Nadine's YJ (;

Jeep Restaurationen, Neu-Aufbau, Teil-Aufbauten

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
Chocolate-Girly
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2013 - 10:05
Mein Jeep: Wrangler
Wohnort: ...im schönen Pinzgau

Nadine's YJ (;

Beitrag von Chocolate-Girly » 14.09.2013 - 13:56

Hallo Leute...

Nun möchte ich euch mal die Geschichte meines Jeeps vom Kauf im Frühling 2011 bis jetzt vorstellen.

So habe ich ihn erworben. Weitgehend Original mit einwenig Bling Bling.
Softtop, Hardtop, Bikinitop, Vollstahltüren sowie Halbtüren mit Steckfenster waren dabei!

Jeep Wrangler 2,5L
BJ 1991
Kanada Modell

Bild


Dann im Winter 2011/2012 packte mich die Neugier und ich schraubte sämtliche Schaniere und die Verbreiterungen ab und legte den Scheibenrahmen um.
Da kam natürlich etwas Gammel zum Vorschein... aber gott sei Dank nix Gröberes.

Bild

Bild

Bild

Ein Bekannter von mir hat dann einwenig geschweißt und gespachtelt.... schwupsdihunde war er wieder wie neu!
Er hat wirklich sehr gute Arbeit geleistet und ich hoffe, jetzt hab ich einige Jahre Ruhe von der roten Pest!


Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Ich durfte natürlich auch mithelfen (;

Bild




Bild

Bild


Wie ihr seht alles tiptop gemacht!

Sooo.... dann im Sommer 2012 :drive: :drive: :freu:

Dann hab ich mich hier im Forum angemeldet und zahlreiche Bilder von höhergelegten Jeeps gesehen :-|
Spätestens ab diesem Zeitpunkt war für mich klar..... Der muss höher!.... mein Vater hielt mich für verrückt, merkte aber schnell, dass es schon zu spät für eine Heilung vom Jeep-Hoch-Breit-Virus ist. (;

Sooo.... nach langem hin und her habe ich mich entschieden lieber einwenig meh hinzublättern, aber meinen Kleinen jemanden anzuvertrauen, der mit Fahrwerks- und Bodylifteinbau sowie Typisierung Erfahrung hat.

Danke an dieser Stelle an Xaron für de Hinweis.

Verbaut wurde:

2" Trailmaster
2" Bodylift
31er auf den Originalfelgen
Bushwacker Verbreiterungen
Spurverbreiterungen
Getriebeabsenkung


Es funktionierte alles einwandfrei. Auch mit dem Typisieren hat alles gepasst.

Hier einige "Nachher-Bilder"


Bild


Bild


Dann mal Stabis raus und die Verschränkung getestet.....
seht selbst.

Bild


Bild




Mehr ging nicht :nein:

War nicht so überzeugt.... denn ich bin da fast nicht raufgekommen, da scheinbar nur der linke hintere Reifen gedreht hat und dieser fast keinen Bodenkontakt hatte.. so ist außer fliegender Schotter nicht viel geschehen. :o

Was Kann man dagegen tun????

Jaaa.. ich hoffe euch hats gefallen.

Was vl. noch interessant ist: Vorher 11L/100km. Jetzt: 15L/100Km
Bei meiner humanen Fahrweise.

Weiteres geplant ist ein 31er Reserverad.... allerdings bräuchte ich noch eine 8x15 Felge!! Also wer eine hat.. nur herdamit und aushängbare Stabis.

Für Verbesserungsvorschläge, Anregungen und Kritik..... optisch sowie technisch würde ich mich jederzeit freuen.

Ich hoffe ich kann euch meinen Jeep auch mal richtig zeigen und nicht nur über Bilder.

