Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

´cause they are also Jeeps ... ;-)

Moderator: Team CF

Antworten
kratos
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2019 - 11:53

Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

Beitrag von kratos » 10.06.2019 - 12:15

Grüß euch zusammen!

Erst mal zu mir; bin ein Tiroler aus dem Raum Kufstein. Ich arbeite als OP-Assistent. Meine Hobbys- Musik- spiele Gitarre in einer Band mit ein Paar Freunden und machen eigene Musik - MTB - Wandern - Reisen. Ich hoffe das genügt mal für's Erste zu meiner Person.

Jetzt zu meinem Problem. Meine Frau und ich haben uns 'nen "Jeep Compass Longitude" gegönnt und haben hin und wieder das Problem, dass sich beim Wegfahren die Automatische Handbremse nicht löst. Komme leider nicht dahinter....nur als Beispiel, schnalle mich an, trete die Kupplung, drück den Startbutton, Rückwärtsgang rein, will wegfahren und die Bremse hängt fest - muss sie manuell lösen?
Nun das eigenartige, es ist nicht jedesmal so, deshalb komme ich auch nicht dahinter. Könnte natürlich die aut.-Bremse deaktivieren, aber wenn ich sie schon mal habe...

Na, vielleicht hat ja jemand 'nen Tipp für mich als Anfänger? Ich bedanke mich schon mal für evtl. Ratschläge und für's reinschaun!
Danke erstmal!

Benutzeravatar
samse2101
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 10833
Registriert: 20.11.2008 - 06:58
Mein Jeep: 2x KJ, 1x WJ
Wohnort: im schönen Kärnten...

Re: Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

Beitrag von samse2101 » 10.06.2019 - 17:25

Immer angeschnallt gewesen? :idea:
Anfragen für TSB´s, FSM's, Anleitungen per PN werden unbeantwortet gelöscht. Das ist nicht Sinn eines Forums.
KJ Nr.1: ein fetter Bild der mich nur ärgert.
KJ Nr.2: ein fettes Bild zum Cruisen.
WJ: ein dickes Bild zum Schlachten

Alle sagten:"Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
Bild

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9803
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

Beitrag von JürgenP. » 10.06.2019 - 20:40

:welcome: im Forum

Erstens, das ist für uns alle Neuland :wink:

Was mir noch einfällt,

alle Türen und der Kofferraum Deckel zu :?:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
Cheyenne
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 30.01.2016 - 20:36
Mein Jeep: WJ 3,1 TD
Wohnort: Neudauberg

Re: Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

Beitrag von Cheyenne » 11.06.2019 - 09:06

Vielleicht die Berganhahrhilfe?

Die hält das Auto für ein paar Sekunden fest, wenn er schräg steht...

Diese lästige „Abwürgautomatik“ hat mein dienstlicher T6 auch!

LG Stefan :evil:
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Mein Fuhrpark:
Jeep Grand Cherokee WJ 3,1 TD BJ 2000 (daily driver)
Oldsmobile Custom Cruiser V8 Diesel BJ 1980
Pontiac Grand Prix Targa 4,9 V8 BJ 1978
Kawasaki ZR-7 BJ 1999 (füan Summa)

Benutzeravatar
joe
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Beiträge: 6759
Registriert: 09.11.2004 - 19:32
Mein Jeep: TJ / MX
Wohnort:

Re: Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

Beitrag von joe » 11.06.2019 - 16:35

:evil:

Ich hab fast alle solchen "helferlein" gleich am ersten tag deaktiviert...
Werds wieder mal einschalten und beobachten was meiner so macht :wink:

Lg joe
have a nice day!

Benutzeravatar
joe
RENEGADE Stage V
RENEGADE Stage V
Beiträge: 6759
Registriert: 09.11.2004 - 19:32
Mein Jeep: TJ / MX
Wohnort:

Re: Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

Beitrag von joe » 13.06.2019 - 18:52

:evil:

Also bei meinem löst er jedes mal automatisch die handbremse wenn ich wegfahre.vorwärts oder rückwärts ist da egal :wink:

Lg joe
have a nice day!

kratos
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2019 - 11:53

Re: Elektronische Handbremse löst sich nicht immer?

Beitrag von kratos » 14.06.2019 - 08:50

Vielen Dank erstmal, für eure Antworten! Werde heute mal zum Händler fahren und hör mir mal an was der zu sagen hat. Sollte es eine Lösung für dieses Problem geben, werde ich es euch wissen lassen.

Ich bin jetzt auch kein Freund von all diesen Automatisierungen, aber in Erklärungsnot sollte der Händler heute nicht kommen...Natürlich könnt ich diesen ganzen Schmafu deaktivieren, aber es kann nicht die Lösung sein alles deaktivieren zu müssen; na ich bin mal gespannt, ob die Erklärung - ein Klassiker - ein lapidares "Es ist ein Bedienungsfehler." 🤪 sein wird.

Danke an alle und ich lass es euch wissen falls es erklärbare eine Lösung/Ursache gibt.

Ciao!
kratos

Antworten