Willys aus Ungarn Typisieren

Willys MB und alles was dazugehört(e) ...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 23.11.2015 - 10:04

Ich hätte Zugang zu einem restaurierten Willys MB aus Ungarn. Der hat aber nur ungarische Papiere ist aber dort auch angemeldet.

Meine Frage dazu, welcher Arbeits- und Preisaufwand ergibt sich, um den Willys in Österreich anzumelden?

Danke :evil:
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von XJAlex » 23.11.2015 - 11:19

YoungJeeper hat geschrieben:Ich hätte Zugang zu einem restaurierten Willys MB aus Ungarn. Der hat aber nur ungarische Papiere ist aber dort auch angemeldet.

Meine Frage dazu, welcher Arbeits- und Preisaufwand ergibt sich, um den Willys in Österreich anzumelden?

Danke :evil:


wenn er gut beisammen ist und der Preis passt: nehmen!

es ist ein Oldtimer, die Typisierung ist daher kein Problem, als Oldtimer sind beim Import auch die
anfallenden Steuern zu vernachlässigen (FA oder ÖAMTC fragen).

WICHTIG: für die Typisierung muss er einwandfrei Pickerlfähig sein! Bremsen, Beleuchtung, Zustand
etc. müssen passen - sonst gibt's auch bei Oldtimern keine Ausnahmen. Je nach Bundesland kann es
sein das Lichthupe oder Scheibenwaschanlage vorgeschrieben wird. Einfach bei der Prüfstelle mit so
vielen Unterlagen und Bildern (oder dem Fahrzeug - besser am Hänger als mit blauen Kennzeichen)
mal Vorfragen.

Im Regelfall reicht die Kopie des Typenscheines eines baugleichen MB´s damit die Behörde die Daten
für die Einzeltypisierung übernehmen kann
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 23.11.2015 - 18:41

Danke für die Antwort!

Sie ist sehr hilfreich.

Am Wochenende werde ich ihn mir anschauen und dann schau ich einmal weiter...
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 30.11.2015 - 19:29

So hab mir den MB gestern angeschaut.

War ein kompletter Pfusch und ist am Anfang nicht einmal gelaufen, von wegen restauriert....

Also ists nichts geworden.

Ich halte weiterhin ausschau
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 989
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von BM JEEP1 » 01.12.2015 - 14:53

Darf man fragen wie hoch der Preis gewesen wäre ?
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 01.12.2015 - 17:13

15.000€ wollte er haben und ist davon nicht abgewichen.

Original war an dem auch so gut wie nichts, aber der Verkäufer hat auch überhaupt keine Ahnung von Jeeps gehabt.
Sie "restaurieren" anscheinend eher mehr Bentleys und Jaguars (sind dort einige herumgestanden) aber wenn die auch in so einem Zustand waren...... :roll:

Nicht einmal richtig gebremst hat er :nein:
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
Toolman
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 14783
Registriert: 18.11.2002 - 07:08
Mein Jeep: 2x4x4
Wohnort: Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Toolman » 01.12.2015 - 21:04

Ich hab unlängst einen in Polen restaurierten MB gesehen, da ist mir nur das Speiben gekommen. Neue bunte Kabelschuhe, neue verzinkte Sechskantschrauben, Nieten wo keine hingehören, moderne Blinker, die Krönung war aber dass die linke und die rechte Seitenwand nicht parallel waren, die waren oben mehr als 7cm näher beinander als unten, hat von hinten recht ulkig ausgesehen, so windschief.

einfach nur grauslich.

Und billig war die Resto auch ned wirklich. :roll:
Slainte Martin

2017 MB 316 4x4
1980 Citroen Mehari, Quaife equipped
2011 BoxerTurboAllrad

the bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 989
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von BM JEEP1 » 02.12.2015 - 07:28

Im aktuellen Oldtimer Markt oder Motor Klassik steht ein sandfärbiger MB um 19.000,- EUR irgendwo in Deutschland zum Verkauf.
Schaut auf dem Bild und gemäß der Beschreibung nicht so schlecht aus.
Soll angeblich ein originales Fahrzeug vom Africa corps sein...
Wenn´st was ordentliches suchst, dann schaue eher in die Ecke Holland, England, etc.
Viel Glück bei der Suche den für Dich richtigen Wagen zu finden :wikewi:
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22887
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von XJAlex » 02.12.2015 - 11:31

BM JEEP1 hat geschrieben:Im aktuellen Oldtimer Markt oder Motor Klassik steht ein sandfärbiger MB um 19.000,- EUR irgendwo in Deutschland zum Verkauf.
Schaut auf dem Bild und gemäß der Beschreibung nicht so schlecht aus.
Soll angeblich ein originales Fahrzeug vom Africa corps sein...
Wenn´st was ordentliches suchst, dann schaue eher in die Ecke Holland, England, etc.
Viel Glück bei der Suche den für Dich richtigen Wagen zu finden :wikewi:


ja klar, aus Africa, gaaaanz sicher ... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :roll:

und vermutlich gibt's sogar einen der so blöd ist das zu glauben ... :alk:

bei der Willys Suche gilt EINE Grundregel: warten und gemütlich suchen, am besten im
Nahbereich - es sind genug für alle da und es wechseln laufend welche die Besitzer!

