www.jeepforum.at
http://www.jeep4fun.at/jeepforum/

Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber
http://www.jeep4fun.at/jeepforum/viewtopic.php?f=22&t=41382
Seite 1 von 1

Autor:  BertlsCJ [ 25.03.2016 - 17:09 ]
Betreff des Beitrags:  Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

Hallo ich will mich mal vorstellen, ich bin da Bertl aus Salzburg/Köstendorf und seit kurzem steht ein weiterer Jeep in der Garage, mein Jugendtraum ein Willys MB Baujahr 1943 :D hat sich erfüllt.

Jetzt bin ich auf der Suche nach technisch versierten Schraubern die ich mit Fragen bombardieren darf und vielleicht aus dem Bereich Salzburg kommen um sich mal auszutauschen.

Nach der ersten Ausfahrt :drive: letztes Wochenende war klar die Bremsen gehen gar nicht :shock:
Also mal gegoogelt und sich ein wenig in die Materie eingelesen :read: und angefangen die Bremstrommel samt Radnaben demontiert.
Und sieh da, dahinter sieht es ziemlich Ölfeucht aus.

So und jetzt stellt sich die Frage: nur einzelne Komponenten tauschen oder gleich ein Gesamtpacket hmm :o :o :o

Hoffe ich finde hier wen, der das schon hinter sich hat und würde mich freun wenn man sich dann zum Fachsimpeln auf ein :prost: treffen kann.

Liebe Grüße Bertl :evil:

Autor:  nestlerc [ 25.03.2016 - 17:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

Willkommen im Club der Willys Fahrer!

Ich hab bei meinem CJ3B die Bremszylinder ausgehond und die Dichtungen gibt es neu als Rep.Kit.
Hab meine vom http://www.neiske-pinn.de

Aber kommt natürlich drauf an wie der Rest aussieht.


Lg. Christian

Autor:  XJAlex [ 25.03.2016 - 23:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

Servus und willkommen,
bin aus Salzburg / Wals - also ned zu weit weg.
Falls du einen guten Mechaniker / Werkstatt brauchst dann ist der Hauser Gottfried bei Anthering in deiner Nähe,
der hat auch bei meinem Willys schon einiges gemacht, in den letzten Jahren versuche ich aber - gemeinsam mit
meinen Jeepschraubenden Nachbarn hier - vieles selbst zu machen.

Ersatzteile kauft man in Österreich - http://www.augum-parts.com - der Christian hat nicht nur ein umfassendes Lager
sondern auch das notwendige Fachwissen in der Materie - und ist selbst Willys Fahrer

zurück zur Bremse: wenn du selbst schrauben willst - check erst mal was genau rinnt / defekt ist - nur das würde
ich auch tauschen. Große Fehlerquelle: Mix aus Original- und Reproteilen - bei mir passten die Gewinde der kleinen
Bremsschläuche von der Achse mit jenen der kleinen Spirale vor der Bremstrommel nicht zusammen - Effekt: Ge-
winde kaputt und alles tauschen müssen ... :roll:

Glücklicherweise ist die Technik vom Willys primitiv - man kann vieles selbst machen, und ein Mechaniker der sich
auf altem Eisen auskennt ist die erste Wahl zum dran schrauben ...

achja - keine Rep-Kits für Bremszylinder kaufen - komplette neue kosten nen Poppel!

Autor:  BertlsCJ [ 27.03.2016 - 08:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

Hallo Alex danke für deine Info bez. Werkstatt das ist immer hilfreich wenn man selber nicht mehr weiter weis.

Da ich auch selber gerne schraube und vom Willys noch nicht so viel weis wäre es hilfreich wenn ich mich mit dir und deinem Schraubernachbar vielleicht mal auf ein Schrauber Info Bier treffen.

Ich bin aus Köstendorf/Spanswag würde mich freuen wenn wir uns bei mir mal treffen dann könnt ihr das gute Stück mal unter die Lupe nehmen.

liebe Grüße Bertl

Autor:  XJAlex [ 27.03.2016 - 21:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

lässt sich sicher mal einrichten :daumup: :evil:

Autor:  BertlsCJ [ 29.03.2016 - 11:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

Super Alex frei mich dich persönlich kennen zu lernen, wann geht's denn bei dir am leichteren?

Autor:  XJAlex [ 30.03.2016 - 12:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

der Hans - den du eh kennst - hätte vorgeschlagen das wir Morgen Donnerstag - so 18-1830 Uhr
rum mal vorbeischauen, weil da muss ich nachher eh zum Stammtisch, das passat gut :idea:

Autor:  Claude [ 30.03.2016 - 18:32 ]
Betreff des Beitrags:  Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

Sali Berti, schön hast her gefunden. Viel Spass ;-)

Autor:  BertlsCJ [ 31.03.2016 - 08:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

@Alex passt heute um 19 Uhr am nu weil vorher schaff ich ne? ?

@Claude ja danke War a super Tipp, durch deine Hilfe komm i a wieder mit alten Schulkolegen wie dem Hans in Kontakt :freu:

Autor:  XJAlex [ 31.03.2016 - 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

muss ich den Hans fragen, sonst kriegen wir schon einen Termin hin :evil:

Autor:  Claude [ 31.03.2016 - 14:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

BertlsCJ hat geschrieben:
@Alex passt heute um 19 Uhr am nu weil vorher schaff ich ne? ?

@Claude ja danke War a super Tipp, durch deine Hilfe komm i a wieder mit alten Schulkolegen wie dem Hans in Kontakt :freu:


Meine erste gute Tat hier :lol: :evil:

Autor:  XJAlex [ 31.03.2016 - 15:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

@Bertl: da Hans und i treffen si um 3/4 7 beim Ranger und fahren dann rüber zu dir,
er weis eh wo du wohnst, bis spada! :evil:

Autor:  BertlsCJ [ 31.03.2016 - 16:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Willys Neuling sucht technisch versierte MB Schrauber

Bier is e scho kalt :prost:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/