vergaser usw. als nachbauteile

Willys MB und alles was dazugehört(e) ...

Moderator: Team CF

Antworten
herbi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.05.2005 - 10:41
Wohnort: Osttirol

vergaser usw. als nachbauteile

Beitrag von herbi » 28.02.2017 - 12:44

hallo jeep gemeinde!
ich muss kurz ausholen.......
ich habe vor vier jahren einen willys mb (scheunenfund) gekauft, motor und getriebe von mercedes, soweit so gut, da ich aber noch andere jeep cj-7 und dodge wc usw. habe
und nicht die zeit hätte aufbringen hätte können den willys in seinen ursprung zurück zu versetzen habe ich ihn wieder verkauft
vor 2 jahren wurde mir dann willys mb fertig restauriert ohne motor zugesagt und ich habe mich auf die suche nach einem geeigneten motor gemacht und
auch eine bekommen (hotschkiss), so dann hatte ich den motor und der besitzer gibt mir den den willys nicht mehr - na ja, manche leute haben halt keine handschlagqualität!!
dennoch möchte ich den motor mit den anbauteilen kompletieren, sprich vergaser, benzinpumpe, verteiler usw.
im internet werden ja diese teile relativ günstig als nachbau angeboten, welchen vergaser sollte man nehmen solex oder carter?
wie is es mit der qualität beschaffen , kann man sie kaufen oder hände weg?
danke herbert
76-ziger JEEP CJ-7 ,304, Ouadra-Trac, noch immer im Neuaufbau
43-ziger DODGE WC-51
69-ziger Chevrolet Camaro

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22839
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: vergaser usw. als nachbauteile

Beitrag von XJAlex » 28.02.2017 - 15:17

frag den Christian Elston vom Augum Parts - ich garantiere dir ein laaaanges Telefonat -
dafür aber kompetente Auskunft und die Preise und vor allem die Qualität passen auch

Carter oder Solex ist Philosophie. Nachdem du einen Hotchkiss Motor hast kannst du
auch den günstigeren und deutlich leichter einstellbaren Solex verwenden

ich hat schon seit vielen Jahren den Solex in meinem MB verbaut und bin zufrieden

falls du den Motor verkaufen willst - Nachfrage ist immer vorhanden. Viele wollen ihre
70iger Jahre Mercedes Diesel oder Opel Motoren gegen "Originale" ersetzen

Seit neuem gibt es den Block sogar wieder neu zu kaufen da der Markt an Gebraucht-
Motoren mittlerweile eng geworden ist, früher hat man die Standaggregate ausge-
schlachtet - nachdem diese aber mittlerweile begehrte Sammlerobjekte geworden
sind scheidet diese Quelle auch aus - und Hotchkiss Motoren neu, so wie vor bis ca.
10 Jahren, gibt's auch nur mehr sehr selten und zu stolzen Preisen
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

herbi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.05.2005 - 10:41
Wohnort: Osttirol

Re: vergaser usw. als nachbauteile

Beitrag von herbi » 28.02.2017 - 16:06

danke für die antwort...
nein den motor will ich nicht verkaufen, der ist komplett überholt und irgendwann kommt der passende willys dazu, aus
der vorbesitzer hat in in einem Willys MB im Museumszustand gehabt und dann halt gegen einen richtigen Willys motor getauscht
und ich weiß wie rar die motoren in der zwischenzeit sind, beim 360ziger AMC V8 verhält sichs auch so, jeder will seinen R6 gegen eine V8 tauschen
ganz nebenbei habe ich den erwähnten willys mit mercedes motor dem Christian Elston verkauft, im nachhinein gesehen zu früh, aber ja.......
76-ziger JEEP CJ-7 ,304, Ouadra-Trac, noch immer im Neuaufbau
43-ziger DODGE WC-51
69-ziger Chevrolet Camaro

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22839
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: vergaser usw. als nachbauteile

Beitrag von XJAlex » 28.02.2017 - 23:02

ah von dir stammt der

es tauchen eh immer wieder welche auf, wenn ich überleg der wo mein zweiter her ist hat noch 6 stehen
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Antworten