschränkung vorne begeistert mich noch nicht so da hält der Stabi einfach zu viel gegen.


Jetzt muss sich das ganze mal im Gelände beweisen. :drive:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



mfg Patrick

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10236
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von samse2101 » 31.01.2016 - 15:50

Nice, gefällt mir besser als das von RC... :daumup:

Auf deine Kappen hab ich auch nicht vergessen, die habe ich bei mir gefunden:

1 Stück von der:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



2 Stück von der:

Bild

Bild

Bild



mfg
samse :evil:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 31.01.2016 - 18:15

Hallo Samse,

danke fürs raussuchen, leider passen die bei mir nicht.

Deine Kappen sind für einen kleineren LK, und die Befestigungsbohrungen sind bei mir aussermittig zwischen den Radmuttern.



mfg Patrick

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9493
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von JürgenP. » 31.01.2016 - 20:11

Schaut gut aus :daumup:

:bravo:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 07.02.2016 - 16:15

Hab heute nochmal alle verschraubungen nachgezogen und den Nachlauf eingestellt.

Bin jetzt auf 6,5° Nachlauf. Kardanwelle ist ab ca. 90-100km/h zu hören.
Evtl. geh ich noch a bissl runter mim nachlauf, mal schaun obs noch besser wird, aber so ein Doppelkreuzgelenk wird wohl immer Geräusche machen ab ner gewissen Drehzahl.

Die Original Konsolen der unteren LL Vorne werd ich noch wegschneiden, dann haben die Longarms noch mehr Platz zum einfedern.

Hier noch ein paar Fotos von unten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

mfg Patrick

Benutzeravatar
YJK
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5403
Registriert: 24.10.2003 - 17:22
Wohnort: 2135

Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von YJK » 07.02.2016 - 18:54

Wo misstn du in nachlauf? Vorrang hat eigentlich die kardan( kreuzgelenkwinkel vorne)
Jeep Cherokee XJ 3" meins
Intermediate CJ 6, 2,5" für Arizona
Jeep Grand Cherokee ZJ 2" für Naddi

Schmucky
Member
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2015 - 19:08
Mein Jeep: WJ 4.0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Jeep WJ Windenanbau

Beitrag von Schmucky » 07.02.2016 - 19:59

Nachlauf hab ich unten an der Achse gemessen.

An der Stelle hab ich vor dem Fahrwerkseinbau ca 5,5° gemessen.

Bild

Ist sicher nicht die genaueste Möglichkeit aber besser als nix. Werd das vermutlich eh nu vom Mechaniker prüfen lassen, möchts aber einigermaßen passend haben bis ich dazu komm.

Kardanwinkel hab ich garnicht kontrolliert was macht den so ein Kreuzgelenk maximal mit?

Antworten