Glg Nadine
Wrangler YJ 2,5L
1991
2" Trailmaster / 2"BL / 31er

jamboo
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 278
Registriert: 17.01.2013 - 03:18
Mein Jeep: WH 3.0 CRD
Facebook Adresse: FB Verweigerer

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von jamboo » 14.09.2013 - 15:07

:daumup: :daumup: :daumup:

so soll ein YJ aussehen !!! :bravo: :bravo: :bravo:

und wegen herzeigen...
wenn du möchtest kannst gerne mal bei einer gemütlichen almtour in kitz mitfahren!

lg
pit
WH CRD Ltd QDII Fahrwerk OME MD

heavy duty
RENEGADE Stage III
RENEGADE Stage III
Beiträge: 4412
Registriert: 22.01.2009 - 17:50

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von heavy duty » 14.09.2013 - 15:30

Fesch is er worden! A die Spenglerarbeit schaut fein aus! Vü Freud damit! :daumup:

Benutzeravatar
bimmer
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2045
Registriert: 20.11.2004 - 18:53
Wohnort: Bez.Bruck/Leitha

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von bimmer » 14.09.2013 - 16:29

gratuliere :bravo: , viel besser als vorher :bravo:

:wikewi:

Benutzeravatar
joe
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Beiträge: 6720
Registriert: 09.11.2004 - 19:32
Mein Jeep: TJ / JKU
Wohnort:

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von joe » 15.09.2013 - 12:11

:evil:

schaut erwachsen aus :bravo:

lg joe
have a nice day!

Benutzeravatar
Cepetto
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3896
Registriert: 24.05.2003 - 14:52
Wohnort: Bischofshofen / Sbg
Kontaktdaten:

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von Cepetto » 15.09.2013 - 15:02

fesch schaut eh stimmig aus !
2005 - GasGas TXT Pro 28
2002 - Grand Cherokee 4,7
1944 - Dodge WC 52
1943 - Willys MBT 1/4ton



Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten...

Benutzeravatar
Chocolate-Girly
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2013 - 10:05
Mein Jeep: Wrangler
Wohnort: ...im schönen Pinzgau

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von Chocolate-Girly » 28.11.2013 - 15:37

hey Leute! :evil:

Spiele mit dem Gedanken die Ramme, die Heckstoßstange und die Seitenschweller mit
PlastiDip schwarz zu lackieren.
hat sowas vl. schonmal jmnd. gemacht?

Könnte mir bitte jemand das Foto wo der Jeep am Parkplatz steht mit Photoshop so verändern, damit ich sehe wie das ungefähr aussieht?

Danke schonmal.

lg
Wrangler YJ 2,5L
1991
2" Trailmaster / 2"BL / 31er

Benutzeravatar
Cepetto
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3896
Registriert: 24.05.2003 - 14:52
Wohnort: Bischofshofen / Sbg
Kontaktdaten:

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von Cepetto » 28.11.2013 - 19:35

aha host en gleichen Gedanken wia i , nur das i glei lackiern tat :idea:
2005 - GasGas TXT Pro 28
2002 - Grand Cherokee 4,7
1944 - Dodge WC 52
1943 - Willys MBT 1/4ton



Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten...

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9493
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von JürgenP. » 28.11.2013 - 19:54

Chocolate-Girly hat geschrieben:hat sowas vl. schonmal jmnd. gemacht?


sowas ähnliches gilt auch nehme ich an :?

von dort rauskopiert
viewtopic.php?f=20&t=34444&hilit=PlastiDip

JürgenP. hat geschrieben:Heute mal einen PlastDip Test gemacht :D vorweg, das Zeug is super zu Verarbeiten :razz:

also erstmal die Felgen vom Auto ( war ja schon zum Pckerltermin fällig, von wegen nicht entsprechend und so :wink: )

dann mal bissel schleifen und schaben

Bild

Bild

2 Stunden später, ein Häuferl Altlack

Bild

und 4x Chromfelge ohne den bläternden Lack

Bild

Bild

Dann Abkleben, nach Möglichkeit so, daß das Klebeband abgezogen werden kann solange das PlastiDip noch feucht ist :acht: sonst könnte es sein, daß man das trockene PlastiDip gleich wieder mit runter zieht :roll: Die Verarbeitung ist denkbar einfach, das Zeug neigt auch bei 10°C nicht zur Tränenbildung und macht einen schönen Film. Etwas gewöhnungsbedürftig ist, daß die Farbe erst beim 3. Sprühgang wirklich deckt ( am Anfang schaut`s aus wie eingefärbter Klarlack ) das was ihr seht ist das Ergebnis von einer Spraydose ( die Dose zum Pinseln rechnet sich nicht glaub ich, da ist weniger drinnen und kostet das Gleiche :? )

so schauts dann aus, ist aber noch nicht getrocknet, sonder " feucht " weggeräumt gibt aber sicher noch ein Bild vom fertigen Ergebnis :D
Bild

