Dem JürgenP. sein YPS

Jeep Restaurationen, Neu-Aufbau, Teil-Aufbauten

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9617
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von JürgenP. » 28.11.2013 - 21:04

Soda es is soweit,

kurze Einleitung um etwaige Unkenrufe gleich auszuschalten.
Eigentlich sind wir auf der Suche nach einem Jeep für meinen Freund ( die OWÖ Teilnehmer kennen ihn als meinen BF ) und da haben wir eben auch den YPS angeschaut, nachdem der Bernd ihn nicht wollte ( sich nicht drüber traute ) und er eher an CJ will, hab ich gedacht :? ja genau der 2,5er passt für mein Kind. Da sie vorhat den L17 zu machen und sich dann sowieso meinen CJ untern Nagel reissen wollte, soll sie halt als erstes Auto an Jeep haben :wink:

Ich bin mir durchaus der Tatsache bewusst, daß schon Autos geschlachtet wurden die besser beinand waren :roll: selbstverständlich weiß ich auch, daß sich die Hackn für DAS Auto niemals auszahlt :nein:

ABER: Ich muss mich nach meiner Decke strecken und da steht nunmal kein Neuwagen drinnen :cry:

deshalb wird der YPS soweit irgendwie möglich mit den Teilen wieder aufgebaut, mit denen ich ihn gekauft hab. Das heisst das Meiste wird entrostet und wiederaufbereitet :razz: nur was ICH als Unrettbar ansehe bekommt er entweder gut Geraucht oder Neu.

Es wird so sein, daß ich meist nur einen oder an halben Tag in der Woche dran arbeite, also erwartet ned zu grosse Fortschritte, ich hab ja noch fast 2 Jahre Zeit :zzz:

Also nach der Definition des Projektes is am Ende keine Eisdiele zu erwarten :nein: sondern ein Wagen, der technisch in Ordnung ist, mit dem man jederzeit ohne Angst zum Pickerl fahren kann und bei dems einen ned irbt, wenn man ihn irgendwo sieht. Es muss also wurscht sein wenn er sich mal irgendwo komplett einsaut und er soll zur Not auch mal a Eis kaufen fahren können.

Da ich meinen CJ genauso gemacht hab und damit gut gefahren bin, werd ich`s wieder so machen.

Anregungen nehme ich gerne an, für mich leistbar und nachvollziehbar müssens halt sein :lol:

also wohlan, gehen wir in die Scheune :tabichbindoof:

Gekauft:
Jeep YJ
2,5 ltr
BJ. 89
ca 140 tkm
Typisiert : 3" Fahrwerk + 3" Bodylift
31 er Reifen auf Originalfelgen wahlweise Alu`s
Schneepflug und Streugerät ( wird er wahrscheinlich nicht mehr bekommen, gut, daß es wahlweise eingetragen is :lol: )

Ankunft Daheim

Bild

Bild

Und dann mal angefangen das Ding auseinander zu nehmen und zu schauen wie schlimm es wirklich is

Bild

Bild

Und eines is jetzt schon fix, die Kotflügel werden gerettet, wird zwar noch etwas Zeit vergehen bis dahin aber, es geht :razz:

Bild

Bild

Bild

to be continued :clown:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

heavy duty
RENEGADE Stage III
RENEGADE Stage III
Beiträge: 4412
Registriert: 22.01.2009 - 17:50

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von heavy duty » 28.11.2013 - 21:22

JürgenP. hat geschrieben:Also nach der Definition des Projektes is am Ende keine Eisdiele zu erwarten :nein: sondern ein Wagen, der technisch in Ordnung ist, mit dem man jederzeit ohne Angst zum Pickerl fahren kann und bei dems einen ned irbt, wenn man ihn irgendwo sieht. Es muss also wurscht sein wenn er sich mal irgendwo komplett einsaut und er soll zur Not auch mal a Eis kaufen fahren können.


Coole Gschicht! Bin mir sicher dass deine Tochter damit a sicher mehr Freud hot als mit irgend an Neuwagen! :razz: :daumup:
Wieder mal zitier i dem tomster sei Signatur: "it´s what you build, not what you buy!" :bravo:

Benutzeravatar
hans64
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1114
Registriert: 18.11.2011 - 16:20
Mein Jeep: Cherokee
Wohnort: Kalsdorf

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von hans64 » 28.11.2013 - 22:12

Gratuliere dir, a guade Einstellung zum Auto :evil:
Selber schrauben, wie sich das für einen Holzwurm gehört, dann passt´s auch!

Liebe Grüße
Hans64

markusweiss
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3420
Registriert: 23.01.2011 - 13:06
Mein Jeep: ZJ offroadtauglich
Facebook Adresse: Markus Weiss
Wohnort: Groß-Enzersdorf
Kontaktdaten:

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von markusweiss » 29.11.2013 - 05:05

hehehehe, geile sache, ich bin letzte woche erst wieder mit an yps gfahrn, 4L schalter mit 4.11er, das geht wie S** :lol:

mir tät sowas a taugn, aba nur als spass zweit oder drittauto :razz:


viel spass damit, mia segn si nächstes jahr in passau =)
Mfg
Markus Weiss

http://www.offroadracing.at
Mail: office@offroadracing.at
Ihr Partner für Geländewagenzubehör und Service


1x Grand Cherokee 5.2 V8 Bj. 93; leicht modifiziert
2x Cherokee 2.5 TD, Bj. 97
1x Cherokee KJ 2.8 Bj.03
Iveco Daily 35c17s
BMW 330D touring


built it, race it, break it, repeat ....

