TJ Build Up / keep it running

Jeep Restaurationen, Neu-Aufbau, Teil-Aufbauten

Moderator: Team CF

w4jeepa

Re: TJ Build Up / keep it running

Beitrag von w4jeepa » 20.02.2014 - 19:03

nietmuttern gibts
auf alle fälle bis m12
http://www.ebay.at/itm/50-Stahl-Nietmut ... 27d532f8df

du kannst auch auf der innenseite vom rahmen ein 20er loch zb bohren und ein stück flacheisen passend
über zwei löcher mit mutter aufgeschweißt einfach beilegen


:evil:

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9529
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: TJ Build Up / keep it running

Beitrag von JürgenP. » 21.02.2014 - 10:42

In dem Fall würd ich die 12 er Muttern nehmen und vielleicht noch mit an Schweißpunkterl oder 2 von unten sichern, dann schaut das aus wie original :daumup:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
Jeep_Franz
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1716
Registriert: 27.10.2006 - 18:16
Mein Jeep: WK2
Wohnort: St. Johann in Tirol

Re: TJ Build Up / keep it running

Beitrag von Jeep_Franz » 07.03.2014 - 21:58

Danke für die ideen!!

Kupplung wieder drauf:
Bild

Bild

Bild

Getriebe ist endlich wieder an seinem Platz!!

Und darum hats länger gedauert:
Bild

Noch ein paar kosmetische Tunings, dann wird wieder angemeldet (hoffentlich) :freu:

Lg
WK2 2012 stock
Mustang 1966 in work...
Sold: TJ 4.0L BJ 1998 -- KS 3'' -- 285/75/16 GY Wrangler MTR -- 3 Sperren ;-)
Sold: JK UL Moab BJ 2013 - stock
Sold: CJ7 1979 - modified

Antworten