Problem mit Willys Motor

Willys MB und alles was dazugehört(e) ...

Moderator: Team CF

Benutzeravatar
jeepsterV6
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 8892
Registriert: 14.03.2003 - 19:24
Mein Jeep: CJ / YJ / XJ
Wohnort: Scheffau am Tgb

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von jeepsterV6 » 15.06.2014 - 19:15

ja.....so könnte man das sagen..... :razz: :razz:
00 XJ 242
91 YJ 258 HO
74 CJ5 262 V6

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von XJAlex » 07.07.2014 - 21:30

so also das alles hier war nicht hilfreich, wir haben dann den Kopf heruntergenommen und festgestellt das erstens die
Zylinderkopfdichtung zwischen 3. und 4. Zylinder durchgeschossen ist, zweitens die Krümmerdichtung bläst, drittens
offensichtlich ein Ventil verbogen ist und - weil das alles nicht reicht - der 3. Zylinder im Kopf einen Riss hat - das wird
dann auch die Quelle des feinen Ölfilms im Wasser sein ... :( :cry:

ergo - ein neuer Kopf muss her - leichter gesagt als getan wie ich feststellen musste ... :shock: :? :read: :roll:

gsd hatte der Freund van der Alm einen NOS-Zylinderkopf (NOS = New Old Stock, d.h. das Teil ist seit gut 70 Jahren
im Fett und Ölpapier eingepackt und völlig Jungfräulich :freu:

zwar ein Ford Kopf, aber der passt eh gut zu meinem GPW dazu :daumup:

glücklicherweise hatte ich das Tool zum Wechseln der Willys Ventile schon vor längerer Zeit erstanden, alles andere an
dafür notwendigem Werkzeug ist bei mir ohnehin vorhanden.

zerlegt, alles sauber geputzt, Ausflug zum van der Alm gemacht - und die letzten Tage wieder mit dem Zusammenbau
begonnen

danke nochmal an Hans und Herbert für die wertvolle Unterstützung! :thanx:

nachstehend noch ein paar Bilder zur Untermalung

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


... und bis alles fertig ist sind hoffentlich auch die noch fehlenden Anbauteile da - dann wird er wieder schick gemacht :smoke:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
JürgenP.
C O M M A N D E R
C O M M A N D E R
Beiträge: 9631
Registriert: 15.11.2005 - 21:17
Mein Jeep: CJ7, YJ, JKU
Wohnort: Schärding oö

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von JürgenP. » 08.07.2014 - 13:08

Freut mich, daß'd einen Kopf bekommen hast :D aber bei der Anzahl von Problemen brauchst dich ned wundern, wenn dir Keiner einen Tip geben kann, zumal es sich um einen Motor handelt, den so gut wie niemand kennt :nein:

:evil:
Wenn etwas klemmt - wende Gewalt an
Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen

LG vom JuergenP.
___________________________________________________________

Benutzeravatar
BM JEEP1
Off-Roader
Off-Roader
Beiträge: 984
Registriert: 18.11.2011 - 09:51
Mein Jeep: Wrangler TJ
Wohnort: Green Lake

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von BM JEEP1 » 14.07.2014 - 06:19

Die "Jeep-Tafel" macht sich gut an der Wand Deiner Werkstatt :daumup:
Viel Glück mit dem revidierten "Go Devil"...
LG, Wolfgang
The sun always shines on the mighty Jeep.

Wrangler TJ Sport, 2,4, Bj. 2005... CURRENT ONE

Wrangler YJ Laredo, 2,5, Bj. 1989... SOLD
Willys Overland Jeep MB, Bj. 1942... SOLD

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von XJAlex » 14.07.2014 - 08:04

sears Wolfgang,
yep die Tafel macht sich gut :daumup:

gestern haben wir die Arbeiten fertiggestellt, vorne neue Federnpakete verbaut,
der Zylinderkopf ist wieder drauf, der Motor läuft und zieht wieder gut ab.

jetzt bekommt er noch Decontaminator und Anti-Gas Kit drauf, hinten werden 4 30cal
Boxen auf der einen und das Funkgerät auf der anderen Seite eingebaut, dann ist
er soweit wieder fertig für Treffen 8-)
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Van_der_Alm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 20.08.2012 - 07:00
Mein Jeep: ford gpw
Facebook Adresse: www.facebook.com/steiner.peter.7
Wohnort: Grünbach am Schneeberg

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von Van_der_Alm » 16.07.2014 - 20:20

hy
also alles gut ! tipps angewandt und er fahrt !

lg almi
Ford gpw *79043* bj Nov 1942

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von XJAlex » 16.07.2014 - 21:18

wir haben ihn heute den Berg raufgetrieben und dann 2 x das Kühlwasser gewechselt

kommt zwar so ein Schmieriger Dreck mit raus, aber in geringer Menge, eher jede Menge anderer Dreck :?

irgendwas zum reinigen des Kühlsystems brauche ich noch :idea:

Morgen ziehen wir dann die Schrauben fest, heute war er noch zu heiß dafür
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Da_boernie91
RENEGADE Stage I
RENEGADE Stage I
Beiträge: 2175
Registriert: 27.03.2012 - 05:08
Mein Jeep: Axial JK :D
Facebook Adresse: Militanter Nicht-Facebooker xD
Wohnort: Hauptstadt

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von Da_boernie91 » 24.07.2014 - 20:15

Hi fahr zum vw da gibts a Pulver des kommt ins Kühlwasser des löst Ölrückstände. Oder Würth hat auch sowas zum spülen.
Laut Anleitung muss mann danach sämtliche Wasserschläuche erneuern da sich diese durchs öl aufweichen und platzen können. :shock:
:daumup:
07-08 97er RS2000 Escort
08-09 02er Carisma 1.8 GDI
09-09 01er Carisma 1.6L
09-12 95er Lancer Combi 4WD geilstes Auto ever
10-11 01er sehr selltener Martini Racing Focus Coupé 2.0L
11-12 02er A3 1.8T Ambition mit voller Hütte
11-12 01er Focus Kombi Ghia 1.6L
12-13 04er 4.0 TJ Sport
13-13 03er Ford Focus 1.8L TDDihhh
15-15 07er 4.0 TJ Sport

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von XJAlex » 24.07.2014 - 22:05

danke für den Tipp, dann ist mir das aber etwas zu riskant.

ich werde aber trotzdem Morgen mal bei beiden fragen wie das ist! :thanx: :evil:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Van_der_Alm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 20.08.2012 - 07:00
Mein Jeep: ford gpw
Facebook Adresse: www.facebook.com/steiner.peter.7
Wohnort: Grünbach am Schneeberg

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von Van_der_Alm » 10.08.2014 - 08:42

hy
[quote="JürgenP."]Freut mich, daß'd einen Kopf bekommen hast :D aber bei der Anzahl von Problemen brauchst dich ned wundern, wenn dir Keiner einen Tip geben kann, zumal es sich um einen Motor handelt, den so gut wie niemand kennt :nein:
naja a bissal was weis man schon von dem motor ! hatte nur leider keine zeit hier zu posten und habe das dann persönlich mit dem alex besprochen als er bei mir war und wir eine Wald und wiesen runde gedreht haben mit meinem gpw !
Aber das eigentliche problem vom alex ist das der motor kaputt geworden ist doch klar und nicht zum übersehen von der firma "solex" !!!"würg"
aber das wird glaube ich nix mehr ihn davon zu überzeugen !
aufjeden fall keep em rolling ! viel spaß ! schönes we

glg almi
Ford gpw *79043* bj Nov 1942

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von XJAlex » 10.08.2014 - 16:30

Almi was is - hast was falsches graucht oder is da der Euro zu Kopf gstiegn? :wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Van_der_Alm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 20.08.2012 - 07:00
Mein Jeep: ford gpw
Facebook Adresse: www.facebook.com/steiner.peter.7
Wohnort: Grünbach am Schneeberg

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von Van_der_Alm » 14.08.2014 - 18:48

hmmm keine ahnung
aber der solex haut das ganze bild zusammen ! das wäre so ca des selbe wie ein renault clio motor in deinem cherokee
aber ja darüber lässt sich streiten !!!

glg
Ford gpw *79043* bj Nov 1942

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von XJAlex » 14.08.2014 - 21:39

tja Almi - Renault Motoren und der Cherokee haben aber eine lange gemeinsame Tradition :wink:

da hast jetzt den falschen Vergleich gezogen :lol: :lol: :lol:

Bild
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Benutzeravatar
Van_der_Alm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 20.08.2012 - 07:00
Mein Jeep: ford gpw
Facebook Adresse: www.facebook.com/steiner.peter.7
Wohnort: Grünbach am Schneeberg

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von Van_der_Alm » 16.08.2014 - 20:02

War ja klar lol :hammer: :hammer: :helpme: :hammer: :alk:
aber ich hoffe ihr versteht was ich meine ! vill sollten wir in feistritz eine chellange machen carter vs solex ??? beim gelände fahren ? welcher mehr spritbraucht und welcher besser geht !
mein jeep (88inf) gegen deinen (101ab) ???
wird sich sicherlich was arangieren lassen ? ossi lest du mit ?!
könnte interessant werden !!! vorallem um den ganzen gerüchten ein und für alle mal den gar auszumachen !
ps der gewinner zahlt a kiste !

glg almi
Ford gpw *79043* bj Nov 1942

Benutzeravatar
XJAlex
.. got rocks ...
.. got rocks ...
Beiträge: 22868
Registriert: 05.11.2002 - 16:21
Mein Jeep: GPW-MB-JKU

Re: Problem mit Willys Motor

Beitrag von XJAlex » 17.08.2014 - 19:35

warum willst dich unbedingt blamieren?

"der Gewinner zahlt a Kiste" - hah, perfider Plan damit ihr endlich zu richtigem Bier kommt,
ned die Plörre aus eurer Ecke ... :wink:
Sei immer du selbst!

Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn!

;-)

Antworten