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9617
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von JürgenP. » 29.11.2013 - 05:48

markusweiss hat geschrieben:
mir tät sowas a taugn, aba nur als spass zweit oder drittauto :razz:


wahrscheinlich wird's auch für's Kind ein 2t Auto, effektiv is es ja das 5t :roll: daheim
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
thepest
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3189
Registriert: 26.10.2006 - 13:19
Mein Jeep: Wrangler JK Rubi 3,8
Wohnort: Bez. Mattersburg

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von thepest » 29.11.2013 - 08:05

na dann viel spaß :razz: .
kein alkohol ist auch keine lösung.

frido


Cherokee XJ 4.0
CJ 5
Wrangler JK 3,8 Rubicon, 285/70R17, 3,5" K&S mit Bilsteindämpfer
96er ZJ 5,2 2" Spacer, RE Dämpfer, sold
Wrangler 4,0 Bj.92 2,5" RE, 1,5" Schäkel, sold

Benutzeravatar
Tamdrin
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 401
Registriert: 23.12.2011 - 14:53
Mein Jeep: Grand Cherokee
Wohnort: Kremsmünster

AW: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von Tamdrin » 29.11.2013 - 09:11

Braver Papa.:lol:

Gesendet von meinem A700 mit Tapatalk 2
Stecken bleiben wo andere nicht hin kommen

Benutzeravatar
YJK
RENEGADE Stage IV
RENEGADE Stage IV
Beiträge: 5407
Registriert: 24.10.2003 - 17:22
Wohnort: 2135

Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von YJK » 29.11.2013 - 14:35

Koderer Kosten neu das Stück €150....! Ob's sich's auszahlt...weil des doppelte Blech is a hund



Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Dodge Dakota
Intermediate CJ 6, 2,5"

luftschmied
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 238
Registriert: 02.01.2009 - 11:49
Mein Jeep: XJ für´s Grobe
Wohnort: Attnang-Puchheim / OÖ

Re: AW: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von luftschmied » 29.11.2013 - 14:47

Tamdrin hat geschrieben:Braver Papa.:lol:


2 x!

Wird sicher ein lässiges Teil - ich mag "nackte" YJs!

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Willy
And on the seventh day god went jeeping!

Cherokee XJ 94 4.0 four door Country / grün / 235/75-15 BFGoodrich AllTerrain KM2 / Relais-Umbau / Schnorchel / Roof-Rack

Benutzeravatar
Tjerald
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10541
Registriert: 10.10.2005 - 11:56
Mein Jeep: Wrangler Unlimited
Wohnort: wöllersdorf
Kontaktdaten:

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von Tjerald » 29.11.2013 - 15:06

:bravo:

jo, echt: a braver papa !

und: lass die kotflügerln gleich weg, schaut eh cool aus :smoke:
JKU Wranler Sahara Unlimited
Renegade Trailhawk
*Wrangler TJ Sahara 4.0 Aut-sold
* CJ 7´77-sold
* ZG,´98,5.9-sold
* XJ,´94-sold
* CJ 7´79-sold

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9617
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von JürgenP. » 29.11.2013 - 19:34

YJK hat geschrieben:.weil des doppelte Blech is a hund



Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk


glaubst ja ned wirklch, daß das doppelt bleibt :wink:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9617
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von JürgenP. » 29.11.2013 - 19:36

Tjerald hat geschrieben:
und: lass die kotflügerln gleich weg, schaut eh cool aus :smoke:


naja, wenns nch mir ginge, wären Tubefenders legal genug, aber wie gesagt, das Auto muß einer Kontrolle eines Aufsichtsorganes ohne Beanstandung standhalten L17 und so :wink:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

tafkaa
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1122
Registriert: 29.03.2010 - 18:13

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von tafkaa » 29.11.2013 - 20:17

ein fall von der dativ ist dem genitiv sein tod. gutes gelingen.

Benutzeravatar
4WheelDriver95
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1214
Registriert: 30.06.2011 - 14:59
Mein Jeep: CJ-5-7-8
Facebook Adresse: Christopher Blumer
Wohnort: Vorchdorf 4655

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von 4WheelDriver95 » 30.11.2013 - 14:02

1 einwand hab i ja schon!

hat der YPS die Handbremse zum treten wie beim CJ oder ned? :idea:

denn zum L-17 Fahrn brauchst an wo die Handbremse in der mitte ist damit der BEIFAHRER (also warscheinlich du ) im NOTFALL betätigen kann....

Ich find es is a schwachsinn denn was willst mit der Handbremse scho dabremsen..... :nein:

Außer des hat sich geändert dass weiß i ned :wassolli:

(und wennst mit an Automatik de prüfung und de 3000 km fährst hast an beschränkten Führerschein DH du darfst keine Handschalter fahren)

Hoffe ich kann dir damit etwas helfen!

ansonsten is des sicher a cooles 1. Auto :daumup: :wink:

LG chris :evil:
Meine Vehicelns:
Jeep CJ-7 360 V8 Golden Eagle 1978
Mercedes E280 W211 CDI 2008 - daily
Audi 100 C3 2.3 Quattro 1987
Axial SCX10 II Jeep Cherokee XJ

Senior:
Jeep CJ5 4.2L
Jeep CJ8 4.2L - NOW 4.0 NHO

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 406
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Dem JürgenP. sein YPS

Beitrag von Senfschmierer » 30.11.2013 - 14:41

kann schon sein das das mim L17 und der handbremse stimmt, nur kontrollierts niemand. :razz:

und wegen der automatik is es auch wurscht, es kommt nur drauf an obst bei der prüfung mit schalter oder automatik fährst.

auf jeden fall wars bei mir so.
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Antworten