Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

´cause they are also Jeeps ... ;-)

Moderator: Team CF

patti
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 1
Registriert: 26.07.2009 - 16:48

Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von patti » 26.07.2009 - 17:07

:shock: Vorsicht Patrioten,

habe schlechte Erfahrungen mit meine neuen Pat. (4 Monate alt)

Ich war mit dem Fahrzeug in der Werkstätte. Die waren um die Lösung meiner :shock: Probleme bemüht, konnten mir aber letztendlich nicht weiterhelfen und haben mich an Jeep/Chrysler Österreich verwiesen.

Die lehnen aber eine Garantie-Behebung der Mängel aber glatt ab!

Konkret ist die Klimaanlage mangelhaft.
Hier können die Belüftungselemente im Klimamodus einfach nicht benutzt werden, will man sich nicht gesundheitliche Schäden zufügen. Rheuma oder Gicht wegen ein defekten Klima muß ich wirklich nicht haben...

Es kann über die Armaturenbrett-Lüftung keine Klima/Kaltluft eingestellt werden, ohne dass es durch die geschlossenen Schlitze auf das linke Knie bläst. Insgesamt sind alle Luftauslässe undicht.
Die Auslassschlitze in der Mitte des Armaturenbrettes sind also für den Klimabetrieb nicht benützbar. Stellt man die Klima auf diese Düsen, friert einem das linke Knie auch bei geschlossener Düse ab.

Weiters bläst es im Klimabetrieb auf der Stellung Frontscheibe auf den Gasfuß. Ist also auch nicht dicht.
Habe mir bereits eine am rechten Fuß eine Achillessehnenentzüngung zugezogen.

Habe Jeep/Chrysler Österreich gebeten, diese Mängel zu beheben. Habe aber folgende ablehende Auskuft erhalten:

"Wie telefonisch besprochen stellt die von Ihnen beschriebene Funktion der Klimaanlage bzw. Lüftung keinen Mangel dar. Daher können wir auf dem Gewährleistungs- bzw. Garantieweg keine Änderungen oder Umbauten anbieten."

Wir danken für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen, Markus Mayerhofer, Manager Service & Homologation, Chrysler Austria GmbH


Tolles Service, typisch amerikanisch oder?
Hauptsache Kiste verkauft...

Jetzt bei 30 Grad, Klima unbenutzbar - echt super!!

Also Vorsicht, in Österreich gibts bei diesen Problemen null Service und keine Garantie!!!

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22817
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von XJAlex » 25.08.2009 - 12:53

dein erster Jeep oder?

man kauft sich keinen Ami wenn man deutsche (oder asiatische) Wertarbeit vom Auto verlangt :nein:


wie die Ami über Jeep sagen: If you can´t solve the problem - learn to live with it! :drive:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

charliemike
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 490
Registriert: 15.09.2007 - 10:21
Mein Jeep: WJ 2001 4.7
Wohnort: Stockerau
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von charliemike » 25.08.2009 - 13:00

wennst willst tausch ma, i geb da mein 91er suzuki samurai für dein jeep, der hat ka klima da hast solche probleme dann ned :hammer:

heavy duty
RENEGADE Stage III
RENEGADE Stage III
Beiträge: 4412
Registriert: 22.01.2009 - 17:50

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von heavy duty » 25.08.2009 - 15:34

Über das Engagement und die Freundlichkeit der D/C-Händler gegenüber ihrer Kunden wunder i mi eh net mehr :roll: , i hab mir bis jetzt nur gedacht dass das bei einem Neuwagenkauf anders wär!
Und was die Verarbeitung vom Patriot/Compass betrifft: i hätt net damit grechnet, dass die SO mies is! :nein: :nein:

L.G. :evil:

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14736
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von Toolman » 25.08.2009 - 15:40

Nach 2 Neuwagen die ich bei AC / Chrysler Austria gekauft hab wundert mi gar nix mehr. Ich war auch nur zur Garantiemängelbehebung in den offiziellen Werkstätten. Sonst haben die mich nie gesehen, da gibts weit bessere da draussen. :mrgreen:
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7119
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von mipi » 25.08.2009 - 15:46

Kloar san unfreundlich - können ja quasi ihre Autos verteilen und brauchen nicht verkaufen.

Ist irgendwie eine geschützte Werkstätte - egal ob die verkaufen oder nicht, die Mitarbeiter werden dann halt unter den Händlern weiterverschoben. Hauptsache, es tut sich keiner wem weh.
War in der PC-Gründer-Zeit der 80er Jahre ja bei den PC Herstellern nicht anders.
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

Benutzeravatar
Chefkoch
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1270
Registriert: 18.08.2006 - 09:42
Mein Jeep: YJ
Wohnort: Wien 13.