und: lieber 2 - 5 tsd mehr und er ist komplett und in sehr gutem Zustand - die Resto
kostet mit Teilen und Arbeit meist mehr!
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 989
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von BM JEEP1 » 02.12.2015 - 15:10

War mir beim Schreiben schon bewusst, dass der XJAlex umgehend darauf reagieren wird :lol:
Hab nur 1:1 weitergegeben was in der Anzeige geschrieben wurde.
Ob wahr, halbwahr oder völliger Blödsinn darüber darf sich jeder selbst seine eigene Meinung bilden.
Ich persönlich glaube auch, dass Du in AUT ebenso einen für Dich tollen MB oder GPW finden kannst :thanx:
Kommt Zeit, kommt auch der richtige Wagen... :daumup:
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 05.12.2015 - 12:17

Eilig hab ichs eh nicht.

Daweil beobachte ich die meißten onlineportale (willhaben etc...) und schau mir wenns passt vielleicht einmal einen an, um ein bissl ein Gefühl für die Willys zu bekommen. In Bezug auf Preis Zustand usw.

Vielleicht hab ich ja einmal a Glück :evil:
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 09.12.2015 - 11:03

Hab mir gestern wieder einen angeschaut.

Bin mir nur nicht sicher was er wert ist.

Willys MB Bj verm. 42
Ehemaliger Bundesheer-Jeep. Demnach auch die Schalter am armaturenbrett. 6V, Heizung, am Heck ist vor einiger zeit neues Blech gekommen (nur ein Loch pro Seite für Lichter) Ist 15 Jahre in einer Garage gestanden, seit dem keine Restaurierung, Teilweiße leicht rostig aber nichts durchgerostet, nur Öle und Filter Getauscht, Bremsen und Tank neu.
Läuft gut nur gang springt hin und wieder raus und Kupplung funktioniert zwar sollte aber bald einmal gewechselt werden.
Pickerl hat er bekommen.

Was wäre der ca. Wert?

Bilder hab ich leider keine
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
otisray
The Riddler 2005
The Riddler 2005
Beiträge: 2601
Registriert: 17.02.2005 - 12:02
Mein Jeep: Willys/CJ7/JKU/JK
Wohnort: HL

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von otisray » 09.12.2015 - 20:58

schwer zu sagen... Nummern überprüft (Rahmen, Motor, Wanne?) Passen die zusammen? Beim Bundesheer gewesen:ist oft die Garantie, daß es eine Mischmasch-Karre ist....
da ist preislich von 5000-15000 mal alles drin...
Kommt auf dein Verhandlungsgeschick und den Verkaufsgrund an.
Ich hab schon Verkäufe von ahnungslosen Erben gesehen, die um 5000er weggegangen sind, aber auch ahnungslose Käufer, die um 15000 einen Fetzen gekauft haben...
Am besten einen "Wissenden" der Szene zur Besichtigung mitnehmen...

lg
OIIIIIIIIO GPW /OIIIIIIO CJ7 jaja, es is ´n DIESEL!/ OIIIIIIO JKU RUBI X / OIIIIIIIO JK RUBI X / OIIIIIIIO MK
...die einen nennen es Konstruktionsmangel - wir sagen Charakter dazu...;-)

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 09.12.2015 - 21:24

Die Motor und Karosserie Nummern hab ich leider nicht finden können, was ich herausfinden konnte ist, dass alles von willys ist.

Würd sich vielleicht jemand bereiterklären sich den mit mir noch einmal anzuschauen, da ich mich ja auch nicht bestens auskenne und mein Halbwissen nur aus dem Internet und Büchern hab. Der Willys steht im Rm Korneuburg. :evil:

Bis dahin werd ich noch a bissl mein Verhandlungsgeschick bemühen.... :wink:
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Benutzeravatar
Senfschmierer
Jeeper
Jeeper
Beiträge: 431
Registriert: 23.07.2011 - 21:29
Mein Jeep: YJ / ZG / MB
Wohnort: Bezirk Amstetten, Kirchdorf/Krems und Wien

Re: Willys aus Ungarn Typisieren

Beitrag von Senfschmierer » 18.12.2015 - 23:00

Ich darf mich ab heute stolzer Willys-Besitzer nennen!!!!!!!!!!!!!

Bild


:freu: :freu: :freu: :freu:
1988 YJ 4.2L Laredo
1998 ZG 5.9L
1945 Willys MB

Antworten