Willys Wert/Preis

Willys MB und alles was dazugehört(e) ...

Moderator: Team CF

CRJ_Pilot
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 4
Registriert: 13.08.2012 - 09:42
Mein Jeep: noch keinen
Wohnort: Wien und Bremen

Willys Wert/Preis

Beitrag von CRJ_Pilot » 04.09.2014 - 11:18

Hallo Leute!

Auf meiner Suche nach einem MB kann ich seit Jahren eher steigende Preise im Internet feststellen. Wie würdet Ihr den Kaufpreis für einen soliden, fahrbereiten MB einschätzen? Findet man noch welche unter 10k?
Habt Ihr Erfahrungen mit autoscout und div. Portalen?

Warum ist der Hotchkiss denn auch so teuer geworden?



lg Niki

Benutzeravatar
otisray
The Riddler 2005
The Riddler 2005
Beiträge: 2579
Registriert: 17.02.2005 - 12:02
Mein Jeep: GPW/ CJ7/ JKU / MK
Wohnort: HL

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von otisray » 04.09.2014 - 17:10

Schnäppchen sind mittlerweile äußerst selten geworden...naja, bei enden wollender Stückzahl kein Wunder.
Preise für gut fahrbare, so lala restaurierte, bewegen sich in gängigen Internetportalen eher schon bei 15k aufwärts.
kommt darauf an, was du willst.
Matching Numbers mit Historie bewegen sich gleich auch mal bei 25k+
gut restaurierte (historisch passend und nicht mit Klimbim-Beschriftung, Lackierung und Zubehör) schätz ich mal so auf 17-19k.
Warum auch der Hotchkiss so teuer ist? zum einen, weil jeden Tag ein Dummer aufsteht. Zum anderen, weil es Leute gibt, denen es egal ist, was es ist und es dem Nichtwissenden als das verkaufen, was es nicht ist.
Im Übrigen ist auch die Zahl der Hotchkiss enden wollend und somit der Preis erklärbar.

Am besten in der Szene umhören, viel herumfragen, wo noch was rumsteht (ich kenn allein 4-6 Willys, die bei den klassischen 70 bis mittlerweile 80 jährigen rumstehen und von denen niiiieee im Leben verkauft werden würden... bei den Erben schaut´s vielleicht mal anders aus...)

lg
otis :evil:
OIIIIIIIIO GPW /OIIIIIIO CJ7 jaja, es is ´n DIESEL!/ OIIIIIIO JKU RUBI X / OIIIIIIIO MK
...die einen nennen es Konstruktionsmangel - wir sagen Charakter dazu...;-)

CRJ_Pilot
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 4
Registriert: 13.08.2012 - 09:42
Mein Jeep: noch keinen
Wohnort: Wien und Bremen

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von CRJ_Pilot » 05.09.2014 - 08:36

Hi!

So ähnlich sind auch meine Erfahrungen mit den Preisen. Matching Numbers bräuchte ich nicht unbedingt, also es wäre mir nicht 10k extra wert. :)
Zum Thema Hotchkiss, gäbe es den im Schnitt für unter 5k, würde ich den schon zum Spass fahren, mit dem Wissen, es ist kein richtiger Willys.

In diesem Sinne, weiter auf Suche!

Niki

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22816
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von XJAlex » 05.09.2014 - 10:16

ganz kann ich dem Otis ned zustimmen bei seiner Analyse :ono:

Angebot vs. Nachfrage: es sind unzählige Willys am Markt - in allen Preislagen und
in jeder erdenklichen Zustandsstufe - vom totalen Wrack bis zur Perle - in einem
Zustand wie er 41 nicht mal bei der Auslieferung war.

Der Preis richtet sich eher danach das viele Liebhaber zu viel zahlen und das die
Preise puscht.

Es werden auch nicht weniger Willys, ich weis allein in Österreich im Moment 10
Stk. die neu aufgebaut werden, und allein wenn ich an die Firma in Carentan denke -
da standen 8 nagelneue MB - fertig zum Verkauf und zum Abholen

Die Hotchkiss waren eine Zeit lang eine beliebte günstigere Alternative zu den MB / GPW,
aber mittlerweile ist ein gut erhaltener M201 unter 10tsd kaum mehr zu kriegen,
suche selbst einen für ein Projekt

aus meiner Sicht gibt es auch keinen Grund einen M201 nicht zu kaufn, jünger und
ein paar Sachen verbessert, und im Handumdrehn auf MB rückbaubar

aber das Thema würde endlos ...
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Holzi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 15.01.2014 - 13:42
Mein Jeep: wrangler, cherokee
Facebook Adresse: Holzinger Christoph
Wohnort: Grieskirchen

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von Holzi » 06.09.2014 - 08:25

hallo
ich habe meinen unrestauriert um 7500.- gekauft
die teile für die restaurierung sind mir auf ca. 4500.- gekommen und dem spengler habe ich für perfekte arbeit und freundesdienst 1200.- bezahlt.
von meiner arbeit die sich ca 7 monate hingezogen hat darf man nicht sprechen. würde man das in einer fachwerkstatt machen lassen wäre man(n) bei einem peis den man nie wieder zurückbekommt.

ich habe mir den spaß gemacht und ihn um 25000.- inseriert weil ich ihn gar nicht hergeben will. vergleichbare hab ich schon um 34000.- gesehen
und wenn jemand das geld auf den tisch legt ist es ok. sonst ruht der kleine willy weiter in der garage und wird ab und zu bewegt.

lg ch
woody

belgarda58
Just4Fun
Just4Fun
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2014 - 07:12

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von belgarda58 » 28.05.2015 - 11:58

Hy Niki!