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von Chefkoch » 25.08.2009 - 15:52

Hi Patti! :evil:

Lass Dich von den Jungs nicht verschrecken, wird viel geblödelt hier im Forum. :razz:
zu Deinem Problem kann ich Dir aber auch nur sagen, dass Du da von zu hohen Ansprüchen ausgehst. Bei beispielsweise einem BMW funktioniert die Klima sicher "zugfrei", aber da legst dann statt 35.000,- Liste eben 45.000,- ab (X3). Hier im Forum haben die meisten die "rustikaleren" Modelle wie Wrangler, CJ oder Cherokees etc. und da ist ein bisserl Zugluft aus der Klima ein Problem, mit dem man sich gerne befasst, wenn man mal den Rost erfolgreich bekämpft hat, oder wenn man die Achse, die man verloren hat wieder angeschweißt hat, oder wenn das Getriebe dann endlich nicht mehr vibriert, oder wenn der Jeep endlich wieder trocken ist, weil die 30 Liter die bei der Flusdurchfahrt reingeronnen sind wieder rausgelaufen sind. Andere Ansprüche an das Auto eben. Für mich ist ein Patriot ein sehr komfortables Auto mit genialer Lärmdämmung, lächerlichem Verbrauch und luxuriöser Ausstattung, für einen Benzfahrer vermutlich eine Zumutung - da macht es eben der Referenzrahmen aus, von dem man den JEEP betrachtet. - Was?! Den kann man auf der Autobahn über 100 fahren?! Man braucht keine Haube/Kapperl und Halstuch weil es so zieht in der Kiste?! Geil ! :shock:
Es ist eben ein Jeep! Versuch Deinen Patriot zu akzeptieren wie er ist, gönn' ihm und Dir einmal ein wenig Gatsch und Schmutz und freu Dich eine Legende zu fahren und eben nicht ein 08/15 Auto. - Genau diese Macken machen meiner Meinung nach ein Auto sympathisch, wenn es nach Preis/Leistung geht, müssten wir alle KIA oder SKODA fahren :roll:
Zum Thema Chrysler und Service bei Vertragswerkstätten etc. habe ich hier bisher nur sehr wenig Gutes gehört, das dürfte ein generelles Problem der Vertriebsstruktur bzw. des Werstättennetzes sein, deshalb shcrauben hier auch die meisten lieber selber an Ihren Kisten herum, wer weiß, vielleicht fällt ja noch wem eine praktikable Lösung ein.
Alles Gute, Willkommen und Forum und ttrotz Allem viel Spaß mit Deinem.

Ciao Charly :evil:
'92 Wrangler 2,5 Laredo
in hellem, freundlichen Schwarz gehalten - SOLD - also dzt. Jeeplos!
äh.. und wo kann man hier warm duschen?

Benutzeravatar
schrott
Moderator
Moderator
Beiträge: 3082
Registriert: 19.10.2005 - 10:28
Mein Jeep: MB, YJ, JK
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von schrott » 25.08.2009 - 16:10

mipi hat geschrieben:Kloar san unfreundlich - können ja quasi ihre Autos verteilen und brauchen nicht verkaufen.

stimmt nicht (mehr):
neuwagenverkauf im 1. halbjahr 2008, type: Wrangler: 99 stück.
neuwagenverkauf im 1. halbjahr 2009, type: Wrangler: 50 stück.


mipi hat geschrieben:War in der PC-Gründer-Zeit der 80er Jahre ja bei den PC Herstellern nicht anders.

stimmt.
die (für mich schöne) zeit ist leider vorbei..... :cry:

:byby:
MB + YJ • Mit diesem Spielzeug können Vater und Sohn noch jahrelang gemeinsam spielen.
JK • Just Kidding (Nur zum Spaß)

heavy duty
RENEGADE Stage III
RENEGADE Stage III
Beiträge: 4412
Registriert: 22.01.2009 - 17:50

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von heavy duty » 25.08.2009 - 16:13

Chefkoch hat geschrieben:...Es ist eben ein Jeep! Versuch Deinen Patriot zu akzeptieren wie er ist, gönn' ihm und Dir einmal ein wenig Gatsch und Schmutz und freu Dich eine Legende zu fahren und eben nicht ein 08/15 Auto. :


Vollkommen richtig!!! :bravo:

@patti: seawas!