Bild
:evil:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14724
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von Toolman » 28.11.2013 - 20:18

Abgesehen von der besseren Optik, findet ihr das wirklich geil wenn der 4Banger jetzt 15 statt 11 Liter säuft? Da ist ja mein V8 ein Ökomobil dagegen.
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

heavy duty
RENEGADE Stage III
RENEGADE Stage III
Beiträge: 4412
Registriert: 22.01.2009 - 17:50

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von heavy duty » 28.11.2013 - 20:46

Wenn dein toller V8 jemals so alt wird wie der Yps dann darf er auch a umweltschädigendes Monster sein. :shock:


Und bei den Umbauten darf der schon so "viel" brauchen, bei meiner Fahrweise würd si nämlich a Serien - 2,5er TJ mindestens 15L gönnen.
Chocolate-Girly hat geschrieben:Verbaut wurde:

2" Trailmaster
2" Bodylift
31er auf den Originalfelgen


Und abgsehn davon: I wett wos dass die Nadine mindestens gleich viel Spass in ihrem Y hat wie du in deinem RAM, nur dass du viel mehr bezahlen musstest! :nein: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Chocolate-Girly
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 08.02.2013 - 10:05
Mein Jeep: Wrangler
Wohnort: ...im schönen Pinzgau

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von Chocolate-Girly » 28.11.2013 - 20:52

heavy duty hat geschrieben:
Und abgsehn davon: I wett wos dass die Nadine mindestens gleich viel Spass in ihrem Y hat wie du in deinem RAM, nur dass du viel mehr bezahlen musstest! :nein: :lol: :lol:


oohhh ja :drive:
ich liebe dieses Fahrzeug!
Wrangler YJ 2,5L
1991
2" Trailmaster / 2"BL / 31er

Benutzeravatar
miraculix
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3986
Registriert: 31.03.2008 - 09:46
Mein Jeep: YJ 2.5
Wohnort: Neudorf bei Staatz

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von miraculix » 28.11.2013 - 21:02

@Nadine: Super :D - schaut jo gaunz guat aus, Dein Fzg. :razz:

--> Viel Spass mit Deinem YJ-Teifl' :daumup:

:evil:
.) seit 05.07.17: VW-Passat-Kombi (3B), black, EZ: 07/2000, 02/18: ~ 164 tkm
.) seit 22.04.09: Wrangler YJ (fia di Föd-, Woid- u. Wiesnwege... und so...),
EZ:Januar 95, 02/18: ~ 48 tsd.miles,2.5er, black, softtop, 31er cooper stt, 2.5" OME-FW
*Wer keinen oder jeden Rat annimmt, dem ist nicht zu helfen*

Benutzeravatar
wrangler1987
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1040
Registriert: 26.12.2006 - 18:41
Wohnort: Gars am Kamp

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von wrangler1987 » 29.11.2013 - 05:54

Schaut guat aus...
Wrangler TJ, 2,5lt, 3" K&S, 235/85/16, Seilwinde
Wrangler YJ, 4,2lt Vergaser, BJ 1987, 4" höher, 1" Bodylift, 33er, restauriert und typisiert

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 974
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Nadine's YJ (;

Beitrag von BM JEEP1 » 29.11.2013 - 07:55

Chocolate-Girly hat geschrieben:
heavy duty hat geschrieben:
Und abgsehn davon: I wett wos dass die Nadine mindestens gleich viel Spass in ihrem Y hat wie du in deinem RAM, nur dass du viel mehr bezahlen musstest! :nein: :lol: :lol:


oohhh ja :drive:
ich liebe dieses Fahrzeug!


Kann ich gut verstehen, schaut total stimmig aus :daumup:
War eine gute Entscheidung die 31" anstelle einer noch größereren Dimension zu nehmen :wink:
Die schwarzen Stahlfelgen gefallen mir auch total gut.
Ois guate mit deim Oideisn und vielleicht sieht man sich mal bei einer Ausfahrt.
LG, Wuif :steirer:
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Antworten