Tja, hab meinen Willys gerade vor einem Jahr komplett neu restauriert, original Blech (Kitt entfernt, geschweist, usw.), Motor überholt, neue Sitze, Reifen, Tank usw......der Gerhard Aschenbrenner Fa. Augum hatte so seine Freude mit mir,......jedoch muss ich mich schweren Herzens von ihm trennen, da wir Nachwuchs bekommen haben und ein Haus daher gekommen ist!
Viele Ersatzteile sowie ein Winterverdeck vorhanden!
Bei Interesse unter 0650/5 588 544 melden!

LG

Karl

Claude
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 698
Registriert: 25.07.2004 - 18:32
Wohnort: Birsfelden CH
Kontaktdaten:

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von Claude » 27.08.2015 - 09:15

@XJAlex :evil:
I hab meinen,rundrum restaurierten, CJ-3A für sage und schreibe 25k verkauft und mir nun für schön Wetter
einen 2003er Rubicon mit 15'000 Km gekauft :D
Jeep Wrangler II Rubicon Bj 2003, 4" Fahrwerk
Jeep Cherokee XJ 4.0ltr. Bj. 2001, a bissle modifiziert
Garmin GPSMAP Nuvi 3790T + Ecoroute HD

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22816
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von XJAlex » 25.09.2015 - 08:38

Claude hat geschrieben:@XJAlex :evil:
I hab meinen,rundrum restaurierten, CJ-3A für sage und schreibe 25k verkauft und mir nun für schön Wetter
einen 2003er Rubicon mit 15'000 Km gekauft :D


ned bös sein - aber einen CJ-3A um den Preis - Glück gehabt würde ich sagen, für mich keine 10 Wert
zwar seltener als ein MB, aber das sind unzählige andere Autos auch und ich würd trotzdem kein Geld
dafür geben.

Warum liegt der MB so hoch - weil er eine entscheidende Rolle im WW2 gespielt hat - nicht mehr und
nicht weniger!

:wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

gschü
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: 02.04.2006 - 17:43
Wohnort: 8230 Hartberg

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von gschü » 25.10.2015 - 09:29

Ich glaube ich trenn mich auch von meinen Ford GPW, ist wirklich reine Preisfrage
Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Van_der_Alm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 20.08.2012 - 07:00
Mein Jeep: ford gpw
Facebook Adresse: www.facebook.com/steiner.peter.7
Wohnort: Grünbach am Schneeberg

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von Van_der_Alm » 25.10.2015 - 16:10

hallo
aber warum ? fahrst nimmer damit ?
glg
Ford gpw *79043* bj Nov 1942

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22816
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von XJAlex » 25.10.2015 - 19:58

aha, ex österr. BH, schön zu sehen an den Schaltern, wofür ist der zweite Hebel rechts vom Lenkrad?

Preisvorstellung?
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

gschü
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: 02.04.2006 - 17:43
Wohnort: 8230 Hartberg

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von gschü » 26.10.2015 - 08:00

der Hebel rechst ist Lichthupe, Preis soll eher ein Liebhaberpreis sein! man muss oder soll ihn unbedingt anschauen, fahren usw.
ich dachte mir halt, ich trenn mich nach 10 Jahren von ihm. ist ein 2 Besitz

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22816
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von XJAlex » 26.10.2015 - 11:05

gschü hat geschrieben:der Hebel rechst ist Lichthupe, Preis soll eher ein Liebhaberpreis sein! man muss oder soll ihn unbedingt anschauen, fahren usw.
ich dachte mir halt, ich trenn mich nach 10 Jahren von ihm. ist ein 2 Besitz


was soll ein "Liebhaberpreis" sein :?: :?

ich bin auch ein Liebhaber, sonst hätte ich nicht 2 Willys, aber einen dritten kaufe ich nur wenn alles zusammenpasst,
klar muss man ihn sich vor einem Kauf ansehen, aber wenn man eine Preisvorstellung hat dann erleichtert es die
Frage ob man so weit fährt und ob man den Anhänger gleich mitnimmt :wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Faxe
RENEGADE Stage II
RENEGADE Stage II
Beiträge: 3384
Registriert: 09.05.2007 - 21:55
Mein Jeep: 55er CJ-3B
Wohnort: Schruns, Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von Faxe » 26.10.2015 - 19:45

:popcorn:

da machts aber einer spannend.

Komm schon, jetzt will ich aber auch wissen, was ein Liebhaberpreis ist.

:evil: , Faxe
Männer werden nicht erwachsen.
Die Spielsachen werden nur teurer.


http://www.faxe.at
__________________________________________________________________________

Benutzeravatar
otisray
The Riddler 2005
The Riddler 2005
Beiträge: 2579
Registriert: 17.02.2005 - 12:02
Mein Jeep: GPW/ CJ7/ JKU / MK
Wohnort: HL

Re: Willys Wert/Preis

Beitrag von otisray » 26.10.2015 - 20:48

jo, ich auch :idea:

lg
otis
OIIIIIIIIO GPW /OIIIIIIO CJ7 jaja, es is ´n DIESEL!/ OIIIIIIO JKU RUBI X / OIIIIIIIO MK
...die einen nennen es Konstruktionsmangel - wir sagen Charakter dazu...;-)

Antworten