L.G. :evil:

Benutzeravatar
mipi
M A V E R I C K
M A V E R I C K
Beiträge: 7119
Registriert: 11.03.2003 - 17:10
Mein Jeep: TJ 2.5, WJ 2.7 CRD
Wohnort: Günselsdorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von mipi » 25.08.2009 - 16:16

Lieber ned, sieh den Patriot als billige Alternative zu Golf und Co. Sein Revier ist der Hofer Parkplatz und ned O-R-C-A (Acs).
lg. mipi
TJ 2,5 - macht einfach nur gute Laune
WJ 2.7 CRD Limited mit Overland Fahrwerk in grau mit Dachzelt... für Reisen und Alltag
und ein altes Wohnmobil, das grad herg'richt wird...

Benutzeravatar
schrott
Moderator
Moderator
Beiträge: 3082
Registriert: 19.10.2005 - 10:28
Mein Jeep: MB, YJ, JK
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von schrott » 25.08.2009 - 16:19

@Chefkoch
ja, dein beitrag ist gut.
sehr gut.

du hast damit den "punkt" getroffen, sozusagen.

:daumup:

lg :evil:
MB + YJ • Mit diesem Spielzeug können Vater und Sohn noch jahrelang gemeinsam spielen.
JK • Just Kidding (Nur zum Spaß)

Benutzeravatar
Chefkoch
Rockcrawler
Rockcrawler
Beiträge: 1270
Registriert: 18.08.2006 - 09:42
Mein Jeep: YJ
Wohnort: Wien 13.

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von Chefkoch » 25.08.2009 - 16:29

das aus Deinem Munde


:oops:
'92 Wrangler 2,5 Laredo
in hellem, freundlichen Schwarz gehalten - SOLD - also dzt. Jeeplos!
äh.. und wo kann man hier warm duschen?

Benutzeravatar
otisray
The Riddler 2005
The Riddler 2005
Beiträge: 2580
Registriert: 17.02.2005 - 12:02
Mein Jeep: GPW/ CJ7/ JKU / MK
Wohnort: HL

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von otisray » 25.08.2009 - 17:47

Chefkoch hat geschrieben:, ....für einen Benzfahrer vermutlich eine Zumutung - da macht es eben der Referenzrahmen aus, von dem man den JEEP betrachtet. -....


t.w. off topic...die Benz-werkstätte is furchtbar sch***sfreundlich, kaffee kriegst immer und wirst als mensch behandelt, aber dafür legst halt für ein 08-15 service gleich mal 5-700 eier hin. und rostkraxn sind´s mittlerweile leider auch. ach ja letzte woche: querbeschleunigungssensor hinüber...hääää? ach ja, das ding, das einem den spass verdirbt und den driftwinkel im kreisverkehr durch einsetzen des ESP drastisch gegen 0 gehen lässt....

also freu dich, dass du immer frische luft kriegst :D oder mach mal eine längere reise in einem willys, CJ oder Wrangler mit fetzendachl mit....danach wirst du die vorteile deines patriot sicher zu schätzen wissen :razz:

ansonsten viel spass noch mit dem :drive:

JEEP...J eder E inzelne E in P rototyp

lg
otis :evil:
OIIIIIIIIO GPW /OIIIIIIO CJ7 jaja, es is ´n DIESEL!/ OIIIIIIO JKU RUBI X / OIIIIIIIO MK
...die einen nennen es Konstruktionsmangel - wir sagen Charakter dazu...;-)

YJ Jeeper
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 880
Registriert: 20.02.2007 - 19:03
Mein Jeep: 79er CJ7 95er YJ
Wohnort: Bez. Korneuburg

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von YJ Jeeper » 25.08.2009 - 18:29

@chefkoch charly: Es ist eben ein Jeep! Versuch Deinen Patriot zu akzeptieren wie er ist

da muss ich leider widersprechen Charly wenn ich ein Auto um rund 25.000.- Euro NEU kaufe soll und muss alles funktionieren egal ob Jeep, Audi, Mercedes......Kia


Genau diese Macken machen meiner Meinung nach ein Auto sympathisch

ja, aber nur wenn ich einmal in der Woche bei Schönwetter just4fun ein paar Runden drehe

wenn du aber jeden Tag so circa 150km unterwegs bist pfeifst bald auf die "Sympathischen Macken"

und eine Klima die aus allen Ecken und Enden pfeift is meiner Meinung sehr wohl ein Grund zu reklamieren


serwas da im Forum patti


:evil: herwig

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14736
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Jeep/Chrysler Austria gibt keine Garantie

Beitrag von Toolman » 25.08.2009 - 18:59

Naja, wenn ich wegen jeder Kleinigkeit zum Händler renn kann ich je nach Hersteller gleich dort den Hauptwohnsitz anmelden.
Je nach Auto muss man mehr oder weniger ledensfähig sein und dies und das akzeptieren.
Auch bei einem 60000,- Benz/BMW/Audi ist nicht alles tippitoppi. Obwohl er 2.5x mehr kostet als dem Herwig sein Referenzpreis.
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Antworten